Entdecken Sie die beliebtesten Wanderwege im Granite Mountain Memorial State Park (Arizona) mit hand kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

Super Trail! Long (7mi in & out), könnte für einige etwas schwierig sein. Haben Sie viel Wasser zur Hand und Snacks. Aber das Endergebnis ist, dass Sie den 19 mutigen Seelen, die am 30. Juni 2013 ihr Leben verloren haben, Respekt zollen. Gott segne sie und ihre Familien.

Hervorragender Trail, leicht anstrengend und wenig Schatten. Ich würde empfehlen, in kühleren Monaten zu wandern und früh zu beginnen. Nicht für kleine Kinder. Sehr berührendes Denkmal.

wandern
6 days ago

Erstaunliche 7 Meilen Wanderung, aber definitiv eine harte Wanderung für diejenigen, die nicht in der besten Verfassung sind. Nehmen Sie viel Wasser mit und planen Sie eine mehr als 4-stündige Wanderung ein. Nicht für kleine Kinder oder Hunde empfohlen, es sei denn, Sie bringen ihnen viel Wasser und eine Möglichkeit, sie abzukühlen.

Ehrfürchtiger Tribut der GMHS 19!

Der Trail ist sehr gut erhalten und leicht zu befolgen, mit Erinnerungsplakaten für jeden Hotshot, der in diesem unglücklichen Feuer umkam.

Arizona hat sich mit dem Granite Mountain HotShots Memorial State Park und den Wanderwegen stolz gemacht. Individuelle Tribute an jeden der Gefallenen werden in Abständen von 600 Yard gezeigt, wenn der Weg zum Berggipfel aufsteigt und dann zur Todesstelle abfällt. Wir haben die 7,2 Meilen in etwa 4,5 Stunden gewandert. Alle Wildblumen und der blaue Himmel trugen dazu bei, eine Melancholie zu beruhigen, die das Tal bedeckte, und ich war erleichtert, um abzureisen, bevor die eindringenden Schatten des späten Nachmittags die schönen Denkmäler verschluckten.

wandern
kein schatten
steinig
25 days ago

Wie andere gesagt haben, ist es eine wirklich emotionale Wanderung. Ich fand es auch körperlich ziemlich herausfordernd, definitiv in höherem mittleren Bereich. Es gibt viele Klippen in der Nähe, und der Höhenunterschied ist ziemlich steif. Am schwierigsten war es für mich, mit rutschigem Untergrund abzusteigen. Trotzdem ist es wahrscheinlich der lohnendste Trail, den ich je gemacht habe. Schöne Plaketten und Erinnerungen auf dem Weg. Die Todesstelle ist herzzerreißend zu sehen, aber ein Muss. Wildblumen und blühende Kakteen gibt es zuhauf. Mach es jetzt, bevor es heißer wird! Kein Schatten.

wandern
kein schatten
scrambling
25 days ago

Wo soll ich anfangen? In erster Linie war diese Wanderung ein unglaubliches Denkmal für diese 19 Feuerwehrleute. Es war rührend und sehr emotional - vor allem die Annäherung an die Todesstelle. Die Wanderung selbst war ausgezeichnet - der Weg ist in einem hervorragenden Zustand, obwohl die steilen Steigungen bei der Abfahrt rutschig sind. Wenn Sie diese Wanderung noch nicht gemacht haben, empfehle ich es! Denken Sie daran, dass es keinen Schatten gibt. Planen Sie dementsprechend. Wie andere bereits erwähnt haben, sollten Sie früh dort sein, da es nur 10 Parkplätze am Ausgangspunkt gibt.

wandern
kein schatten
1 month ago

Was kann ich anders sagen, als die bewegendste Wanderung, die ich je in meinem Leben unternommen habe. Es war schwer, jede Tafel zu lesen, ohne zu emotional zu werden. Feuerwehrmann zu sein ist eine Bruderschaft und obwohl diese Männer im ganzen Land waren, trifft es immer noch nach Hause. Was die Wanderung angeht, war es unglaublich. Einige der Wege sind sehr nahe an den Rändern des Berges und etwas skizzenhaft, aber sonst war es fantastisch. Es dauerte etwa 3,5 Stunden hoch und eine Stunde runter. Zusätzliche Zeit für die Wanderung zur Todesstelle und weitere 1,5 Stunden. über alles fantastisch.

