Entdecken Sie die beliebtesten Vogelbeobachtungspfade in Kachina Peaks Wilderness mit hand kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

Beste Einführung in das Flagstaff-Gebiet kann man sich wünschen. Die erste Etappe ist eine leichte Herausforderung mit großartigen Aussichten auf das Seitental und den Berg darüber. Die Steigungen sind gut zu bewältigen, aber ich würde nicht empfehlen, auf dem Weg von der Spur abzuweichen. Der Weg nach unten ist wunderschön, ruhig und ziemlich glatt

Wandern
Schnee
4 days ago

Wandern
4 days ago

Beste Einführung in das Flagstaff-Gebiet kann man sich wünschen. Die erste Etappe ist eine leichte Herausforderung mit großartigen Aussichten auf das Seitental und den Berg darüber. Die Steigungen sind gut zu bewältigen, aber ich würde nicht empfehlen, auf dem Weg von der Spur abzuweichen. Der Weg nach unten ist wunderschön, ruhig und ziemlich glatt

Wandern
5 days ago

Spaß, kurze Wanderung. Gute Aussicht

Wandern
9 days ago

3,5 Sterne ... Es war eine schöne leichte Wanderung mit der Familie in leichten Schneegestößen. Wir haben es im Uhrzeigersinn gemacht. Ich trug unseren Zweijährigen in der Babytrage, und meine Frau und mein Sechsjähriger gingen mit. Der Sechsjährige hatte keine Probleme mit der Schleife. Er und die Hunde hatten eine tolle Zeit, um zwischen den Felsblöcken entlang des Weges zu springen. Es gab einige schöne Aussichtspunkte entlang des Weges, aber nichts Besonderes. Imo ist es nicht so ansprechend auf die Purina-Pflanze zu schauen. Wir waren im KOA, also haben wir dort angefangen und sind dort zu Ende gegangen.

Wandern
Off-Trail
Scrambling
Schnee
14 days ago

Wicked gut! Bin gerade ein Schneefeld hochgefahren, weil wir die Spur verloren haben. Am Ende glissading runter. Steigeisen sind ein Muss, aber ein Eispickel nicht so sehr. Seien Sie vorsichtig mit Gesimsen. Total wert :)

Wandern
steinig
15 days ago

Wenn Sie den Weg gegen den Uhrzeigersinn fahren, ist das Klettern etwas einfacher, beim Abstieg jedoch etwas schwieriger - je nachdem, wonach Sie suchen. Ich habe die Schleife gegen den Uhrzeigersinn gedreht und dachte, dass sie moderat ist. Es gibt einen Punkt ungefähr 1,2 km, wo es schwer zu erkennen ist, wohin der Weg geht, da dort Zweige sind und einige Leute den Weg gegangen sind. Zeigen Sie die vollständige Karte auf allen Wegen an und klicken Sie auf Ihren Standort, um zu sehen, wo Sie sich befinden! Sie werden einige Felsblöcke passieren, aber kein Durcheinander. Ich bin alleine gegangen, also war ich mir meiner Umgebung sehr bewusst, aus Angst, einem Berglöwe oder einem Bären begegnen zu können. Am Wegweiser ist ein Schild angebracht, aber ich habe nichts gesehen (mitten am Morgen). Auf dem Berg Elden Wahlbeteiligung, ich war versucht, die 1,6 Meilen bis zum Aussichtspunkt zu fahren, aber ich sah, dass der Höhenunterschied sehr groß war, ich glaube 2k +, also entschied ich mich, dies nicht zu tun. Alles in allem ein guter mittelschwerer Trail!

Wandern
16 days ago

Das Wetter war perfekt für diesen Trail heute den 05.04.19. Ich nahm meinen Border-Collie und er liebte es, auf die großen Felsen zu springen. Der Blick auf Flagstaff ist nach oben hin fantastisch, aber wir wurden mit ein paar Aussichtspunkten auf die Spur gebracht. Glücklicherweise waren wir schon einmal hier und konnten weiter klettern, bis Sie das Fatman Loop / Elden Lookout-Schild finden. Wir haben diesen Weg im Uhrzeigersinn gemacht, wo es mehr zu erklimmen gibt als lange Serpentinen.

