Entdecken Sie die beliebtesten Vogelbeobachtungspfade im El Yunque National Forest mit hand kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Camper und Naturliebhabern wie Ihnen.

schlammig
überwachsen
steinig
21 hours ago

Hosen tragen.

20.04.19 Trailhead ist geschlossen. Sie können immer noch den Gipfel erreichen, indem Sie den Britton-Trail nehmen und die Verbindung wiederherstellen. Kommen Sie früh an und schlagen Sie die Menge.

Wandern
Käfer
schlammig
überwachsen
steinig
5 days ago

Dieser Weg war ein gutes Training. Die Hitze und die Steigungen lassen Sie gut schwitzen. Die gute Nachricht ist, dass wir am Ende schön in die Pools springen konnten. Der Weg scheint ewig weiterzugehen, man läuft fast den ganzen Weg über Felsen und ist überwältigt. Ich schlage vor, Hosen zu tragen. Ich trug kurze Hosen und hatte keine Probleme, aber Sie laufen den ganzen Weg gegen Pflanzen, ich wünschte, ich hätte Hosen tragen. Der Weg ist an Stellen schlammig, aber ich bin schlimmer gewandert. Ich bin sicher, es wird matschiger, wenn es viel geregnet hat. Der Mini-Wasserfall und die Pools am Ende sind erfrischend und machen Spaß. Wir machten ein Bad und genossen das kalte Wasser, bevor wir wieder aufsteigen mussten. Insgesamt empfehle ich. Dies ist ein harter Weg und nichts für schwache Nerven.

Wandern
Käfer
schlammig
Scrambling
1 month ago

Schöner Weg, aber schwierig und schlammig, und an einigen Stellen müssen Sie möglicherweise Tonnen von Spinnweben pflügen, die sich über den Weg erstrecken und schwer zu sehen sind. Es macht keinen Sinn, Ihre Schuhe sauber zu halten! Der Abstieg ist schwieriger, da Sie ständig versuchen, nicht zu rutschen und zu fallen. Es gibt einige Blätter großer Blätter, in denen Sie Schutz finden können, wenn es anfängt zu regnen. Gehen Sie bis zum Ende (es wird ein Hinweis darauf geben, dass Sie es geschafft haben) und genießen Sie den wunderschönen natürlichen Pool. Der Aufstieg wird viel einfacher, die Rundreise dauerte etwa 4,5 Stunden.

Wandern
1 month ago

Trail ist offen. Nicht viel schwieriger als der Aufstieg zum Britten-Turm, nur etwas länger und insgesamt interessanter. Gute Sicht, wenn es klärt.

Wandern
schlammig
1 month ago

toi schlammig für die Kinder heute.

Wandern
1 month ago

Wir machten den Mount Britton Trail, gingen die Straße zum El Yunque Gipfel und stiegen dann auf dem El Yunque Trail ab. Es gibt immer Wolken in den Bergen, so dass die Aussichten vielleicht begrenzt sind, aber der Regenwald ist wunderschön, der Weg ist ziemlich leicht, gut befahren, kann etwas matschig sein. Es schien, als sei der Boden des El Yunque immer noch geschlossen. Ich wäre neugierig auf den gesamten Trail, da es eher ein echter Trail ist als der einspurige Zementpfad des Berges. Britton Oben auf dem Weg biegen Sie sich um die Antennenstation, um zum Gipfel und zu einem kleinen, alten Aussichtsgebäude zu gelangen.

Einbahniger Zementweg mit eingelegten Steinen für etwas Traktion. Dies kann später im Laufe des Tages etwas anstrengend werden, etwas glitschig im Regen, und Sie müssen vom Pfad absteigen, um Menschen zu meiden. Super gut markiert, mehrere Unterstände entlang, um eine Pause einzulegen oder sich vor dem Regen zu verstecken. Einfach weiter nach El Yunque. Wir haben nur Wolken gesehen, aber der Turm selbst war kühl und der Dschungel ist wunderschön. Das Parken kann später am Tag sehr voll werden. Porta-Töpfchen zu Beginn verfügbar.

Wandern
schlammig
steinig
1 month ago

Dies war ein erfreulicher Weg! Davon abgesehen habe ich es nicht bis zum Ende geschafft. Nachdem ich die Kritiken gelesen hatte, wusste ich, dass der Weg nach der ersten Wasserüberfahrt viel matschiger war. Ich begann damit, ging aber nicht weit. Stattdessen bin ich zu dem Wasserfall auf der Bachlichtung (links) gewandert. Der Wasserfallfelsen bildet Felsvorsprünge, die ziemlich leicht bis zur zweiten Ebene des Wasserfalls erklimmen können. Die Sache, mit der ich am glücklichsten war, hatte ich in den Kritiken noch nicht gesehen. Wenn Sie den Bach erreichen, gehen Sie rechts und folgen dem Wasser über ein paar Felsen. Es gibt einen schönen kleinen Pool mit einem kleinen Wasserfall. Der Pool ist wahrscheinlich höchstens drei Meter tief. Ich zog meinen Badeanzug an, saugte dort ein wenig und aß auch zu Mittag. Hatte alles für eine Stunde oder so für mich! Die zeitweise heftigen Regenfälle haben wahrscheinlich geholfen. Mir war klar, dass ich nicht alleine war. Neben kleinen Fischen fand ich in dem kleinen Pool einen riesigen Flusskrebs, als er unter einem Felsen herauskam. Sehr cool! Eine angenehme Wanderung, aber ich würde auf halbem Weg anhalten, um Schlamm zu vermeiden, wenn es regnerisch ist.

