Entdecken Sie die beliebtesten Wanderwege für Naturreisen im Mount Magazine State Park mit hand kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

Ideal für Trailrunning!

Wandern
9 days ago

anständige kleine Abkürzung. nur ein kleiner Bach zu sehen

Nordrand ist gut, Ruhe ist wie jeder andere Weg

Wandern
22 days ago

Ziemlich cooler leichter Trail. Wanderte mit kleinen Kindern. Der einzige Nachteil ist, dass der Trail nicht so groß ist, und wir haben nicht gemerkt, dass es für einen Rundweg erforderlich ist, entlang der Straße zu wandern, um den größten Teil des Weges zurück zum Fahrzeug zu machen. Nicht viel für die Aussicht, aber die Wälder sind friedlich, schöne Bäume.

Wandern
27 days ago

Langweilig

Wandern
27 days ago

Langweilig ... relativ flach ohne Aussicht oder interessante Dinge.

Wandern
27 days ago

Langweilig ...

Der Tag begann mit Nebel am Berg. Wie von anderen diskutiert, besteht dieser Weg tatsächlich aus 3 Wegen. Ich dachte, dass der North Rim Trail Spaß macht, mit vielen coolen Bluffs. Der Weg ist ziemlich flach und überhaupt nicht anspruchsvoll. Der Greenfield Trail und die Mossback Ridge Trails waren ehrlich gesagt langweilig, ohne Aussicht oder sehr wenig Geländeänderungen. Ich habe auch den Signal Hill Trail hinzugefügt, nur der wird wieder enttäuscht. Abgesehen davon, Ihr Ticket zu stempeln und zu sagen, dass Sie am höchsten Punkt in Arkansas waren, würde ich es überspringen. Die Lodge und die Hütten sehen hervorragend aus, mit atemberaubender Aussicht und sehr schönen Unterkünften. Der Cameron Bluff Overlook Drive ist die Zeit wert, da es einige kurze Spaziergänge zu hervorragenden Bluffs und Aussichten gibt. Glückliche Wege !!!

Wandern
29 days ago

Leichter Trail. Liebe Magazin.

Ziemlich schöner Weg. Nicht schwierig. Geht zurück ins Magazin.

Ich habe gerade den Trail heute beendet, um für mich den Highpoint # 14 zu erreichen. Es dauerte ungefähr 3 Stunden für die gesamte Reise, einschließlich des Hinzufügens des Signalhügelpfads auf halber Strecke. Die Aussicht vom Nordrand war spektakulär. Der Trail ist für alle Erfahrungsstufen sehr einfach und leicht genug. Alles in allem ein erstaunlicher Weg, wenn Sie nach einer großartigen Möglichkeit suchen, um den Tag im Mount Magazine State Park zu verbringen.

Die Schleife besteht aus drei Wegen, dem North Rim Trail, dem Mossback Ridge Trail und dem Greenfield Trail. Wir haben es umgekehrt gemacht, um die größten Höhenänderungen zu Beginn zu durchqueren. Wir genossen es und trafen ein paar andere Wanderer, die sich mehr für unsere Pyrenäen interessierten als die Aussicht auf den Nordrand. Schöne Aussichten und schönes Wetter.

Wandern
schlammig
2 months ago

Der Weg ist ein leichter Spaziergang mit einer leichten Erhebung. In der Nähe des höchsten Punkts in Arkansas gibt es einen Geocache. Andere Wege kreuzten den Weg auf verwirrende Weise, so dass eine Karte sehr nützlich war. Es regnete früher am Tag, so dass viele Bereiche matschig waren. Es gibt keine großartige Aussicht von diesem Weg, aber die nahe gelegene Lodge verfügt über ein fantastisches Restaurant mit atemberaubender Aussicht. Wir sahen Eichhörnchen und Streifenhörnchen und sahen auf dem Weg fast etwas Größeres.

Wandern
3 months ago

Als ich heute diesen Weg gelaufen bin, habe ich diesen Weg in "Mudback Ridge Trail" umbenannt. Das Moos ist ausgetrocknet, so dass es beim Treten leicht schlammig und nicht moosig wurde. Wenn Sie sich gerne mitten im Wald fühlen, ist dies ein guter Weg dafür. Da Sie sich mitten im Wald befinden, gab es keine landschaftlichen Aussichten.

