Entdecken Sie die beliebtesten Vogelbeobachtungspfade im Ouachita National Forest mit hand kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Camper und Naturliebhabern wie Ihnen.

Wandern
12 days ago

Schöner waldreicher Weg, aber viele Schlangen.

Wandern
13 days ago

Große Spur genossen die Zeichen und Erklärungen der Bäume, der Tiere und der Bedeutung jedes Einzelteils.

Toller kurzer Weg. Es war auf jeden Fall sehr einfach und nichts "Moderates".

Grillplatz 2

wählte tatsächlich den Südweg ...

Toller Trail, spektakuläre Aussichten! Es gab einige Stellen, an denen die Flammen schwer zu finden waren, aber insgesamt war dies ein ausgezeichneter, herausfordernder Weg. Es gibt eine Reihe von Pfaden in der Gegend von Little Blakely, die erkundet werden müssen. Diese Schleife ist nur eine von vielen möglichen Schleifen in dieser Gegend.

Toller Trail und ein schönes Land. Gut gepflegt

Wandern
3 months ago

Wütend!! Ich habe gestern die gesamten 17,8 Meilen zurückgelegt und es war ein Bär! Wirklich genossen die Herausforderung. Alle Wege, eine Idee, warum auf der Karte der Weg bei 8,9 Meilen (südlich der Autobahn dort) endet, wenn er tatsächlich noch 1,6 Meilen nördlich zur Forest Road führt, insgesamt 10,5 Meilen?

Auf keinen Fall ein harter Weg. Wunderschön um den See mit vielen Bänken und Aussichten. Einfach auch für Kinder.

Rucksacktour
3 months ago

Wir haben den Buckeye Mountain / Caney Creek Trail Loop am 01.12.-02.02. Diese Bewertung gilt nur für den Buckeye-Bereich. Wenn Sie von Buckeye starten, stellen Sie sicher, dass Sie von Anfang an ausreichend Wasser haben. Wenn Sie in der Nähe von Katy Falls anfangen, sollten Sie unbedingt vor dem Aufstieg ein Auffüllen machen. Der Weg führt entlang eines Gebirgskamms und es gibt keine Stellen, an denen Sie auf dem Weg Wasser machen können. Begann am Caney Creek Trailhead und machte die 1,1 Meilen lange Wanderung die Straße hinauf zum Buckeye Mountain Trailhead. Diese Wanderung die Straße hinauf ist bei weitem der schlimmste Teil der Wanderung, da sie nur einen ständigen schrittweisen Anstieg für die gesamte Meile darstellt. Der Weg selbst ist nicht sehr schwierig. Es ist eine ziemlich schnelle Wanderung hinauf zum Grat. Dann einige kleine Aufstiege und Abfahrten entlang der Bergrücken. Es gibt viele tolle Spots für Fotos. Es gab eine Stelle auf dem Grat, an der wir fast die Spur verloren hätten, aber ich denke, das lag hauptsächlich an vielen gefallenen Blättern. Abgesehen davon war es leicht, mitzuhalten. Auf dem Abstieg in Richtung Katy Falls gab es einige Stellen, an denen einige umgestürzte Bäume den Weg blockierten, und wir mussten ein wenig kreativ werden, um sie zu umgehen. Abgesehen davon war der Weg leicht zu folgen und hinunterzugehen. Katy Falls ist ein schöner Ort, um eine Pause einzulegen, bevor Sie den Rest der Schleife abschließen oder einen Platz zum Campen finden.

Alles, was ich mir von einer Bergkammwanderung wünschen könnte!

Wandern
3 months ago

Ich begann diese Wanderung am nördlichen Ende des Weges und ging nach Süden. Dies ist ein ziemlich schwieriger Weg und Sie sollten wirklich in Form sein, um diesen Abschnitt zu versuchen. Ich habe keine Stöcke benutzt, aber ich kann sehen, wie sie hilfreich sein würden. Aufgrund eines späten Starts und kurzer Wintertage bin ich nur drei Meilen zurückgelegt und bin dann zurückgekehrt. Diese Entfernung reichte immer noch aus, um die Aussicht von drei Firstlinien aus zu sehen und drei Bäche zu überqueren, in denen ich die Schuhe wechseln musste. Es gab mehrere kleine Kreuzungen, an denen ich meine Stiefel behalten konnte. Ich habe mehrere Gruppen von Durchwanderern gesehen. Ich kann mir vorstellen, dass dies das Wochenende zwischen Weihnachten und Neujahr war.