Moderate Wanderung zu einer schönen Aussicht oben auf dem Turm. Gepflasterte Strecke, die später am Tag ziemlich voll werden kann.

Wandern
2 months ago

Schöne Regenwaldlandschaft und schöne Aussicht von oben. Es ist mehr ein Spaziergang entlang eines Hügels als eine Wanderung, da es asphaltiert ist. Wenn Sie nicht dort ankommen, wenn es keine Menschenmassen gibt, seien Sie auf eine Menge Stopps vorbereitet, um die Menschen vorbeizulassen. Wir starteten um 13:30 Uhr an einem Montag und es war voll. Es dauerte 1 Stunde und 45 Minuten, um es mit unseren 12- und 5-Jährigen abzuschließen.

Dies war der einzige offiziell offene Weg, den wir im Februar 2019 finden konnten - alle anderen schienen aufgrund des Hurrikans noch geschlossen zu sein. Der Weg selbst war großartig. Meist freiliegender Zuschlag oder ganzer Beton den ganzen Weg hinauf, mit einem kurzen Abschnitt auf der Straße (einer für Autos gesperrten Straße). Die ganze Wanderung war voller blühender Pflanzen ... Impatiens, Coleus, Lantana, Cassia, Bromelien ... wirklich unglaublich. Der Turm war die Wanderung wert. Es bot ein Panorama der Umgebung, einschließlich Yunque und des Ozeans im Norden. Die Wolken kamen und gingen die ganze Zeit, und es war cool, die Landschaft mit dem Nebel verändern zu sehen.

Dieser Weg ist kein Witz. Lassen Sie sich nicht von der kurzen Entfernung täuschen. Die Strecke zum ersten Fluss ist überhaupt nicht schlecht. Rocky und ein bisschen Schlamm, aber ziemlich leicht auf dem Weg nach unten. Gleich nach dem ersten Fluss verwandelt es sich in einen knöcheltiefen Schlamm, der mit viel Fels und einem stetigen Rückgang verbunden ist. Ich fiel fünfmal und blutete ein paar. Der zweite Fluss ist hübsch, aber ehrlich gesagt nicht wert, IMO. Sollte am ersten Fluss angehalten haben.

Es schien viel länger als 3,2 Meilen zu sein, war aber wahrscheinlich auf das langsame Tempo zurückzuführen, das wir zurücklegen mussten, war mit dem Schlamm schlampig und hatte nicht viel Zeit, um nachzuschauen. Wir waren erst 20 Stunden vorher da und haben in dieser Zeit nicht geregnet und sind nach der Regenzeit (Mitte Januar). Wir haben uns die Karte nicht genau angesehen, also dachte ich, dass der Weg die meiste Zeit direkt am Wasser war, aber man kann nur Wasser, Wasserfälle und Becken hören, mit Ausnahme von 2 Kreuzungen und dem Ende. Die Pools waren sehr schön, aber wenn ich es noch einmal machen würde, würde ich einfach an der ersten Kreuzung anhalten und den Wasserfall von dort oben genießen.

Wandern
3 months ago

Trail ist noch geschlossen, aber durchaus machbar! Passieren Sie einfach die Schranke und bereiten Sie sich darauf vor, ein wenig zu buscheln und Spaß zu haben! Zu keinem Zeitpunkt waren wir über die Richtung des Pfads unklar. Das ist uns im Regen gelungen. Seien Sie sicher, lange Hosen zu tragen !! Es gibt lange Gräser auf dem Weg, die Ihre Beine zerreißen. Sie haften an dir und haben diese scharfen Kanten, die Blut anziehen. Und finde einen Stock, um alle Spinnweben niederzuschlagen. Wenn Sie wieder nach unten fahren, wird es schon mehr geben! Spaßwanderung und empfehlenswert für Abenteuerlustige! In der Nähe des Gipfels befindet sich ein Aussichtspunkt, an dem Sie die starken Winde spüren können, die über den Gipfel rauschen. Das ist ehrlich gesagt viel cooler als der kleine Aussichtsturm an der Spitze. Halten Sie Ihre Arme und fühlen Sie sich wie Sie fliegen! Einfach nicht ausrutschen! Noch nie einen Palmenwald gesehen! Super cool und die Mühe wert.

Wandern
3 months ago

Öffnen! Ich schlage vor, den Berg durch die asphaltierte Straße hinaufzugehen und dann den eigentlichen Weg zu verlassen! Ich bin eine 31-jährige Frau in einem guten körperlichen Zustand und bin alleine gegangen. Ich ging um 10 Uhr morgens. Die Ingenieure haben die Antennen gewartet, sodass Sie nie wirklich alleine sind. Wenn Sie sich entscheiden, zum mt zu gehen. Britton Wanderung dann solltest du dich drängen und diese Wanderung beenden!