wandern
kein schatten
1 month ago

Dieser Weg ist voller Wildtiere! Als ich an einem Mittwoch, Mitte April 2019, auf den Granite Mountain HotShots Memorial Trail aufbrach, stießen mein Freund und ich auf mehrere Begegnungen, die den Wanderweg lebendig machten, trotz der Tragödie und des Verlustes des Feuers 2013. Der Eingang zum Park war äußerst gepflegt; Schilder, Skulpturen, Bänke, Parkplatz, Treppenhaus und Bildungsinformationen. Plakate unter dem Pfad zeigen das Leben der gefallenen Feuerwehrleute. Man kann beim Lesen jeder Geschichte spüren, dass Familienmitglieder wirklich geliebt haben, und die mutigen Männer vermisst, für die der Pfad benannt ist. Um jedes Plakat sind kleine Bewunderungen für die gefallenen Helden zu finden. Nehmen Sie sich die Zeit, um jedes Plakat zu lesen. Sie erfahren viel über die HotShots und was sie so besonders gemacht hat. Einheimische in dieser Gemeinde können bestätigen, wie stark die Granite Mountain HotShots in der Region waren. Vom örtlichen Kassier der Shell-Station bis zum Trail Log wurden freundlicherweise Tipps von anderen Besuchern geteilt. Sogar eine Flasche (dringend benötigte) Sonnencreme steht zur Verfügung. Die Tribute Wall hat Erinnerungsstücke aus Abteilungen, Organisationen und Menschen in ganz Nordamerika. Lebhafte Wildblumen in jeder Farbe des Regenbogens waren entlang des Weges reichlich vorhanden. Ich habe ein paar von Mutter Natur ausgesucht, um sie in Erinnerung an den Tag zu bringen. Die wild lebenden Tiere entlang des Weges waren reich! In Arizonas Weaver Mountains ist Mitte April eine spektakuläre Szene zu sehen: Wir waren persönlich mit verschiedenen Reptilienarten konfrontiert, darunter Eidechsen mit Kragen in vielen verschiedenen Größen, Farben und Sorten, eine verschlimmerte Klapperschlange am Fuß einer Steinstufe und mehrere Falken, die oben kreisten und nach Nahrung suchten. Dieser Weg wird sich auf Sie auswirken: körperlich, emotional und spirituell. Planen Sie einen Tagesausflug und nehmen Sie sich Zeit, eine solch kraftvolle Reise zu erleben und zu schätzen.

Es gibt ein Denkmal für jeden Feuerwehrmann auf dem Weg.

Tolle Wanderung als Tribut an die gefallenen Feuerwehrleute.

Schöne Wanderung und ein besonderes Denkmal für die gefallenen Kämpfer. Der gut gewartete Trail mit vielen Serpentinen ist leicht zu navigieren. Es ist eine moderate Wanderung mit allmählichen Höhenunterschieden. Es gibt ~ 10 Parkplätze am Trailhead und der Shuttle fährt NUR Fr-Sonntag. Wir haben am Straßenrand geparkt (es gibt keine Parkverbotsschilder). Tolles Mittagessen im Nichols West, direkt neben dem Weg vom Congresshead. Sehr zu empfehlen für ein Mittagessen nach der Wanderung.

Guter Trail ... mäßiger Aufstieg dank Serpentinen ... einen frühen Start empfehlen, da der Aufstieg vollständig in der Sonne liegt.

Dieser Weg ist eine wunderbare Hommage an die tapferen Männer.

