Looking for a great trail in Glen Canyon National Recreation Area, Arizona? AllTrails has 5 great views trails and more, with hand-curated trail maps and driving directions as well as detailed reviews and photos from hikers, campers, and nature lovers like you. Just looking to take a quick stroll? We've got 3 easy trails in Glen Canyon National Recreation Area ranging from 1.2 to 1.3 miles and from 3,444 to 3,937 feet above sea level. Start checking them out and you'll be out on the trail in no time!

Naturausflüge

Aussicht

Glen Canyon National Recreation Area (shortened to Glen Canyon NRA or GCNRA) is a recreation and conservation unit of the National Park Service (USA) that encompasses the area around Lake Powell and lower Cataract Canyon in Utah and Arizona, covering 1,254,429 acres (5,076 km) of mostly desert. The recreation area borders Capitol Reef National Park and Canyonlands National Park on the north, Grand Staircase-Escalante National Monument on the west, Vermilion Cliffs National Monument and the northeasternmost reaches of Grand Canyon National Park on the southwest, and the Navajo Indian Reservation on the southeast.

Wandern
1 day ago

Dies ist ein großartiger Weg. Sehr schwierig, aber auch sehr spaßig. Es ist eine kurze Wanderung zum Colorado, die atemberaubend ist, und der Canyon selbst bietet herrliche Aussichten und Interesse auf dem Weg. Sie müssen fit sein und gute Stiefel haben. Der schwierige Teil ist das Klettern, das Klettern auf Felsbrocken, das Gehen der Leiste und wenn wir einen Fehler im Pfad gemacht haben. Der Pfad ist in etwa 40% des Pfades nicht offensichtlich, daher müssen Sie sich durchschauen. Es gibt viele kleine Steinhaufen, auf die Sie achten müssen, um Sie zu führen. Es ist ein bisschen ein Puzzle, das Interesse und Schwierigkeit erhöht. Wir haben das im März gemacht und das Flussbett war ziemlich trocken. Wahrscheinlich nicht nach der Monsunzeit. Eine meiner schwierigsten Wanderungen, aber es hat sich gelohnt.

Dies war ein einfacher Weg, den wir nach einem Besuch des Glen Canyon Dam genommen haben. Der Weg zum eigentlichen Garten war einfach und das Ende zu erreichen war wirklich cool - es war erstaunlich, das üppige Grün unter diesem felsigen Überhang zu sehen. Danach machten wir uns auf den Weg und erkundeten die umliegenden Felsen und Felsbrocken. Ich habe die Freiheit geliebt, erforscht zu werden.

Sehr sehr sehr leicht zu Fuß. Schöner kleiner Weg um den hängenden Garten zu sehen. Etwas friedliches

Wandern
schlammig
Scrambling
14 days ago

Meine Lieblingswanderung bisher. Ich habe es zweimal gemacht und es war jedes Mal ein lustiges Puzzle.

Wandern
Scrambling
17 days ago

Dies ist ein spektakuläres Gerangel - sollte aber als schwer und nicht als mittel eingestuft werden. Sie befinden sich in einem Canyon, den ganzen Weg, der immer tiefer wird. Manchmal bist du im Flussbett, bei anderen bist du an einem der Ufer. Ich kletterte viele Male heraus und musste mich verdoppeln. Sie brauchen nirgendwo ein Seil, aber Sie müssen etwas bouldern. Wenn Sie noch gar nicht geklettert sind oder sich beim Leistenwandern unwohl fühlen, ist dies kein guter Weg für Sie. Wenn Sie - es ist ziemlich erstaunlich

Kurz und bündig.

Wandern
schlammig
Off-Trail
steinig
Scrambling
18 days ago

Erstaunlich und herausfordernd. Nach 1 km ist es schwer, den Weg zu finden. Gib nicht Würdig auf !! Stellen Sie sich vor, Sie befinden sich in einem Labyrinth. Wir gingen den ganzen Weg und erreichten den Colorado River.

Wandern
Scrambling
23 days ago

Toller Trail. Mehr von einem Canyon als von einer Wäsche. Kein Scherz, der über Felsvorsprünge klettert und kann gefährlich sein, ist es aber wert.

