Erkunden Sie die beliebtesten Wanderwege im Henry Koen Experimental Forest mit hand kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

Der 1951 gegründete Henry R. Koen Experimental Forest (Koen) im Norden von Arkansas ist größtenteils mit Eichen-Hickory-Laubwald und Eichen-Kiefernbeständen bedeckt. Er wurde in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts nach Henry R. Koen, Waldaufseher des Ozark National Forest, benannt. Er wurde gegründet, um wissenschaftliche Grundlagen für die Waldbewirtschaftung zu entwickeln. Der Koen ist mit 720 Hektar der kleinste der 19 von der Southern Research Station (SRS) bewirtschafteten Versuchswälder. Zum Forest Service gehören ein Büro, eine Garage und eine Werkstatt. Das Koen verfügt auch über einen behindertengerechten Naturpfad, der in Zusammenarbeit mit mehreren lokalen Bürgerorganisationen eingerichtet wurde. Besucher aus den USA und der ganzen Welt nutzen den Wander- und Picknickbereich. Schauen Sie sich ein kurzes Video über den Wald und den Weg auf YouTube an. Bis 1979 konzentrierte sich die Forschung am Koen auf Hartholzwälder im Hochland. Die Forscher führten von Anfang der 1940er bis in die späten 1970er Jahre zahlreiche Studien zur Auswirkung der Bestandsstruktur auf weiße Eichenbestände, zur Bemessung von Waldinventarproben, zur Verbesserung der Ernte und zur Bewirtschaftung kleiner Wälder durch. Zwei Langzeitdatensätze ergaben sich aus Untersuchungen am Koen: Eine Studie über rote Zeder, die in den 1940er Jahren begann und bis in die frühen 1960er Jahre verlief, und eine Wasserscheidenstudie, die Ende der 70er Jahre endete. Heute dient der Koen als Feldarbeitsplatz für die SRS-Hartholzforschung in Arkansas. SRS-Forschungsförster Martin Spetich leitet die Koen. Ein integriertes Forschungsprogramm aus 17 Studien befasst sich mit der Dynamik der Waldwälder im Hochland und der Entwicklung von Kurz- und Langzeitstudien auf drei Ebenen: Einzelbaum, Stand und Region. Diese Studien umfassen die Wiederherstellung von Waldarten, den quantitativen Waldbau, die Entwicklung von Waldbewirtschaftungsmethoden, die Waldökologie, die Störungsökologie, die Landschaftsökologie, den Klimawandel, die Waldbiomasse und die Vielfalt der Laubwaldwälder in Arkansas.

Dies ist ideal für alle, einschließlich derer, die einen barrierefreien Weg benötigen. Es ist sehr lehrreich durch die Baummarkierungen entlang des Pfades und den Baumführer, den Sie am Ausgangspunkt erhalten, um über die Bäume zu berichten. Es bietet auch viel Schatten an einem heißen Tag.

Wir haben versucht, diesen Weg am 19. April 2019 zu wandern. Offenbar gibt es einen Streit um den Zugang mit einem privaten Eigentümer und es gab einen frischen Schmutzhaufen auf dem Jeeppfad, um den Fahrzeugverkehr zu blockieren. Wir entschieden uns auch nicht zu gehen. Dies ist ein anhaltendes Problem, und es wurde empfohlen, sich mit dem NPS-Büro in Harrison in Verbindung zu setzen, um die neuesten Informationen zu erhalten.

wandern
schlammig
2 months ago

Schöner Wasserfall. Achten Sie darauf, nicht zu weit zu gehen, sonst wird der Weg schwierig. Es gibt auch Teile eines alten Hauses an der Seite des Weges.

wandern
3 months ago

Toller Weg. Niemand bei uns dabei. Parken Sie über den Highway 74 und laufen Sie die Straße hinunter.

Stürze flossen immer noch, als wir dort waren. Beeilen Sie sich, es braucht Regen, um wirklich fließen zu können!

Dieser kurze, asphaltierte, asphaltierte Spaziergang hat einen schönen Picknickbereich am Ausgangspunkt. Es liegt direkt an der Autobahn mit Parkplätzen für mehrere Autos (nicht groß genug für große Wohnmobile), aber gut für Fahrzeuge, die kleinere Anhänger ziehen. Der gepflasterte Weg war sauber, die Beschilderung wurde kürzlich aktualisiert. Ein schöner Ort für ein Mittagessen und einen Spaziergang entlang des Pfades.

Wie andere schon gesagt haben, gibt es zunächst keinen Wegweiser. Sie gehen hinunter, was wie eine private Fahrt aussieht, und treffen schließlich auf die Stelle, an der der Weg beginnt. An diesem Punkt gibt es zwei Wege, geradeaus links. Der Baum hat eine orange Markierung. Es ist eine leichte Wanderung zur Spitze der Fälle. Wenn Sie sich entscheiden, weiterzugehen, wird der Wanderweg mit einem orangefarbenen Wanderband markiert. Manchmal muss man wirklich hinschauen, aber sie sind da. Viele Blätter auf dem Waldboden und alles war nass, was es rutschig macht. Seien Sie also vorsichtig, wenn Sie weitermachen. Das Training wurde aufgrund der Steilheit des Geländes fortgesetzt. Der Wasserfall floss aufgrund des jüngsten Regens gut. Werde nächstes Jahr wieder machen, wenn die Dinge grün sind!

