Erkunden Sie die beliebtesten Campingplätze im Grand-Canyon-Nationalpark mit hand kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

Erstaunlicher Weg. Die Hälfte lief und halb wanderte. Dies ist definitiv für einen erfahrenen Trailrunner oder Wanderer. Auf der Phantom Ranch herrschen etwa 20 Grad Temperaturunterschied, heute waren es knapp 90 Grad. Halten Sie Ihre Wasserflaschen auf dem Weg nach Bright Angel voll. Es dauerte insgesamt ungefähr 6,5 Stunden. Oh ja, vergiss nicht auf der Phantom Ranch eine leckere Limonade zu bekommen!

Diese Wanderung machen !!! Die Aussicht ist absolut spektakulär und es war überhaupt nicht überfüllt, besonders im Vergleich zu den Felgen, wo man sich kaum einpressen und ein Bild machen kann. Bringen Sie viel Wasser mit, da es nicht viel Schatten gibt und die Rückwanderung bergauf und anstrengender ist als der Abstieg. Sie werden so viel von der Schlucht sehen und eine tolle Wanderung machen.

Wandern
Brücke geschlossen
Off-Trail
Scrambling
1 day ago

Eine Gruppe von uns ist am 11. April 2019 von Phantom Ranch zu Band Falls gewandert und zurückgefahren. Die Brücke war technisch geschlossen, aber wir konnten die Zeit überqueren, während wir das gute Geländer festhielten. Nein, dies war definitiv nicht klug und riskant für uns selbst und möglicherweise für das Rettungspersonal. Daher empfehle ich es nicht. Da jedoch viel Schnee schmilzt, brüllt der Bach - andere Wanderer sollten NIEMALS versuchen, einen rauschenden Bach zu überqueren. Warten Sie, bis es langsamer wird und der Wasserstand niedriger ist, aber auch dann sollten Sie vorsichtig sein. Ich bin nicht sicher, warum diese Wanderung schwer bewertet wird. Während es lang ist, ist es eine machbare Tageswanderung im inneren Canyon und ist eigentlich relativ flach. Nachdem Sie die Box verlassen haben, beginnt der Weg allmählich mit zwei gemäßigten Hügeln zu rollen. Es ist nichts wie eine Wanderung aus der Schlucht. Da es April war und noch nicht zu heiß war, fuhren wir kurz nach 7 Uhr ab und kamen gegen 15:30 Uhr wieder zum Phantom. Wir haben fast zwei Stunden an den Wasserfällen verbracht und beim Zurückwandern haben wir uns viel Zeit gelassen, weil wir nicht für Bilder angehalten haben. Tolle Wanderung! Mäßig einfach. NPS muss wirklich eine neue Brücke bauen und nicht nur die traurige Holzbrücke reparieren.

Ich empfehle diese zweitägige Backpackerreise im April oder Oktober, wir waren beide Monate und die Temperatur in Bright Angel und Indian Gardens ist sehr angenehm. Gehen Sie in South Kaibab und verlassen Sie Bright Angel. Auf Bright Angel gibt es alle 1 1/2 Meilen einen Schatten- und Ruhepunkt. Fordern Sie 6 Monate im Voraus Campinggenehmigungen für Bright Angel und Indian Gardens an. Nehmen Sie unbedingt Wanderstöcke mit, da Sie beim Abstieg die Knie retten können. In Indian Gardens können Sie die 3 Meilen lange Wanderung zum Plateau Point unternehmen. Nehmen Sie eine Stirnlampe für die Rückwanderung und sehen Sie den Sonnenuntergang. Am Ende reservieren Sie ein Abendessen im Restaurant El Tovar. Das Essen ist eine großartige Aussicht und eine großartige Möglichkeit, um Ihre Erfolge zu feiern. Sei sicher und genieße.

Ich empfehle diese zweitägige Backpackerreise im April oder Oktober, wir waren beide Monate und die Temperatur in Bright Angel und Indian Gardens ist sehr angenehm. Gehen Sie in South Kaibab und verlassen Sie Bright Angel. Auf Bright Angel gibt es alle 1 1/2 Meilen einen Schatten- und Ruhepunkt. Fordern Sie 6 Monate im Voraus Campinggenehmigungen für Bright Angel und Indian Gardens an. Nehmen Sie unbedingt Wanderstöcke mit, da Sie beim Abstieg die Knie retten können. In Indian Gardens können Sie die 3 Meilen lange Wanderung zum Plateau Point unternehmen. Nehmen Sie eine Stirnlampe für die Rückwanderung und sehen Sie den Sonnenuntergang. Am Ende reservieren Sie ein Abendessen im Restaurant El Tovar. Das Essen ist eine großartige Aussicht und eine großartige Möglichkeit, um Ihre Erfolge zu feiern. Sei sicher und genieße.