Wandern
25 days ago

Toller Trail. Sie müssen dies tun, wenn Sie: 1. Sie sind cool mit dem Scrambling 2. Sie sind cool, wenn Sie nicht wirklich wissen, ob Sie den richtigen Weg einschlagen . Es gibt fast keine Markierungen oder wirklich einen "Weg". Sie müssen sich freuen und Ihren eigenen sichersten Weg formulieren. Wir mussten ein paar Mal ein wenig zurückdrehen, weil wir nicht weitergehen konnten, ohne zu sterben. Manchmal sind Sie unten in der Wäsche, und manchmal sind Sie oben auf den Klippen und dann hin und her gekreuzt. Ein bisschen skizzenhaft, aber absolut wert.

Wandern
1 month ago

Muss tun! Wunderbar den ganzen Weg. Geliebtes Sonnenbaden am Fluss

Wandern
1 month ago

Tolle Wanderung hinunter zum Colorado River.

Wandern
2 months ago

Tolle kurze Wanderung hinunter zum Colorado River. In den letzten Kilometern gibt es einige steile und recht hohe Kletterabschnitte, so dass Menschen, die Höhenangst haben, sich möglicherweise umdrehen müssen. Nichts zu technisch oder schwierig, aber ich konnte sehen, dass Leute, die nicht daran gewöhnt waren, ein bisschen ausgeflippt waren. Stellen Sie sicher, dass Sie griffige Stiefel tragen, und versuchen Sie, diesen Weg zu vermeiden, wenn er überhaupt feucht ist.

on Cathedral Wash Trail

Wandern
3 months ago

Erstaunlicher Spaziergang durch die Schlucht und wirklich anders als andere Schluchten in der Umgebung. Auch das Ende der Wäsche kommt zum Colorado River und dort gibt es Stromschnellen. Einfache Route (es gibt Gruppen von schwarzen Felsen, die Ihnen helfen, Ihren Weg zu finden). Es gibt ziemlich viel Klettern und Klettern, aber nichts anderes. Mitte November war es dann soweit, dass wir am Trailhead geparkt haben, aber es gibt nur Parkplätze für 5/6 Autos, daher ist es vielleicht schwieriger, am Trailhead zu fleißigen Zeiten zu parken. Es gibt keine Toiletten am Ausgangspunkt.

on Hanging Garden Trail

Wandern
3 months ago

Schöner kurzer Spaziergang. Der Garten ist hübsch, aber wir sind auch den Aussichtspunkt entlang dieses Weges hinaufgelaufen, der wirklich schöne Aussicht auf den See bot. Keine Abwesenheit am Hinterkopf. War weniger als 10 Leute zu Fuß, war aber Mitte November

Es war eine angenehme Wanderung. Das Parken ist begrenzt, aber die Einfahrt direkt an der Straße ist leicht zu erkennen. Die hängenden Gärten sind keinen Umweg wert.

Wandern
4 months ago

Eine aufregende Wanderung, die nicht zu lang ist und tolle Kletter- und Klettermöglichkeiten bietet. Der Blick auf den Fluss ist auch schön. Es gibt ein paar knifflige Stellen und es wird manchmal schlammig, also nicht für jeden, aber es macht viel Spaß, wenn man Lust hat.

Dies war eine schöne Wanderung. Nichts wirklich Technisches, außer ein paar Flussüberquerungen. Das Wasser war für uns zu niedrig und kam nie über unsere Kinnpartien hinaus. Der Weg ist manchmal schwer zu folgen, aber man kann sich nicht verlaufen. Es gibt immer eine Wand auf beiden Seiten. Wir haben tatsächlich herausgefunden, dass, wenn Sie anfangen, auf die eine oder andere Wand zu gehen, Sie etwa 5 Pfade kreuzen. Am Wendepunkt beschlossen wir, eine der Klippen zu besteigen, um eine schöne Aussicht zu haben. Wir haben auch ein paar Abstecher gemacht und ein paar Waschungen gemacht, die wirklich ordentlich waren. Insgesamt haben wir 7 Meilen zurückgelegt. Einfache Wanderung auch für Anfänger. Seien Sie nur darauf vorbereitet, Ihre Füße nass zu machen.

Wirklich ordentlicher Trail. Die erste Hälfte ist sehr einfach, aber die letzte Hälfte des Flusses wird hart. Der Weg ist nicht so schlimm, wenn man die beste Route findet, aber das ist nicht einfach. Auf dem Weg zum Fluss waren wir irgendwann auf der falschen Seite und mein Bruder hatte einen „begangenen Fehler“ im Wasser 8 'unterhalb der Mauer, an der wir uns befanden. Es gelang mir, den Felsen höher zu klettern, um einen Fuß zu halten. Achten Sie darauf, gute Schuhe zu tragen und wirklich nach den besten Routern Ausschau zu halten. Sie befinden sich meistens nicht im Boden der Wäsche, sondern auf den Leisten.