Liebe diesen Weg! Versuchen Sie es für zusätzliche Wanderungen in beide Richtungen!

Wandern
21 days ago

Ich würde diesen Weg jedem empfehlen! Es ist ein mittelschwerer Weg mit leichtem bis mittelschwerem Gelände, der eine angenehme Atmosphäre bietet, wie Sie von Bäumen umgeben sind. Großartig für Ihre Tiere. Dieser Weg hat viel Schatten, aber damit gibt es wenig bis keine Aussicht.

Wandern
geschlossen
schlammig
22 days ago

"Kein Parken ohne Erlaubnis", eine Meldung über illegale / nicht genehmigte Wege, an denen sich der Ausgangspunkt befinden sollte. Kein klarer Eingang. : /

Wandern
Off-Trail
Schnee
22 days ago

Netter Trail für ein bisschen Bewegung und Blutpumpen

on Fatmans Loop Trail

Wandern
1 month ago

Schöner Weg! Ich habe etwas windigen Schnee / Hagel bekommen, der nur zur Schönheit beigetragen hat. Der Weg selbst ist hübsch und bietet einige schöne Ausblicke auf das Flagstaff und die umliegenden Berge, besonders wenn Sie in Richtung Eden Lookout gehen

Wandern
1 month ago

Ich war zum ersten Mal auf einem echten Berg unterwegs, und es war unglaublich. Ich habe auf dem Weg einige erfahrene Wanderer / Kletterer getroffen, die mir geholfen haben, den Gipfel zu erreichen. Wetter: Der gesamte Weg war Schnee, was ohne Schneeschuhe nicht so schlimm gewesen wäre. Endlich endete ein ordentlicher Betrag näher am Sattel. Steigeisen waren zu dieser Jahreszeit ein Muss. Insgesamt eine unglaubliche Wanderung mit herrlichem Blick auf den Gipfel. Es dauerte ungefähr 7 Stunden, aber wir folgten dem Weg nicht zurück, weil es ein abgestürztes Bomberflugzeug gab, das wir (und erfolgreich) finden wollten. Wahrscheinlich hätte es 5 oder 5,5 Stunden gedauert, wenn wir dem eigentlichen Rückweg gefolgt wären.

Wandern
schlammig
Schnee
1 month ago

Wandern
schlammig
Schnee
1 month ago

Genial!! Schön im Schnee! Kühle Bäume!

Wandern
schlammig
steinig
Schnee
ausgewaschen
1 month ago

Wandern
1 month ago

Gut markierter und leicht zu begehender Weg mit herrlichem Blick auf das Tal.

Wandern
Schnee
1 month ago

Dies war ein schöner Weg. Wir haben es gegen Abend gemacht. Es war sehr ruhig und die Landschaft war schön. Wir konnten ein Reh in der Ferne tummeln sehen. Ich weiß nicht, ob es wegen des Schnees war, aber irgendwie haben wir uns verlaufen. Wir sind auf dem Berg gelandet. Elden Trail, nachdem er ungefähr die Hälfte der Fatman's Loop gelaufen war. Es wurde dunkel, und wir hörten einige Kojoten. Es war ziemlich cool, aber leicht erschreckend, seit wir verloren waren.

Spaßwanderung durch den Schnee!

es ist es wert

Schöne Zeit mit der Familie!

Gut für die Familienwanderung.

3 months ago

Ein toller Weg bis zum Sattel - dann wird die Suche nach der richtigen Route. Seien Sie auf ein paar falsche Gipfel und eine herrliche Aussicht von oben vorbereitet. Wenn Sie es früh genug im Sommer (4 Uhr morgens) treffen, haben Sie den ganzen Berg für sich alleine. Die Rundreise kann in weniger als 3 Stunden mit etwas Mühe ausgeführt werden, aber es ist schön, sich genügend Zeit zu lassen, um die Aussicht zu genießen und mindestens 5 zuzulassen.