Erstaunliche Strecken, mit denen Sie sich selbst herausfordern können. Der Campingplatz Bright Angel ist ebenfalls phänomenal.

Großartiger Lauf. Wunderschöne Aussicht. Der Abstieg nach Süden war etwas schwieriger als erwartet, aber der Aufstieg nach Bright Angel war nicht so steil wie erwartet. Beim Laufen dieser Schleife wurden meine Beine am Ende der 18,5 Meilen definitiv zur Suppe. Wir konnten nicht in der Nähe des Trail Heads parken, also mussten wir eine zusätzliche Meile machen. Ich laufe normalerweise 25 Meilen lang pro Woche und dies war ein guter, harter Stoß auf den Körper.

Ich habe diesen Weg bis zum River Resthouse am Colorado River absolviert, der am 19.04. 16 Meilen an einem Tag ist. Es ist ein wunderschöner Weg, den ich nicht vermissen würde. Die Parkdienste missbilligen es an einem Tag, aber es ist durchaus machbar. Ich habe 8 Stunden und 20 Minuten gebraucht, obwohl andere über 10 Stunden dauerten. Es gab nicht wenige andere, die den Weg noch am selben Tag erfolgreich absolviert hatten, es gab jedoch viele andere, die aufgrund von Hitzeerschöpfung aufhören mussten. Versuchen Sie diesen Weg nicht, es sei denn, Sie sind in guter Verfassung, trainieren auf der Höhe und lange Wanderungen in der Hitze und sind gut ausgestattet. Nehmen Sie mehr Wasser, Elektrolyte und Lebensmittel mit, als Sie glauben, und fügen Sie noch mehr hinzu. Zu dieser Jahreszeit befindet sich die einzige Wassernachfüllstation an der 4,9-Meilen-Markierung im Garden. Es klingt jedoch, dass im Mai 1,5- und 3,0-Meilen-Markierung Wasser nachfüllen wird. Seien Sie auch müde von der Temperatur. Es war erst Mitte der 70er Jahre, als ich die Wanderung versuchte, aber in der Sonne fühlt es sich viel heißer an. Dies wäre brutal, wenn es wärmer wird. Beachten Sie auch, dass sich die Meilen von All Trails scheinbar von den National Park Services unterscheiden, da diese Route aufgrund ihrer Karten näher an 19 bis 20 Meilen liegt. Der beste Weg, um zu diesem Weg zu gelangen, ist das Parken am Parkplatz D im Back Country-Informationszentrum

Es war eine Wanderung fürs Leben! Muss aber bedingt sein!

Fertiggestellt am 17. April 2019. Wir haben den Teil der Phantom Ranch übersprungen, ruhten aber auf Bänken zwischen den beiden Brücken. Der Trail war für den Großteil der Wanderung sehr ruhig. Rücksichtslose Touristen auf dem Weg machen die letzten 3 Meilen wegen ihres mangelnden Bewusstseins und der Wegetiketten ziemlich schwierig. Begonnen um 0700 und endete um 1510.