Es dauerte lange, bis sie herunterkam, weil sie einer Frau beim Knieproblem half. Ich lieh mir die Kniestützen aus und blieb bei ihr. Meine Priorität ist es, einer Person, die in Not ist, im Laufe der Zeit zu helfen. Dies ist mein viertes Mal auf diesem Weg. Viele schöne Blumen und Grün aufgrund der großen Niederschlagsmengen der letzten Monate. Die Gedenkstätte, an der die 19 Feuerwehrleute starben, ist diesmal von Grün umgeben. Die Denkmäler sind auf dem Weg zum Aussichtspunkt 600 Meter voneinander entfernt. Es ist schwer vorstellbar, welchen Schrecken die letzten Momente erlebt haben und welche Familien und Freunde zurückgelassen wurden. Der Weg ist keine leichte Wanderung und nicht für Menschen geeignet, die nicht in Form sind. Es ist ein ständiger Aufstieg von Anfang an und es sind 1.280 'Gewinn über 2,6 Meilen zum Aussichtspunkt. Dann fügen Sie weitere 500 'und eine Meile zu der Stelle hinzu, an der sie starben. Dann müssen Sie die 500 'zurück gewinnen, was den Gesamthöhengewinn auf 1.780' und die Hin- und Rückstrecke auf 7,2 Meilen bringt. Bringen Sie mindestens 3 Liter Wasser mit und dieser Pfad wird nach 85 Grad nicht empfohlen.

Wir haben das Ende Juni ausprobiert und haben es nur zu 3/4 des Weges geschafft, weil uns das Wasser und die Zeit ausgehen. Memorials zu den Hot Shots sind sehr schön. Planen Sie einen erneuten Versuch in kühleren Temperaturen. Juni 2018

Wir haben das Ende Juni ausprobiert und haben es nur zu 3/4 des Weges geschafft, weil uns das Wasser und die Zeit ausgehen. Memorials zu den Hot Shots sind sehr schön. Planen Sie einen erneuten Versuch in kühleren Temperaturen. Juni 2018

Schöne Wanderung Bring Gewebe, es ist sehr emotional.

Mein GPS berechnete 7,2 Meilen hin und zurück zu der Stelle, an der die Feuerwehrleute umkamen. anstrengende Wanderung. Der erste 2,55 Meilen ist zum übersehen und ist eine stetige Steigung. Dann kommen Sie zum Denkmal. Lassen Sie sich von der Steilheit nicht abhalten. Es ist alles Rückschläge und ist einfacher zu navigieren als die Wanderung zum Übersehen. Du machst es so weit, es ist ein Muss, um runterzugehen !! Ich empfehle dringend, früh am Morgen zu gehen, sodass Teile des Pfades beschattet sind. Als wir gegen 12 Uhr zurückfuhren, war der Weg in voller Sonne. Kann diesen Weg im Sommer nicht empfehlen. Planen Sie 4 Stunden, um den gesamten Trail zu absolvieren

Eine wirklich anspruchsvolle Wanderung. Sparen Sie Zeit, um es ganz nach unten zu schaffen. Die Gedenksteine waren sehr berührend und lernten viel über unseren Hot Shot

Wir fanden diesen Weg eigentlich etwas anstrengend. Viele Serpentinen und Felsstufen. Aber weil es eine Hommage an diese mutigen Männer ist, hat sich die Wanderung gelohnt. Der Weg gibt Ihnen sicherlich Perspektive. Es gab herrliche Ausblicke und je höher man geht, der Wind nimmt auf und gibt einem Wanderer Erleichterung. Unsere Gedanken waren alles über diese mutigen Männer und ihr Opfer. Die Spur erniedrigt eine Person und macht Sie auf Mutter Natur aufmerksam. Ein großer Tribut!

Sehr emotionale Wanderung, nahm mein Sohn und seine beiden Kumpels (alles Feuerwehrmann / Kadetten). Hike in war leicht; Der Abstieg zur Todesstelle beträgt etwa 800 Fuß Höhenunterschied mit einer Tonne Umkehr. Die Wanderung war etwas anstrengender, da wir von den ersten 6 Meilen ziemlich erschossen wurden und unsere Beine beim Abstieg brannten. Gib mir jeden / jeden Tag einen Aufstieg !! Träume, als würdest du für immer leben, als würdest du morgen sterben.

