Erkunden Sie die beliebtesten Nature Trips-Strecken im Saguaro-Nationalpark mit hand kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Camper und Naturliebhabern wie Ihnen.

Toller Weg. Zuerst ist Rollstuhl und Kinderwagen freundlich.

Toller Weg. Zuerst ist Rollstuhl und Fahrrad freundlich.

Wandern
kein Schatten
2 days ago

Wüstenblumen standen im Regen der letzten Woche in voller Blüte, so dass der Herbst zumindest ein wenig Rinnsal hatte

Viel zu viel des Weges ist in einer sandigen Wäsche. Wenn das für dich in Ordnung ist, ist der Weg großartig!

Wandern
3 days ago

Schöner Weg, besonders wenn die Saguaros, Ocotillos und andere Wüstenpflanzen blühen. Wir sind nicht den ganzen Weg gegangen, aber der Weg ist breit und gut gemacht.

Es war eine großartige Region zum Wandern. Es gab viel Blüte, eine schöne Brise und nicht zu viel Verkehr. Ich habe eines Tages Wreath Falls gemacht und der Panzer folgt dem anderen. Beide hatten Steigklettern, aber nichts Technisches.

Liebte diese Wanderung. Schöne und andere Landschaft. Wenn Sie zu den Fällen gehen, ist dies eine sehr lohnende Wanderung.

Wandern
5 days ago

Ein toller Spaziergang und so viele schöne Wüstenblumen. Wir hatten die volle Blüte um eine Woche verpasst, aber noch viel zu genießen. Wir gingen die Wäsche vom Kopf aus zuerst und als wir an der Kreuzung King Canyon / Esperanza ankamen, gab es eine steile Felswand in der Ostflanke, wo Sie die Felszeichnungen sehen können.

Wandern
kein Schatten
8 days ago

Tatsächlich fällt der Fall vor Douglas Springs. Tolle Wanderung, Trail war in ausgezeichnetem Zustand und gut markiert. Schöne Aussichten und viele wilde Blumen. Nicht viel Wasser an den Wasserfällen. Aber insgesamt hat sich die Wanderung für die schöne Aussicht gelohnt. Würde nochmal machen!

Ich empfehle diesen Weg jedem, der mit dem Wandern anfängt. Es ist ein sehr einfacher Weg, dem Sie folgen können, und Sie können sich nicht verlaufen. ycan kann auch eine Reihe von Wildtieren sehen.

Wandern
kein Schatten
8 days ago

Sehr schöner Weg zu den etwas antiklimaktischen Stürzen von gestern. Viele treppenartige Terrassen ... fast 3 Meilen davon!

Wandern
kein Schatten
8 days ago

Einfache Wanderung mit viel zu sehen, von der Kakteenvielfalt bis hin zu den Bergen. Die meisten Wege sind breit und wenig Schatten, seien Sie also vorbereitet. Ein großartiger All-Age-Trail mit einer Kombination aus Leichtigkeit und Abenteuer.

Für einen Trail in einem Nationalpark war ich so angenehm überrascht! Ich parkte am Kings Canyon Trailhead und machte mich gegen 430 Uhr auf den Weg, um den Sonnenuntergang zu sehen. Ich fand den Weg sehr gut markiert und leicht zu folgen. Der Aufstieg ist ziemlich stufenweise bis etwa eine Meile vom Gipfel entfernt, der mit einigen Serpentinen etwas steiler wird, aber nichts zu schwierig. Es gibt viele lose Felsen entlang des Pfades, wenn Sie also keine sicheren Füße haben, würde ich Stöcke mitbringen. Gegen sechs Uhr nachmittags angekommen und etwa eine Stunde gewartet, bis die Sonne unterging. Ein wirklich atemberaubender Ort für einen Sonnenuntergang! Wahrscheinlich das Beste von allem ist, dass es während der gesamten Zeit, die ich auf dem Gipfel war, KEINE LEUTE gab ... an einem Samstag im April nicht weniger. Die Wildblumen waren Mitte April unglaublich, und ich sah sogar einige Kakteen blühen. BEACHTEN SIE: Technisch besitzt die Grafschaft den Kings Canyon-Parkplatz und schließt technisch bei Dämmerung. Technisch ist also eine Sonnenuntergangswanderung die Regeln ein wenig. Ich kam um 20.15 Uhr an und mein Auto war in Ordnung ... aber Sonnenuntergangswanderung auf eigene Gefahr. Insgesamt hat diese Wanderung meine Erwartungen übertroffen und ich kann sie definitiv Wanderern empfehlen, die den Saguaro NP besuchen.