Meine Gruppe hat diesen Trail am 15.04.19 gemacht. Ich habe diese Spur nicht aufgezeichnet, da ich meinen Handyakku nicht entladen möchte. Ich habe mein Telefon eher für Bilder und Erinnerungen verwendet. Wir starteten um 0440 Uhr am South Kaibab Trail (Yaki Point). Das Drop Down war hart und ich empfehle das Tragen einer Kniekompression. Ich nahm mir Zeit beim Absteigen, als ich Höhenangst bekam. und runtergehen ist nicht meine Stärke. Außerdem habe ich so viele Bilder gemacht, wie ich konnte. Gegen 09.15 Uhr waren wir auf dem Bright Angel Campingplatz. Wir hatten mindestens 20 Minuten Pause und gingen zurück zum Trail. Übrigens verzichten wir auf die Phantom Ranch, da wir uns nicht für die Limonade interessieren. Ich habe gehört, dass sie die beste Limonade machen und man dort Postkarten schreiben kann. Diese Gelegenheit haben wir verpasst. Was wir jedoch getan haben, ist ein erfrischendes Fußbad am River Resthouse Point. Das Bachwasser war kalt, aber so gut zu meinen Füßen. Wenn ich Wasserbach sage ... ist es der Bach und schon der Colorado River. Nur eine Warnung: Seien Sie sicher, halten Sie sich vom Fluss fern. Ich konnte mich nicht erinnern, wo wir zu Mittag gegessen hatten. Es war wieder eine schattige Stelle mit einem kleinen Bach. Alles, was ich sagen konnte, wir waren 6 Meilen vom Bright Angel Trailhead entfernt. Wir waren auf dem Indian Peak um 1300-1330. Wir ruhten uns aus und füllten die Wasserversorgung auf. Ich habe übrigens einen 2,5 Liter Wasservorrat und einen weiteren 1 Liter wiederverwendbaren Plastikbehälter, der mit Gatorade gefüllt ist. Ich füllte nur den Plastikbehälter, da ich nicht will, dass meine Tasche auf dem Weg nach oben schwer ist. Die letzten 4 Meilen waren ein Mörder. Eins, ich bin schon müde. Zweitens ist die Steigung steil; und drei: die Hitze ist ein anderes Element. Ich habe es um 1730 Uhr zum Bright Angel Trailhead geschafft. Es ist nicht empfehlenswert, diesen Weg an einem Tag zu machen. Mein körperliches Niveau ist fit. Ich habe mich auf diese Wanderung vorbereitet. Ich höre, Yoga, Schwimmen, Zumba; und wandern Sie sonntags fast 2,5 Monate lang. Ich bin froh, dass ich keine Verletzungen habe. Mein Ziel war es, stark zu beenden! Jetzt bin ich zurück in Colorado, ganz bequem von zu Hause aus, lächle und pflege meine Wunden!

Ich habe diesen Weg vom Südrand über den Fluss und zurück als Tageswanderung gemacht (18.04.19). Ich stoppte zweimal für ungefähr 40 Minuten pro Stück, um zu tanken und eine gute Pause einzulegen. Ich nutzte den Schatten und machte einige kleinere Pausen. Als ich um 4:45 Uhr abreiste, war es um die Ecke gefroren und ich war ungefähr 90 am Fluss. Mein Vorschlag für diese Jahreszeit ist, vor Sonnenaufgang zu beginnen und Ihre normale Wanderkleidung zu tragen und der ersten Erkältung zu trotzen, da Sie sie später wieder in den Canyon tragen müssen. Mit Gatorade-Packungen habe ich reichlich Essen und Wasser eingenommen. Wasser gibt es bei Indian Garden nur zu dieser Jahreszeit zusätzlich zum Wasser im Badezimmer an der Spitze. Meine Philosophie bestand darin, während der gesamten Reise ein langsameres, gleichmäßiges Tempo zu machen. Das hat wirklich gut für mich geklappt. Ich würde nicht einmal versuchen, diese Wanderung in den Sommermonaten zu unternehmen. Ich kann sehen, warum die Leute auf diesem Weg in Schwierigkeiten geraten. Einige Leute, die ich traf oder mit denen ich sprach, hatten keine Ahnung, was sie taten oder wie weit sie gingen. Diese Wanderung an einem Tag zum Fluss oder hin und zurück ist nicht für Anfänger, es sei denn, Sie sind in bester Verfassung. Je höher der Aufstieg, desto mehr normale Leute sind auf dem Weg. Viele dieser Leute haben keine Ahnung von Wanderer-Etikette. Und als ich die letzten zwei Meilen startete, war ich nicht in der Stimmung, mich mit Leuten zu beschäftigen, die kein Spurgefühl benutzten. Das macht mich auf jedem Weg wirklich ärgerlich, besonders auf einer, in die ich so viel Energie gesteckt habe. Die Gesamtzeit betrug fast 10 1/2 Stunden. Es war eine einmalige Erfahrung für mich.

Wir haben es letztes Wochenende gemacht, 13.04. Und 14.4. Es war 28 ° um 7 Uhr morgens am Südrand, auf Indian Garden schnell auf 80 ° und auf Phantom Ranch auf 86 ° C erwärmt. Die Vegetation blüht, die Bienen summen und die roten Knospen blühen noch. Es gibt ein wenig fließendes Wasser, aber nichts Großes. Die Bäche sind fließend und bewölkt und Fliegenfischen war nicht produktiv. Die Wege sind in bestem Zustand. Das Essen auf der Phantom Ranch hat sich verbessert.