Wandern
3 months ago

Eine der erstaunlichsten Erfahrungen! Ich liebe die Wanderung. Sehr schwer, da ich nicht so gut in Form war. Ich war begeistert von den 360-Grad-Ansichten, die dieser Ort zu bieten hat. Es war kalt am Morgen und am Abend ... aber als wir oben waren, schien die Sonne auf uns und hielt uns warm ... Nicht zu vergessen die Aktivität. Es wird dringend empfohlen, so früh wie möglich zu trainieren und auf den Höheneffekt vorbereitet zu sein!

Nicht gerade eine tolle Strecke, aber es ist so nah an der Stadt, was wirklich schön ist.

Wandern
3 months ago

Meine Frau und ich sind gestern, am 27. Dezember 2018, gewandert. Wir fingen um 9.45 Uhr an und beendeten um 6. Nach unserem Wissen waren wir den ganzen Tag die einzigen. Es war eine ziemliche Erfahrung und ich möchte ein paar Tipps / Dinge teilen, die wir gelernt haben. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie bei gutem Wetter wandern. Für uns war das Wetter ziemlich knorrig. Das Hoch an der Basis war in den 20er Jahren, was eigentlich großartig war, aber der Gipfel war unter Null (Windchill nicht mitgezählt) und es gab 40 km / h Wind. Wir hatten ungefähr 4 Oberkörperschichten und benutzten 3 auf dem Gipfel und waren ziemlich angenehm in Bezug auf die Temperatur. Die Sichtweite war jedoch maximal 15 Meter über der Baumgrenze und Schneeverwehungen machten es schwieriger, dem Pfad zu folgen. Schlechte Sicht und ein Schneesturm machten die letzten 1,5 Meilen extrem unangenehm und ehrlich ziemlich gefährlich. Wir waren um 3:30 Uhr auf dem Gipfel. Wir schnappten ein Foto, machten uns aber auf den Weg, um die Nacht zu schlagen. Zweitens, wenn Sie einen Winteraufstieg machen, tragen Sie Steigeisen !!! Ich würde Kahtoola K10 empfehlen, da sie mit jedem Paar Wanderstiefeln arbeiten. Ich würde es nicht mit Yaktrax oder Mikrospikes versuchen. Sie brauchen keine speziellen Winterstiefel, aber ich bin mir sicher, dass sie nicht schaden würden. Drittens finden Sie einen Weg, um Ihre Speisen und Ihr Wasser warm zu halten. Unsere isolierten CamelBak-Leinen erstarrten über der Baumgrenze, sodass unser isoliertes Nalgene alles war, was wir auf dem Weg nach unten trinken mussten. Unser Essen ist auch eingefroren, also denken Sie daran. Einen Handwärmer in eine Socke mit einem Clif-Stab zu werfen, hätte wahrscheinlich gut funktioniert, wenn man zurückschaut. Viertens essen Sie, bevor Sie hungrig sind, und trinken Sie, bevor Sie Durst haben. Diese beiden Dinge sind der beste Weg, um die Höhenkrankheit zu verhindern, wenn Sie nicht an größere Höhen gewöhnt sind. Insgesamt lief alles gut, aber wir waren am Ende ziemlich geistig geschlagen. Keiner von uns wurde tatsächlich krank oder irgendeine Art von Erfrierungen. Die Reise hätte mit den Bedingungen leicht zum Desaster werden können. Es gab ein paar Stellen auf dem Sattel, wo die Schneeverwehungen gerade abgefallen sind. Sheesh Ich möchte nur betonen, dass Sie es nicht in einem Blizzard unter null tun sollten, wenn Sie nicht wirklich wissen, was Sie tun. Wir haben den Weg unterhalb der Baumgrenze beim Abstieg tatsächlich verloren, weil die Schneeverwehungen unsere Spuren verdeckten und wir die gelben Bandmarkierungen verloren haben. Am Ende ging ich die Skipiste hinunter, was eigentlich ein Segen war, haha. Hoffe das hilft und viel Glück!

musste auf den Trail achten, da er nicht zu gut markiert war, aber nicht zu hart und gut trainiert war.

Wandern
4 months ago

So cool! Piktogramme sind fantastisch und insgesamt schön.

Mehr laden