Ein perfekter Tag, liebe dieses Wanderwegenetz!

Ein leichter Wüstenpfad mit wunderschönen blühenden Kakteen Ende März und Anfang April. Großartig für jedes Alter. Die Wanderung zum Aussichtspunkt ist die zusätzliche Anstrengung wert.

Wandern
Schnee
10 days ago

Mein Freund und ich gingen vom 11. bis 14. März im Saguaro National Park. Wir hatten ursprünglich geplant, auf dem Douglas Spring Campground zu bleiben und dann das Wacholderbecken zu betreten, aber der Schnee und Hagel, Regen und Wind machten es uns schwer (und zu kalt für uns, um in den höheren Lagen zu zelten), und so gingen wir zurück zum Douglas Spring Campground für eine zweite Nacht Wunderschöne Aussicht! War nicht das angenehmste / bequemste Rucksack-Camping / Wandererlebnis, aber im Rückblick hatten wir viel Spaß. Ich wünschte, das Wetter wäre etwas besser. Es gibt immer das nächste Mal!

Wandern
steinig
10 days ago

Dieser Weg ist für Anfänger schwierig. Ich startete am Camino del Cerro Trailhead und ging zum Wasson Peak und dann über den Cerro del Cerro zurück. Das Besteigen des Gipfels ist schwierig, da es sehr steil ist und vorsichtig ist, da der Weg viele lose Felsen aufweist. Die Aussicht oben auf dem Gipfel ist jedoch erstaunlich und es ist wirklich lohnend zu sehen, wie hoch Sie gestiegen sind. Es gibt auch eine verlassene Mine entlang des Weges, die cool ist. Außerdem gibt es momentan jede Menge Wildblumen und einige Kaktusblüten.

Fahren mit Aussicht
13 days ago

Nach einer Wanderung im Grand Canyon haben wir diese landschaftlich reizvolle Fahrt durch den Saguaro-Nationalpark nach Osten sehr genossen. Wir fanden die besten Saguaros auf der ersten Hälfte der Fahrt.

Wandern
13 days ago

Schöner, sehr leichter Weg (erster Teil ist asphaltiert!) Mit vielen Wildblumen heute. Das Gelände ist flach und meistens sandig / kiesig. Wir haben heute zwei Saguaros mit Blüten gesehen, was ein wahrer Genuss war.

Wandern
14 days ago

Leichter Wanderweg mit schöner Kulisse des Wüstenbodens. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wo Sie die Spuren ändern müssen, um die Schleife zu erstellen. Obwohl die Kreuzungen markiert sind, müssen Sie mit den Namen der Pfade vertraut sein oder die App wie ich verwenden.

Wandern
14 days ago

Dies waren meine 7 Jahre alten Söhne und meine erste gemeinsame Wanderung. Es ist ein wunderschöner Weg mit vielen Wildblumen und vielen Möglichkeiten für großartige Fotos.