Spektakuläre Ausblicke bis zum Skelettpunkt !! Es ist entmutigend für diejenigen, die Höhenangst haben! Unglaublich lohnend !!

Beeindruckend. Mein Partner und ich haben dies als dreitägige Reise in Angriff genommen, mit viel Erfahrung im WA-Hinterland. Die Aussicht bleibt überall ähnlich, aber das Betrachten von Sonnenaufgängen und Sonnenuntergängen aus dem Canyon war inspirierend. Der Weg war leicht zu finden, aber schlecht gewartet, mit wenig oder gar keiner Beschilderung - es wird schwierig, die Laufleistung und den Fortschritt zu verfolgen. Abgesehen von den Massen in Kaibab sahen wir nur drei Gruppen in Cottonwood und eine weitere Wandererin auf der Tonto. Auf jeden Fall waren unsere Hintern von diesem Weg getreten worden - würde auf jeden Fall als viertägige Empfehlung empfohlen werden.

Ich fühlte mich wie ein Freizeitpark mit der großen Anzahl von Touristen auf dem Weg. Die Aussicht war natürlich spektakulär und der Garten war auch super. Wasser einpacken und früh gehen, um die Disneyland-ähnlichen Massen zu vermeiden

Ein langes Ziel ist erreicht. Ich verließ South Kaibab um 8 Uhr morgens und stürzte runter, hielt einmal an, um eine Schicht zu entfernen, und einmal für die Toilette. Ich kam um 11 Uhr auf der Phantom Ranch an und verbrachte eine Stunde damit, Limonade, Mittagessen und Schatten zu genießen, bevor ich den hellen Engel aufstieg. Mittags in der Sonne am Fluss entlang zu wandern, war schön, aber anstrengend. Verbrachte einige Zeit in indischen Gärten. Ich brauchte ungefähr 3 Stunden von den indischen Gärten bis zur Spitze, mit ein paar Stopps auf dem Weg. Ich war gegen 17:30 Uhr draußen. Echtes Essen und viel Wasser zu haben, war der Schlüssel. Beim nächsten Mal würde ich früher anfangen und versuchen, so lange nicht in der Sonne zu sein. Tolle Erfahrung

Sehr schöner Trail, die besten Aussichten in den ersten 5 km2 und nach dem Camp auf die zweite Abfahrt und auf den Fluss! Viele Leute auf der Spur. Es gibt Wasser in Zwischenstationen wie zum Beispiel im Lager! Auch einige Bäche, die zu dieser Zeit nicht trocken sind. Ich bin gelaufen, aber es ist schön, es von einem Ende zum anderen laufen zu lassen! Die Wanderung dauerte 6:15 Uhr und im Fluss blieben wir etwa eine Stunde! Sehr zu empfehlen

Eine schöne Route, die beim Abstieg Sorgfalt erfordert, jedoch mit hervorragenden Aussichten und verlässlichen Wasserquellen zum Zelten.

Kann es jedem empfehlen, der sich nicht mit Höhen auskennt. Trail ist breit. Einziger Nachteil ist die Anzahl der Menschen. Es war an einigen Stellen ziemlich voll.

Wir haben am vergangenen Wochenende hier campiert. Großer Campingplatz! Mather Campground Trail ist ideal zum Wandern, Radfahren und für Motorroller. Keine Aussicht auf den Canyon. Aber vielleicht sehen Sie ein paar Elche.

Eine Wanderung mit Aussichten lohnt sich auf jeden Fall wieder! Hinunterzugehen war manchmal ein bisschen fragwürdig, der Wind war ziemlich schlecht, als wir gingen. Ich würde es nicht für jemanden empfehlen, der Höhenangst hat, da es keine Barriere gibt und es manchmal schwindelig war, nach unten zu schauen. Aber wie gesagt, der extreme Höhenunterschied gewinnt wieder an den Ausgangspunkt ... Also die Aussicht lohnt sich auf dem Weg nach unten!

Dieser Weg war voller schöner Aussichten. Wir sind bis zum Tipoff-Punkt gewandert, dem letzten Punkt, bevor Sie den Fluss erreichen. Der Abstieg war ziemlich einfach, aber die 4,5 Meilen zurück zu kommen war wirklich hart. Es lohnt sich aber Tonnenweise Wasser ist eine Notwendigkeit, selbst bei kühlerem Märzwetter, als ich ging. Wir haben das Hin und Her an einem Tag gemacht, aber ich würde es definitiv nicht empfehlen, wenn es wärmer wird!