Der North Rim Trail war eine gute Wanderung. Der Weg hatte viele große Steine. Ich bin froh, dass ich meine Wanderschuhe getragen habe, weil ich ein paar Knöchelrollen hätte haben können. Von der Klippe aus konnte ich den Waldboden sehr gut sehen, da es Winter ist und es kein Baumlaub gibt. Leider gab es keine Kreaturen, die ich von oben aus anspionieren konnte.

Schöner leichter Weg. Keine Aussicht von oben - es ist eine Waldlichtung. Die Steinterrasse in der Form von Arkansas mit dem Fluss und den verschiedenen geographischen Bereichen, die durch verschiedene Steine dargestellt werden, war ordentlich zu sehen, aber Sie werden es vielleicht nicht zu schätzen wissen, wenn Sie es nicht sehen. Meine Kinder waren begeistert von der geographischen Darstellung im Innenhof.

on Bear Hollow Trail

3 months ago

Dies ist bei weitem die beste Spur im Mount Magazine State Park. Geh raus und beweg dich!

Wandern
3 months ago

Tolle kurze Wanderung, aber wütend, dass oben keine Aussicht besteht.

Wandern
3 months ago

Ich habe gesagt, dass ich auf dem Höhepunkt des Staates stand. Nichts Spektakuläres.

Wandern
3 months ago

Mehr landschaftliche Aussichten erwartet, es gab nur einen. Ein einfacher Spaziergang durch den Wald.

Einige der besten Aussichten im Bundesstaat Arkansas. Der Trail ist für die meisten Menschen leicht genug und die Bergauffahrt ist auch großartig. Machen Sie diesen Weg wenn möglich im Herbst.

Wir hatten eine tolle Zeit mit toller Aussicht! Kein schwieriger Weg. Nur wenige Orte zum Klettern, wenn Sie das wollen. Alles in allem ein toller Weg

super Trail macht wirklich Spaß.

Wir haben diesen Weg am vergangenen Wochenende erneut versucht. Keine Klapperschlangen diesmal !! Der Weg war wunderbar. Wir hatten keine Schwierigkeiten damit zu navigieren. Es ist auf jeden Fall im Herbst / Winter zu empfehlen, da die Aussicht viel besser ist! Es ist erstaunlich, wie unterschiedlich es von Saison zu Saison aussieht. Ich kann es kaum erwarten, wieder zu kommen!

Wandern
4 months ago

Wenig joggen bis zum Höhepunkt. Natürlich keine Aussicht, aber viel Ausblick vom Parkplatz am Straßenrand.

Wandern
5 months ago

Es war cool zu realisieren, dass ich auf dem höchsten Punkt in meinem Heimatstaat Arkansas war. Schade, dass es keine wunderbare Aussicht gab, um mit dem unglaublichen Gefühl mitzukommen.

Schöner Trail mit so vielen landschaftlichen Ablegern. Halten Sie im Besucherzentrum an, um eine gedruckte Erklärung zu erhalten, wie Sie die Landschaft abseits der Spur erreichen können, da die meisten nicht markiert sind. Wenn Sie nach einem guten Regen gehen, sollten Sie wasserdichte Stiefel tragen, um durch die überfluteten Spuren von Pfaden zu gelangen, oder lange Hosen, um sich durch die leichte Bürste zu bewegen.

Ich habe diesen Weg absolut geliebt. Mit diesem Weg sind viele Nebenwege verbunden. Es lohnt sich auf jeden Seitenweg. Wenn Sie nie den Hauptweg verlassen, werden Sie nie etwas landschaftlich sehen.

Liebte den Trail und all die kleinen Nebenwege! Wir haben eine Weile gebraucht, um das Needles Eye zu finden (und dorthin zu gelangen), aber wir haben nie das Fenster gefunden. Wir werden es erneut versuchen, nachdem die Blätter gefallen sind. Sehr empfehlenswert ... erhalten Sie vom Besucherzentrum eine Karte, auf der alle verschiedenen Punkte des Pfades angezeigt werden. ☺ Viel Spaß!

Mehr laden