Wandern
3 months ago

Einfache Wanderung für erfahrene Wanderer. Wir fingen am Wasserfall an und fuhren nach Süden. Aufgrund eines Gewitters, das den Tag zuvor durchgemacht hatte, brüllten die Wasserfälle. Dies machte die erste Flussüberquerung etwa 1,6 Meilen nach unten unpassierbar. Wir trafen auf einen Solo-Wanderer, der etwa 0,25 Meilen zurückverfolgte und einen Ort zum Überqueren fand. Das Wasser ging bis zu den Knien. Unsere Gruppe hatte jüngere Kinder, deshalb entschieden wir uns nicht zu kreuzen.

Der Nordwanderweg muss markiert werden, dieser Weg war in Ordnung, aber aufgrund der Jahreszeit hatten Blätter den Weg an mehreren Stellen bedeckt.

GROßE SPUR!

Es gab absolut kein Wasser zu unserer Zeit, und der gesamte See war ein Schlammloch.

Wie bereits in anderen Bewertungen erwähnt, sind die ersten Kilometer am Berg ziemlich anspruchsvoll. Dieser Weg ist auch nicht gut markiert, aber wenn man aufpasst, ist er überall sichtbar. Für den größten Teil des Berges gab es ziemlich guten Handyempfang. Die Aussicht war absolut fantastisch! Wir vermissten die Wasserfälle, als der Pfad zum Caney-Trail nach Osten zurückkehrt. Wir starteten diesen Weg um die Mittagszeit und erreichten die Kreuzung des Caney Trail um 3. Die Rückwanderung ist einfach, aber sie ist länger als erwartet und durchquert den Bach mehrmals. Der Caney Creek Trailhead ist auch nicht gut markiert, es ist eine leere Tafel. Insgesamt ist dieser Weg bei 11 Meilen anspruchsvoll und hat ungefähr 6 Stunden gedauert. Es ist definitiv die Aussicht und das Gelände wert.

Ich muss nur sagen, atemberaubende Aussichten !!

Anständiger Trail, aber stellen Sie sicher, dass Sie nicht während der Hirschsaison gehen. Wenn Sie dies tun, bringen Sie hellorange Kleidung mit, da die Wälder voller Jäger sind.

Dies war mein erster Weg zum Rucksack und über Nacht zu bleiben! Ich freue mich schon darauf, wieder zu kommen. Gut markiert mit toller Aussicht.

Tageswanderung am Missouri Falls Trailhead an einem Sonntag. 5 Meilen auf schmaler Schotterstraße fahren, um zum Rec-Bereich zu gelangen. Die Fälle sind am Anfang des Weges und mehrere Gruppen wurden im Bereich der Fälle gesammelt. Der Weg folgt dem Fluss mit mehreren Bereichen, die Sie im und am Wasser erkunden können. Der Fluss wechselt vom Rauschen über Felsen zu klaren Wasserbecken. Ein Weg, der durch das Wasser führte, war etwas unsicher. Ich habe extra Schuhe mitgebracht, um das Wasser zu überqueren, aber mit sehr rutschigen, moosigen, nassen Felsen nahm ich einen kleinen Sturz und fiel hinein! Ich habe einen anderen Wanderer vor ein paar Minuten gesehen. Es hat alles viel Spaß gemacht und ich würde es wieder tun! Schöne Landschaft mit Herbstfarben während der Wanderung. Viele Plätze zum Zelten und Bereiche zum Waten oder Schwimmen bei warmem Wetter.

Tolle Wanderung! Wir starteten auf dem Caney Creek Trail und beendeten den Buckeye Trail. Der Buckeye Trail ist an einigen Stellen eher anstrengend-moderat. Es ist auch an einigen Stellen überwachsen, was das Navigieren erschwert, aber zum Glück haben unsere Hunde große Spurinstinkte, so dass wir nicht aus der Spur geraten. Die Stätten auf dem Gipfel des Berges waren wunderschön. Wir begannen den Caney Creek Trail gegen Mittag und beendeten den Buckeye Trail kurz vor 18 Uhr mit 29.000 Schritten. Ich würde diese Wanderung auf jeden Fall empfehlen.