Wandern
4 months ago

Kurze aber süße Wanderung mit schöner Aussicht. Nichts zu verrückt

Wandern
4 months ago

Wenn Sie vorbeifahren, würde ich vorschlagen, die Haltestelle zu machen und über die Brücke zu laufen. Aber nur, wenn du sowieso vorbeikommst

Wandern
5 months ago

So ein fantastischer Weg! Cairns werden auf diesem Weg Ihre besten Freunde sein. Sie zeigen an, wann Sie die Seiten und Ebenen im Canyon wechseln müssen. Seien Sie auf jeden Fall bereit, ein wenig schlammig zu werden. Unglaubliche Sehenswürdigkeiten an jeder Ecke. Die besten Teile sind meiner Meinung nach nach 30 ft Drop. Es gibt Anker, wenn Sie sich abstoßen wollen ... aber es ist möglich, ohne Seile abzusteigen.

Wirklich cooler Trail und definitiv eine gute Herausforderung. Die Steinmarkierungen sind hilfreich und Sie sollten in der Lage sein, ohne große Pfützen zu durchwaten. Ein Ratschlag: Wenn es anfängt zu regnen, auch wenn ein leichter Nieselregen, verlassen Sie den Canyon so schnell wie möglich. Meine Frau und ich drückten ein wenig weiter hinein, als es anfing zu nieseln und wir hatten eine verdammt lange Zeit wieder. Alles wird rutschig und flutet schnell. Wenn Sie nicht weiterkommen, gibt es einige Stellen, an denen Sie aus dem Canyon heraussteigen und zur Straße gehen können.

Leichter Weg, gut markiert. Der Weg schlängelt sich um einen Hügel zum hängenden Garten, im anderen Teil können Sie den Hügel für weitere Aussichten erklimmen

Gehen
5 months ago

Wunderschönen!

Wandern
5 months ago

Tolle Wanderung. Die Mühe wert, um zum Fluss hinunter zu kommen. Danke für die Markierungen.

on Cathedral Wash Trail

5 months ago

Wunderbarer Weg. Großartige Landschaft. Vielen Dank an Leute, die Steinmarkierungen hinterlassen haben. Wirklich genossen den Spaziergang. Ein paar Stellen, an denen Sie sich in den Pfützen des Regens zurechtfinden müssen. Würde es wieder tun

Unglaubliche, interaktive, vielseitige Aussichtswanderung. Beginnen Sie bei Lonely Dell Ranch auf Google Maps, bringen Sie wasserfeste Schuhe mit, und wenn Sie nicht mit Wasserlogistikproblemen umgehen wollen, denken Sie daran, einige Wasserreinigungsinstrumente / -pillen mitzubringen, um so viel Wasser zu bekommen, wie Sie möchten. Die Wanderung ist flach - und doch extrem matschig - einige der Kreuzungen nehmen daher mehr Zeit in Anspruch. Achten Sie vor dem Besuch auf Benachrichtigungen zu Sturzfluten. Diese Wanderung kann aufgrund der zarten Textur des Bodens und des bereits vorhandenen Wassers entlang des Pfades schnell abgewaschen werden.

Wandern
5 months ago

Dies ist einer der schönsten kurzen Trails, die ich seit einiger Zeit gemacht habe. Ich weiß, es gab viele Kommentare über Schwierigkeiten, den Weg nach unten zu finden, aber es ist ziemlich gut ausgeprägt, wenn Sie sich die Zeit nehmen, nachzusehen. Davon abgesehen bin ich alleine gegangen, was ich nicht empfehlen kann. Es gab niemanden auf der Spur, bis ich tatsächlich den Colorado River erreichte. Und dann sind wir alle zusammen hinausgewandert und haben uns ganz am Ende in ein bisschen Regen / Wind verfangen. Ich war vorher schon bei Antilope gewesen, um diesen erstaunlichen Canyon zu sehen, aber dieses "Waschen" war eine angenehmere Wanderung.

Dies war ein epischer kleiner Weg, so viel Spaß! Ich muss hier und da ein bisschen klettern. Einzigartig und anders!

Einfache Wanderung zu einem kleinen Dessert und interessanten Felsen und Aussichten

Mehr laden