Auf der Suche nach einem großartigen Trail im Talladega National Forest, Alabama? AllTrails verfügt über 25 großartige Wanderwege, Wanderwege, Waldwege und vieles mehr, mit kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen. Sich auf eine Herausforderung einstellen? Im Talladega National Forest gibt es 10 schwierige Strecken zwischen 7,5 und 115,7 Meilen und 803 bis 2.345 Fuß über dem Meeresspiegel. Fangen Sie an, sie zu überprüfen, und Sie sind in kürzester Zeit auf den Spuren unterwegs!

Wandern

Wald

Naturausflüge

Aussicht

Wildtiere

Vogelbeobachtung

Wildblumen

running

Camping

Rucksacktour

Spazieren

hundefreundlich

angeleinte Hunde

See

kinderfreundlich

rucksacktour
1 day ago

Es könnte Ihnen recht sein, einige dieser Bewertungen zu lesen. Fühlen Sie sich frei, meine zu ignorieren, da ich keine hilfreichen Tipps geben werde. Sie sagen, gegen den Uhrzeigersinn gehen. Ich ging aus Trotz im Uhrzeigersinn. Ich nahm eine Tasche von fast 30 Pfund, damit ich genug mitnehmen konnte, um im Luxus zu leben, als ich aufhörte, um zu zelten. Ich habe viel geschwitzt. 3 Liter Wasser einen wirklich großen Hügel hinauf befördert. Meine gesamte Erfahrung vom Auto und zurück dauerte ungefähr 24 Stunden. Ich schätze, diese Schleife enthält die Südhälfte von Pinhoti, Abschnitt 6. Ich habe kein einziges Häkchen gesehen. Viele Eidechsen. Auch einige Muscadines. Ich liebe Muscadines.

wandern
4 days ago

Verstecktes Juwel! Radelte und wanderte diesen Weg viele Male. Es war Zufall, dass ich es vor 10 Jahren gefunden habe. Ich wünschte, das mittlere Tennessee hätte so eine Spur.

wandern
24 days ago

Die kurze Wanderung war gut, aber kein fließendes Wasser ist der Grund für die 3 Sterne.

wandern
1 month ago

Fälle sind zu diesem Zeitpunkt vollständig ausgetrocknet.

rucksacktour
scrambling
steinig
1 month ago

Kam um 9 Uhr morgens in Adam Gap an, um diesen Weg gegen den Uhrzeigersinn zu gehen. Der Ausgangspunkt dafür liegt gegenüber dem Parkplatz und ist schwer zu erkennen. Es war heiß mit hohen Hitzeindizes. Die ersten 3 Meilen waren ein normaler Weg, der gut sichtbar war, so dass die schlechten Flammen kein Problem darstellten. Es gab zwei sehr kleine Bäche mit wenig Wasser und vier schöne Campingplätze. Nach der dritten Meile steigen Sie in immer größer werdende Boulderfelder auf. Ich musste mein Handy GPS Topo Map + oft benutzen, um auf der Strecke zu bleiben. Die seltenen und verblassten Flammen waren jetzt ein Problem. Ich wurde auf weniger als eine Meile pro Stunde verlangsamt. Nahe der Spitze des Aufstiegs ging mir die 2-Liter-Mischung aus Power Aid und Wasser aus. Ich war bis zu meinem Notfall 16 oz. Flasche. Erreicht die Spitze, um keine Ansichten zu finden. Die Bäume blockierten die Aussicht. An drei verschiedenen Orten konnte man auf Felsen stehen, um kaum etwas zu sehen. Es waren mehrere Campingplätze verstreut, kein Wasser. An diesem Punkt muss ich wiederholen, dass es heiß war. Der ernste Wassermangel zwang mich, weiterzulaufen, in der Hoffnung, eine Quelle zu finden, während ich zum Campingplatz von Turnipseed ging. Der Silent Trail weist fast keine Flammen auf und der Trail ist beim Überqueren von Boulderfeldern nicht zu sehen. Ich musste durch weitere Felsfelder gehen, die herunterkamen. Ich wurde ernsthaft dehydriert. Nachdem ich ungefähr 2 Meilen gelaufen war, fand ich schließlich ein Wassersickern direkt auf dem Pfad. Ich benutzte meinen Sawyer-Wasserstrohhalm, um einige gute Getränke zu bekommen, und nachdem ich den Schlamm für ungefähr 3/4 Liter Wasser angefärbt hatte. Ich ging weiter und versuchte, mehr Wasser und einen flachen Ort zu finden, an dem ich das Lager aufschlagen konnte. Gegen 19.30 Uhr wurde es dunkel und ich baute mein Zelt auf dem Weg auf. Ich ging sofort ins Bett, nachdem ich ein paar kleine Schlucke von meinem abnehmenden Wasservorrat getrunken hatte. Am nächsten Morgen wachte ich vor Sonnenaufgang auf, brach das Lager ab und fing an zu laufen, solange es kühl war. Ich fand kein Wasser, bis ich fast auf dem Campingplatz von Turnipseed war. Die Überreste eines Baches lieferten viel Wasser und ich trank und aß etwas zu essen. Als ich merkte, dass ich meinen Körper zu weit erschöpft hatte, gab ich es auf, die Schleife zu beenden. Ich versteckte meinen Rucksack in ein paar Büschen und ging über den Scenic Highway 6 km zurück zu meinem Auto in Adam Gap. Nach dem Lob der Wirksamkeit des Autos AC. Ich holte meinen Rucksack und ging nach Hause. Während meiner 47-jährigen Wanderung war ich auf dieser Wanderung gegen meine Wand gestoßen. Eine Kombination meiner Dummheit darüber, wie heiß es war, kein Wasser, kein flacher Boden, fast nicht existierende Flammen und große Felsfelder, die zu durchqueren waren, sorgten nicht für eine glückliche Reise.