Landschaftliche Wanderung Es gab ein paar leichte Wasserdurchfahrten und zwei größere Wasserdurchfahrten (wir hatten keine Wasserschuhe, also zogen wir unsere Wanderschuhe aus und gingen durch das Wasser. 12 ”in Stellen). Auf dem Weg dorthin kamen viele Campingplätze und viele Leute zusammen. Der Weg führt am Wasser entlang, was es sehr ruhig macht.

Wir parkten am Caney Creek East Trailhead und machten uns auf den Weg nach oben zur 1,1 Meilen langen Wanderung zum Buckeye Mountain Trailhead. Es hat die ganze Zeit geregnet, als wir gewandert sind, obwohl wir einen schönen Abend am Feuer hatten, um unsere nassen Sachen auszutrocknen! Dieser Weg ist genauso anstrengend und schön, wie andere gesagt haben. Ich war natürlich nicht körperlich vorbereitet und es hat meinen fetten Hintern getreten! Planen Sie meistens die ersten paar Stunden oder mehr bergauf! Katy Falls war sehr schön und das Wasser war schön und kalt. Wir wanderten in Krokos über den Bach von den Wasserfällen zurück zum Campingplatz. Wir hatten geplant, eine zweite Nacht zu bleiben, aber der Regen war unerbittlich und wir gingen über den Bach-Ostweg zurück zum Auto. Sehr großes und dickes Unterholz an einigen Stellen, was es manchmal schwierig machte, dem Pfad zu folgen, aber wenn Sie darauf achten, werden Sie den Pfad sehen. Insgesamt ein schöner, aber anspruchsvoller Weg. Wir brauchten 5 Stunden, um mit vielen Atempausen zum Wasserfall zu wandern!

Dies war ein Hintern Kicker. Nehmen Sie auf jeden Fall Trekkingstöcke mit, da bei 20 Grad + alles nach oben oder unten ist. Es gibt viele Orte, an denen man Wasser zum Filtern und Zelten bekommen kann. Bereiten Sie sich darauf vor, Bäche zu durchqueren und nasse Füße zu bekommen. Zu Ihrer Information - Forest Road 38 ist auch Polk 83. Ich fuhr mehrmals daran vorbei, bevor ich das sah. Es gibt auch eine Caney Creek Wildlife Mgmt. Bereichszeichen. Viel Glück!

Rucksacktour
7 months ago

Hat diesen Trail als Teil des Eagle Rock Loop Trails gemacht. Wanderung von den Little Missouri Falls aus im Uhrzeigersinn über 3 Tage / 2 Nächte. Dies war eine schöne Wanderung. Viele Wasserüberquerungen in diesem Abschnitt bringen also Wasserschuhe mit und achten Sie auf die Höhe des Flusses, da sie unter bestimmten Bedingungen nicht befahrbar ist. https://waterdata.usgs.gov/usa/nwis/uv?07360200 Sehr gut befahrene Strecke. Ich habe in diesem Abschnitt viele Familien kennengelernt.

Rucksacktour
7 months ago

Dieser Trail wurde als Teil des Eagle Rock Loop-Trails abgeschlossen. Im Uhrzeigersinn, also machte ich den Athens-Big Fork-Weg von Süden nach Norden. Sowohl Eagle Rock Vista als auch Brush Heap verfügen über Nebenwege, die ich sehr empfehlen kann. Herrliche aussichten. Lagerte auf Leader Mountain. Es gab eine schöne offene Stelle mit einer Feuerstelle direkt auf dem Gipfel. Dies war eine großartige, herausfordernde Wanderung. Wenn ich von Süden nach Norden gehe, würde ich sagen, dass der Leader Mountain den schwierigsten Abschnitt darstellte. Ziemlich sicher, dass es nicht der längste Anstieg ist, aber es war den ganzen Weg nach oben. Trekkingstöcke sind meiner Meinung nach ein Muss!

Rucksacktour
7 months ago

Abgeschiedenheit, Flussdurchfahrten, schwierig zu navigieren. ein guter Ort, um alleine oder mit Freunden oder der Familie einen Rucksack zu machen. Meine Frau und meine Kinder haben es geliebt. einfach schön. Sehr zu empfehlen, wenn Sie müde vom Camping und lauten, belebten Campingplätzen sind. das ist, wonach Sie gesucht haben. zögere nicht Einfach die Kinder einpacken und los. du wirst es nicht bereuen!

Wandern
8 months ago

Toller Trail ging vom Nordende zu den Wasserfällen und zurück, nahm Hund mit, viel Wasser und Campingplätze

Mehr laden