Eine Gruppe von 10 Personen, alle über 60 Jahre alt, folgten dem Gedenkweg. Wir würden den Schwierigkeitsgrad als „mittel“ und nicht als „mittelmäßig“ einstufen. Schlagen Sie die Schichten der Kleidungswärme vor. Hinter dem höchsten Aussichtspunkt können Sie sich auf einen steilen Abstieg zur heiligen Gedenkstätte dieser 19 tapferen Männer vorbereiten. Unsere kombinierte Wanderzeit betrug knapp 4 Stunden, rein und raus. Schlagen Sie gute Wanderschuhe, ausreichend Wasser (mindestens 16 Unzen) und Energieriegel vor. Der Pfad ist mit geätzten Tributtafeln geschmückt, die diese 19 mutigen Feuerwehrleute erinnern. Wir alle fanden, dass dies eine wunderbare Wanderung war, die es wert war, Zeit und Energie zu opfern. Nach der Wanderung machten wir eine kurze Fahrt in die Stadt des Kongresses und aßen im Nichols West Cafe. Sie werden dieses kulinarische Erlebnis nicht missen wollen. Biegen Sie an der Bundesstraße 71 rechts ab, nach links ist es etwas mehr als eine halbe Meile. Das Essen war 5 Sterne! Jason Knott

wandern
steinig
2 months ago

Muss wandern, um Respekt zu zahlen. Die Aussichten sind großartig, aber darum geht es bei der Wanderung nicht.

Begrenzte Parkplätze, aber Transportmöglichkeiten in Yarnell verfügbar. Der Weg steigt zum Beobachtungspunkt an und kann windig und kalt sein. Um andere Wanderer zu treffen, muss der Verkehr verlassen werden, um den Wanderweg zu passieren. Keine Wanderung für unerfahrene Wanderer aufgrund des Höhenunterschieds und der Entfernung. Lassen Sie sich mindestens 4 Stunden Zeit, wenn Sie die Hotshots an den Gedenktafeln lesen und zum Ort des Ereignisses fahren. Mein Garmin legte 7,6 Meilen zurück.

Es war heute ein schöner und windiger Tag für die Wanderung. Wir kamen um 7 Uhr zum Trailhead und waren der 1. auf dem Parkplatz. Die Wanderung war herausfordernd und emotional, als wir über das Erbe jedes Hotshots auf dem Weg lesen. Wir sind die 3/4 Meile entlang des Journey Trail gegangen, um den Hotshots am Fatality-Standort unseren Respekt zu erweisen. Ich kann diese Wanderung wärmstens empfehlen.

Die Wanderung zum Observatorium ist eine schöne, mittelschwere Wanderung. Der Weg vom Observatorium zur Todesstelle ist sehr moderat, aber mit dem Schmelzen von Schnee war eine Herausforderung. Kann diese Wanderung wärmstens empfehlen.

wandern
kein schatten
schlammig
schnee
2 months ago

Dies ist zu 100% ein MUSS. Es war eine wunderbare Hommage an die 19 Hot Shots, die während des Yarnell Wildfire ihr Leben verloren haben. Sobald Sie das "Observation Deck" erhalten haben, drücken Sie BITTE die zusätzliche 1 (ish), um zur "Fatality Site" zu gelangen. Solch eine traurige, aber wunderschöne Gegend ... Der Weg selbst hat meistens eine kleine Neigung. Genug, um dein Blut zu pumpen, aber nichts zu ernstes. Denken Sie daran, dass es nur 12 oder 13 Parkplätze gibt. Planen Sie dementsprechend und zeigen Sie sich früh.

wandern
steinig
3 months ago

Kann diesen Weg wärmstens empfehlen, jeden Schritt hoch und runter wert. Eine demütigende Erfahrung, weil diese mutigen jungen Männer in ihrem kurzen Leben viel geleistet haben. Ich bin am Sonntagmorgen um 7:15 Uhr dort angekommen, hatte keine Probleme zu parken und traf nur zwei Leute auf dem Weg nach draußen. Als ich am späten Vormittag zurückwanderte, tauchten immer mehr Menschen auf.

Mehr laden