wandern
1 month ago

Wunderschöner Trail, der 3 sehr unterschiedliche Trails kombiniert. Ich kann Ihnen nur empfehlen, diesen Weg gegen den Uhrzeigersinn zu machen (vom Parkplatz überqueren Sie die Straße und schauen Sie in den Wald, um den Zugang zu finden). Während der Pinhoti-Etappe gibt es fast kein Wasser und es wird nachmittags sehr heiß. Ich habe den Fehler gemacht, im Uhrzeigersinn zu fahren, wo auf dem Skywalk und am Beginn des Silent-Trails (der zum größten Teil einen sehr großen Strom hat) fast endlose Mengen Wasser fließen. Die meisten Höhenunterschiede treten im Pinhoti-Segment auf. Der Weg ist in diesem Abschnitt schwer zu verfolgen, da es eine Reihe von Klettergebieten gibt. Der beste Teil der Wanderung ist Pinhoti; Es gibt ein paar anständige Aussichten. Ansonsten ein toller Trail. Bringen Sie viel Wasser und Snacks mit und machen Sie den Trail gegen den Uhrzeigersinn, es sei denn, Sie möchten wie ich kein Wasser mehr haben.

Mountainbiking
1 month ago

Es ist wahrscheinlich eine der besten Fahrten im Südosten, wenn Sie glatte Trails, großartige Beschilderungen und eine fantastische, kurvenreiche Wildnislandschaft auf Schritt und Tritt mögen. Großartig für alle MBT-Levels mit unterschiedlichen Entfernungen und nur einem erstaunlich schönen und ruhigen Ort. Ich kann nicht glauben, dass ich im Juli (2019) nur MBT-Fahrer war. Manchmal mit Szenen von Lake Howard. Komme mit Freunden und Familie wieder.

Fantastische Wanderung. Halten Sie nach Zecken Ausschau, aber ansonsten sehr gut markierter Weg. Werde wieder wandern. Diesmal bis zur Fertigstellung. Es war ein bisschen schwer herauszufinden, dass sich der Campingplatz auf der anderen Straßenseite vom Pfadkopf befand, aber als wir das bekamen, war alles gut! Diese Verwirrung und der spätere Beginn haben wir nicht ganz zu Ende gebracht.

Laufen
ausgewaschen
käfer
schlammig
scrambling
steinig
2 months ago

Anspruch auf FKT nur, weil ich keine andere Aufnahme oder Bericht finden kann. Gegen den Uhrzeigersinn in 4:52:14. ab 7.14.19 ist der gesamte trail super bewachsen. Verpasste einige Flammen auf dem großen Aufstieg, der um die 3. Meile beginnt, aber wenn Sie Zweifel an diesem Weg haben, nehmen Sie immer an, dass Sie aufwärts gehen. Garmin hat 18,98 Meilen mit über 3.800 Fuß Höhenunterschied abgelesen.

rucksacktour
steinig
überwachsen
2 months ago

Dies ist ein großartiger Rundweg, wir haben zwei Tage lang gegen den Uhrzeigersinn gefahren. Wenn Sie es vorziehen, den großen Abstieg früher als einen großen Aufstieg zu machen, gehen Sie diesen Weg. Halten Sie unbedingt an den Wasserfällen von Cheaha und Devil's Den, tollen Badeorten. viele Campingplätze auch. Von Adams Lücke bis zur Höhle des Teufels ist der Pfad ein bisschen überwachsen, bis zu dem Punkt, an dem eine Machete nützlich wäre von Thunfischpaketen über Bierdosen bis hin zu Hamburgerbrötchen. Es gibt niemanden, der Ihre Sachen erledigt, und wenn diese Bereiche frei bleiben, holen Sie sich bitte selbst ab, es ist nicht so schwer.