Wandern
kein Schatten
steinig
15 days ago

Der Weg war in bestem Zustand und viele wilde Blumen blühten. Es fließt nicht viel Wasser über den Wasserfall. Der Trail ist als mittelschwer eingestuft, aber mit den steilen Steigungen und der gesamten Steigung der Fälle zu den Wasserfällen würde ich es im Vergleich zu anderen moderaten Trails, die ich gewandert bin, eher hart bewerten. Wir haben viele Wanderer gesehen, die aufgrund der heftigen Bergauffahrt nie in die Fälle gekommen sind.

Wandern
15 days ago

Tolle Wanderung für gleich um die Ecke. Ich konnte den breiten Weg in Gebieten beschreiten. Ideal für Regen, um mehr Wasser zu fließen. Tolle Wanderung.

Wandern
15 days ago

Nett. Wir stimmen mit der vorgeschlagenen Route King's Canyon und Hugh Norris überein. Wegweiser können ein bisschen verwirrend sein. Behalten Sie die Karte, die Sie herunterladen, im Auge, bevor Sie loslegen. Esperanza kreuzt Hugh Norris. Gehen Sie links von Hugh Norris in Richtung Picknickbereich. Nicht nach rechts Wir haben es aber fast geschafft. Tolle Blumen auf dem Weg nach unten. Auf jeden Fall die schönere Seite. Gleiche Zeit rauf und runter. Polen waren hilfreich. In der Schleife geht es mehr um die Reise als um das Ziel. Genießen.

Wandern
16 days ago

Nicht einfach für mich.

Wandern
17 days ago

KK & P sagen, es ist eine Flowernanza!

Wandern
kein Schatten
17 days ago

Sehr hübsch, alles blüht und grün vom Winterregen. Stürze flossen, aber kein riesiger Bach. Schatten an den Wasserfällen ist ideal für eine Pause

Wandern
18 days ago

Um 7 Uhr morgens verließen wir den Trailhead und nahmen den King's Canyon Trail in den Nordosten bis zum Wasson Peak. Riesige Vielfalt an Frühlingsblumen in voller Blüte und der erste Kaktus beginnt gerade. Erstaunliche Ausblicke von oben auf Tucson und die umliegenden Täler und auf andere Bergketten. Nehmen Sie den Hugh Norris Trail zurück nach Westen, wie auf der Karte angezeigt (biegen Sie rechts ab über den Grat auf dem Rückweg vom Gipfel). Das war es wert für verschiedene Ansichten und weil ich gesehen habe, wie sich ein Gila-Monster auf dem Sandweg sonnte. Außerdem viele andere Eidechsen, eine Samtameise, Kolibris und einige Raubvögel. Biegte links auf den Sendero Esperanza Trail und dann den Gould Mine Trail zurück zum Auto. Vier Stunden von Tür zu Tür mit Zwischenstopps für die Aussicht, Fotos usw. Wie von anderen angemerkt, gibt es keinen Schatten und das Mitbringen von viel Wasser und einigen Snacks ist notwendig. Die Wege waren gut ausgeschildert und an diesem Freitagmorgen war ich relativ alleine unterwegs. Ich habe mich mit einer Arizona Conservation Corps-Gruppe gekreuzt, die sich auf den Weg macht, um auf dem Weg zu arbeiten - vielen Dank für alles, was Sie tun!

Wandern
18 days ago

Toller Weg! Wir haben so viele Wildblumen gesehen! Wunderschöne Aussicht. Wir haben dies in 2 Stunden im Alter von 58 und 62 Jahren unternommen ..., am 4. April 19, würde ich gute feste Schuhe empfehlen, viele lose Steine, aber relativ einfach. Bei verspätetem Start kann das Parken eine Prämie sein. Gut markiert Wir gingen die King Canyon-Spur hinauf, die sich links und links über die Gould-Mine schlängelte. Um das Bergwerk zu finden, fahren Sie den Esperanza-Pfad hinauf den Hügel hinauf, kurz nachdem Sie das Schild sehen, um links abzubiegen, um wieder herunterzufahren, und dann zurück zum Parkplatz zurückkehren. Spaß kurze Wanderung

Mehr laden