Glatt, aber lustig!

Trailrunning
3 months ago

Meine Frau und ich haben diesen Weg zweimal auf unserer Hochzeitsreise gemacht. So viel Spaß beide Male. das. Zum zweiten Mal waren wir am frühen Morgen, um den Massen zu entgehen.

Extrem matschig, aber wunderschöner Regenwaldpfad.

Wandern
3 months ago

Dieser Weg ist offen und wunderschön! Es war nicht sehr voll, wir kamen um 10 Uhr morgens an, es dauerte ungefähr 1,5 bis 2 Stunden, aber wir sind langsam und haben einen 10-jährigen alten Hund, der einige Wasserpausen und dann Pinkelpausen brauchte. An manchen Stellen wird es rutschig, tragen Sie also gute Schuhe und beobachten Sie, wo Sie hinschreiten! Habe Spaß!

wunderschönen! Gehen Sie früh, weil es beschäftigt ist.

Wandern
3 months ago

Toller Trail! Warten Sie bis zum Ende, bis die natürlichen Pools aufeinander folgen. Kann sehr schlammig sein ... bringen Sie trockene und saubere Kleidung.

Am 8. Dezember 2018 geschlossen, zusammen mit allen anderen Wanderwegen beginnt der Rec-Bereich hier in der Nähe.

Es dauerte etwa 5,5 Stunden bis zum Gipfel und zurück zum Ausgangspunkt. Ich rannte zurück, weil mir das Licht ausgeht. Muss Wanderschuhe, Hosen und lange Ärmel haben. Ich machte den Fehler mit kurzen Ärmeln und meine Arme wurden an einigen Stellen aufgeschlitzt. Regelmäßige Tennisschuhe werden es auf dieser Strecke nicht schneiden. Hat auch geholfen Stöcke für das Gleichgewicht zu haben. Nur an zwei Stellen, an denen ich über heruntergefallene Bäume klettern musste, war das kein Problem. Dieser Weg ist während und nach dem Regen schwierig. Gott sei Dank für Baumwurzeln. Viele tiefe Stellen, die wie oberflächlicher Schlamm aussehen, waren hilfreich, um mit dem Spazierstock herumzustochern. Nach dem Schild "1,1 km links" nach oben ist es ziemlich rutschig und schlammig. Im Allgemeinen waren Steigungen kein Problem. Und viele Baumwurzeln auf oder an der Peripherie des Weges, um beim Treten zu helfen. Mir gefiel auch, dass der Weg offensichtlich war. Obwohl die Vegetation dicht ist, ist es sehr klar, wohin sie gehen soll. Der Ausgangspunkt ist auch offensichtlich und hat Parkplätze auf der anderen Straßenseite. Die Aussicht auf den Aufstieg ist wunderschön. Seien Sie darauf vorbereitet, dass die Wolkendecke am Gipfel die Sicht blockieren kann. Alles in allem eine fantastische Erfahrung. Ich hoffe auf das nächste Mal klarer Himmel.

Dies ist die berühmte Infinity-Pool-Instagram-Aufnahme. Die Wanderung ist sehr lang. Planen Sie also angemessen und seien Sie körperlich fit. Es gibt großartige Ausblicke auf dem Weg und erstaunliche Kontrollpunkte, z. B. beim Seilklettern in der Nähe einer Hütte oder beim Überqueren des Brückendamms. Der letzte Wasserfall ist komplett mit Leiteraufstieg und Felsklettern, um zum Infinity-Pool zu gelangen. Dies ist kein öffentlicher Zugangspfad, gehen Sie also nicht auf dem Standardpfad auf dem Parkplatz, aber ich lasse Sie wissen, wie Sie auf den "Waterpipe" -Pfad gelangen. Es ist viel Aufwand für ein Foto!

Sehr schlammig, aber absolut wert!

Wandern
5 months ago

Nur Waldweg offen. Wandern Sie zum fließenden Bach und dann weiter zum Wasserfall mit Pool am Boden, um sich abzukühlen. Kann sehr schlammig sein. Auch wenig Verkehr.

Dieser Weg war kein Scherz - es ist im Grunde ein Matschfest auf dem ganzen Weg nach oben oder zumindest für mich. Der Gipfel hat sich aber gelohnt. Tragen Sie auf jeden Fall lange Hosen und Ärmel, wenn Sie es tragen können - das Laub ist scharf und unnachgiebig und hinterlässt Schnitt- und Kratzer.

In El Yunque ist nur der Weg für unseren Besuch geöffnet (November 2018). Sehr schlammig und rutschig, aber lohnendes Wasserloch am Ende. Seien Sie bereit, unordentlich / nass zu werden und Wasser mitzubringen! Schöner Regenwald, aber sehr schwieriger Weg. Es dauerte ungefähr 3,5-4 Stunden Hin- und Rückfahrt. Begrenzte Parkmöglichkeiten am Ausgangspunkt und wir sahen einen Ranger, der neben der Straße geparkt war.

Schwierig, aber die Aussicht ist es absolut wert!

Mehr laden