rucksacktour
käfer
scrambling
überwachsen
2 months ago

Dieser Trail war einer unserer ersten Rucksacktouren und hat viel Spaß gemacht. Wir fuhren Mitte Juni 2019 und machten den Trail gegen den Uhrzeigersinn. Nachdem sich der Pinhoti mit dem Chinnabee verbunden hatte, war der Weg etwas schwierig zu verfolgen und hatte einige steile Abfahrten. Der Skyway war auch sehr bewachsen und an einigen Stellen schwer zu befahren, insbesondere an den Bachübergängen (obwohl der Weg im Uhrzeigersinn viel offensichtlicher wäre). Für mich war der schönste und schönste Teil unserer Wanderung der erste 2/3 oder der Pinhoti und der Chinnabee (weil wir gegen den Uhrzeigersinn gefahren sind). Für die Planung haben wir das Layout der Pinhoti Trail Alliance verwendet, das sehr hilfreich war (http://www.pinhotitrailalliance.org/loop---pin-chin-sky..html), aber keine zwei Bachüberquerungen anzeigte der Skyway, also sei auf der Hut! Das Trail Shelter in der Nähe der Cheaha Falls ist auch bei Stürmen gut zu wissen.

Dieser Weg wird korrekterweise als mittelschwer eingestuft, einige wild lebende Tiere wie Eichhörnchen, Truthahn und Hirsche. Ich hörte ein größeres Wild im Busch, sah es aber nie. Aber es gab Hirschzeichen. Ich empfehle auch den Besuch der Shoal Creek Baptist Church. Insgesamt würde ich diesen Trail jedem empfehlen. Ich habe meinen fast 16 Kilometer langen Graben genossen.

wandern
3 months ago

Toller Trail. Wir haben es im Januar gemacht und es war ziemlich kalt, aber das ist Teil des Abenteuers! Der Regen machte es jedoch ein bisschen schwierig, ein Feuer in Gang zu bringen, aber der Trail selbst war wunderschön und erwies sich als genug Herausforderung, um uns voranzutreiben.

Toller Ort zum Reiten und neue Leute kennenzulernen. Froh, dass es so nah an zu Hause ist.

wandern
sturmholz
3 months ago

wandern
3 months ago

Ich habe diese Wanderung Mitte Sommer 2018 abgeschlossen. Diese Wanderung war eine Herausforderung. Ich habe den Trail gegen den Uhrzeigersinn gemacht. Wunderschöne Landschaft und ein paar Bachüberquerungen zum Abkühlen. Auf jeden Fall an einem Tag machbar. Ich habe den Trail in weniger als 7 Stunden absolviert. Achten Sie darauf, viel Wasser mitzubringen!

wandern
3 months ago

Es war eine schöne Wanderung. Das Tierheim ist nur etwas mehr als eine Meile von der Wanderung entfernt. Wenn Sie nur eine schöne Landschaft sehen möchten, rufen Sie sie an der Notunterkunft an. Die Karte führt noch eine Meile weiter, aber es war nicht so, als gäbe es einen bestimmten Ort, an dem Sie anhalten möchten. Die Wanderung war entweder zu lang (vielleicht endet sie im Tierheim) oder zu kurz und sollte noch etwa acht Kilometer weiter auf dem Campingplatz enden. Was den Weg selbst anbelangt, war er an einigen Stellen etwas bewachsen, und der Weg fühlte sich etwas schmal an. Viel Schatten im ganzen Haus. Nicht viele Orte zum Stoppen und Sitzen.

wandern
3 months ago

Leichte Wanderung! Toller Wasserfall!

wandern
3 months ago

Schwer zu findende Spur.

on Skyway Loop Trail

wandern
abseits des Weges
scrambling
steinig
3 months ago

Ich selbst, mein 11-jähriger Sohn und meine 5-jährige Tochter sind diesen Weg in 3 Nächten / 4 Tagen gegen den Uhrzeigersinn gewandert. Es gab einige Stellen, die für uns eine große Herausforderung darstellten - insbesondere den großen Felsanstieg von rund 6 km. Der Weg muss wirklich besser markiert werden - wir haben den Weg in mehreren Felsgebieten verloren. Es war ein 100-Grad-Wochenende Ende Mai und viele der Bäche waren nur Schlamm. Wasser war jedoch immer noch ziemlich reichlich. Ich denke, später im Sommer wäre es schwieriger, Wasser zu bekommen, da viele der Bäche, die noch nicht schlammig waren, sehr klein waren und aussahen, als würden sie bald austrocknen. Wir wollten in unserer zweiten Nacht im Tierheim in der Nähe des Wasserfalls bleiben, aber mein Sohn wurde von einer Wespe gestochen. Wir sahen auf und sahen ein Käferwespennest im Tierheim, also zogen wir weiter.

Mehr laden