Wir machten uns auf den Weg zum Skeleton Point und wären gerne weitergefahren, beschlossen aber, zurück zu fahren, ohne zu wissen, wie schwer der Rückweg sein würde. Es war aber nicht schlimm. Wir haben nur einige Bremsen gemacht. Am Anfang war der Weg stark befahren, aber je weiter wir kamen, desto dünner wurde er. Die Aussichten sind unglaublich. Worte und Bilder werden dem nicht gerecht.

Bringen Sie doppelt so viel Wasser, wie Sie glauben, und fangen Sie früh an. Wir fingen gegen 9:00 Uhr an und die Wanderung war meistens von der Sonne beschattet. Ursprünglich wollten wir am Ooh Aah Point Halt machen, aber wir sind so froh, dass wir weiter nach Cedar Ridge gefahren sind, da die Aussicht nach dem Passieren des Ooh Ahh Point gerade besser wurde.

tolles Wandererlebnis, ich und meine 3 Söhne wanderten s Kaibab tr. auf Baumwollholzplatz. dann wanderte helle Engelspur aus. Insgesamt 30 Meilen ... wunderbare Wanderung, wunderschön, Anfang April war perfektes Wetter. Trails wurden gepflegt, super!

Sehr schöne Wanderung. Startete um 6:30 Uhr in South Kaibab und führte die Schleife zurück nach Bright Angel vor 2p. Hing am River für eine Stunde am Colorado River und genoss die Sonne und ein paar im Indian Garden, um ein paar Leute zu treffen. South Kaibab hat viel bessere Aussichten gegen Bright Angel / Plateau, aber beide sind sehr nett. War danach ziemlich abgewischt, kam aber rechtzeitig für Mittagsbiere, Burger und späten Achternspaziergang zurück, sodass die Frau glücklich war. . Erstaunlich, so viel Spaß !!

Dies war eine großartige Tageswanderung. Wir stiegen am frühen Morgen mit dem Shuttle-Bus von Orange zum South Kaibab Trailhead. Wir sind gegen 8 Uhr morgens gewandert und haben alle wichtigen Kontrollpunkte auf dem Weg zum Colorado River erreicht. Zu wissen, dass dies eine eintägige Wanderung sein würde, bewegten wir uns schnell den Canyon hinunter, um ausreichend Zeit zu haben, um vor Sonnenuntergang wieder aufzustehen. Wir erreichten den Fluss um 10:45 Uhr, spazierten zum Mittagessen um die Phantom Ranch und fuhren gegen Mittag wieder zum Bright Angel hinauf. Das Beste waren zweifellos die Aussichten auf beiden Wegen. Die Wanderung zu den Bright Angels entlang des Colorado River war unvergesslich mit steilen Klippen, die den Fluss überblicken. Up Bright Angels machten wir ein paar Stopps ... ein Muss ist der schattige Indian Garden, der Ruhe bietet und eine Wassertankstelle hat. Insgesamt war dies ein erstaunlicher Tag. Wir kamen müde am Südrand an, aber um 15:30 Uhr voll. Die Temperaturen am Rand waren an diesem Tag etwa 55 und am Fluss 75.

Schöner Weg! Begonnen um 08:30 Uhr und Rundfahrt um 15:30 Uhr. Wir haben ungefähr eine Stunde im Indian Garden zu Mittag gegessen. Dies war meine erste Wanderung überhaupt und es war absolut atemberaubend! Auf dem Rückweg erlebten wir etwas Regen und der Anfang des Weges wurde matschig. Auf jeden Fall empfehlen, diesen Weg früh am Morgen zu beginnen, um Menschenmassen zu vermeiden.

Wir haben 60 junge 4-jährige von South Kaibab und Bright Angel mitgenommen. Wir haben 4 Monate lang trainiert und mussten 50 Meilen zu Übungswanderungen zurücklegen. Wir haben Tonnen von Lebensmitteln und mindestens 3 Liter Wasser mitgenommen und an jeder Nachfüllstation nachgefüllt. Der letzte der Gruppe machte es nach 12 Stunden und der früheste nach 8 Stunden aus. Es lohnt sich aber auf jeden Fall die ganze Vorbereitung! Wenn Sie es in 2 Tagen aufteilen, können Sie die Aussicht mehr genießen. Aber wenn wir es schaffen, können Sie auch!

Mehr laden