Was für ein erstaunlicher Weg. Es ist nicht zu schwierig. Es ist ein bisschen schwierig, den Fällen auf den Grund zu gehen. So friedlich.

Kein langer Weg. Läuft entlang des felsigen Flusses zu Stürzen. sehr schönes ende des weges. Zu finden, wo man anfangen soll, ist ein bisschen Trick. Es sieht aus wie eine Privatstraße. Sie müssen auf der gegenüberliegenden Seite von 74 in kleinen 2 Parkplätzen parken. ... Laufen Sie die unbefestigte (Stein-) Straße entlang am privaten Teich zu Ihrer Linken vorbei ... könnte schlammiges Wasser sein. Fahren Sie weiter, bis Sie den National Forest Marker sehen. Hier beginnt der eigentliche Weg. Es kann schwierig sein zu sehen, wie die vollen Fälle auf den Boden fallen. Der Hauptweg endet oben. Das kaskadierende Wasser, um Wasserfälle auszuprobieren, war ein großartiger Ort, um sich auszuruhen und die Schönheit zu genießen. ... Trail ist nicht markiert und nicht gepflegt. Ich würde es wieder tun!

Sunday, April 01, 2018

Trail ist sehr durchschnittlich bis hin zu Stürzen. Die Fälle sind jedoch wunderschön

wandern
Monday, February 26, 2018

Dies ist ein großartiger kleiner Weg mit einem fantastischen Wasserfall! Der Weg ist eine alte Straße, bis Sie den Bach erreichen. Ich empfehle einen guten Regen.

wandern
Wednesday, September 06, 2017

Dies war eine gut versteckte, aber lohnenswerte Wanderung (1,1 Meilen), um an die Spitze des Wasserfalls zu gelangen. Wir hatten keine Zeit, um darunter zu kommen, aber es war trotzdem erstaunlich zu sehen. Dieser Link hat die besten Anweisungen, um dorthin zu gelangen: http://arkokhiker.org/northwest-arkansas/hammerschmidt-falls-buffalo-national-river/ Folgen Sie der alten Straße etwa eine Viertelmeile, bis Sie das Wilderness-Grenzschild sehen an diesem Bach verlassen und dem Fall folgen. Hoffentlich hilft das! Ich würde gerne zurückgehen und unten erkunden!

wandern
Monday, August 28, 2017

Einfache Wanderung zur Spitze der Fälle. Es lief nicht viel Wasser, aber vom Bachbett aus war eine gute Aussicht. Hat den Weg bis unter die Wasserfälle heruntergefahren. War ein wenig in Flecken aufgewachsen und steil.

Wednesday, June 07, 2017

Könnte jemand erklären, wie man diesen Weg findet? Mein Mann und ich gingen, benutzten die Anweisungen in dieser App und laut Karte waren wir ganz oben, aber fanden nie einen Trail Head? Es klang ziemlich cool, also war ich wirklich enttäuscht !!

wandern
Tuesday, May 02, 2017

Leichte Wanderung mit wunderschönen Wasserfällen, die zu den Wasserfällen hinabfließen. Spaß beim Wandern des Baches bis zu den Wasserfällen. Die Fälle sind wunderschön

wandern
Sunday, April 30, 2017

Kurze Wanderung, die familienfreundlich ist. Der Wasserfall ist fantastisch während oder nach einem guten Regen. Gute Wanderung für jemanden, der Zeit hat.

Saturday, November 05, 2016

Biegen Sie am Bach entlang links ab und nicht geradeaus. Andernfalls gelangen Sie auf einen Bauernpfad, der zu seinem hinteren Feld führt (wir haben dies getan). Es ist ein hübscher Ort, auch wenn es trocken ist

Monday, September 19, 2016

War trocken läuft überhaupt nicht aber schöne landschaft.

wandern
Friday, January 02, 2015

Die Straße zum Parkplatz ist extrem verwaschen. Mein F150 hat gut funktioniert, aber Sie benötigen auf jeden Fall ein 4x4-Fahrzeug, um den Parkplatz zu erreichen. Wenn Sie spazieren gehen möchten, können Sie auf der Seite der Schnellstraße 74 parken und dort wandern. Leichter und kurzer Weg zur Spitze der Fälle. Biegen Sie am Ausgangspunkt links ab, bevor Sie den Bach überqueren.

wandern
Monday, September 29, 2014

Ein kurzer Mussweg.

Wednesday, February 12, 2014

Dieser Herbst ist einer der höchsten in der Buffalo River-Entwässerung, die auf jeden Fall eine Reise bei hohem Wasserdurchfluss wert ist.

wandern
Tuesday, October 11, 2011

Schöne Wanderung im Frühling.

wandern
Tuesday, March 29, 2011

Der Hammerschmidt-Höhenweg ist kurz und kaum sichtbar. Aber der Wasserfall ist recht schön, wenn man ihn nach einem guten Regen fängt.

on Koen Interpretive Trail

wandern
1 month ago

wandern
3 months ago

wandern
4 months ago

Mehr laden