Entdecken Sie die beliebtesten Waldwege im Mount Aspiring National Park mit handgefertigten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie detaillierten Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

wandern
3 days ago

Aufmerksamkeitsspur geschlossen / Steinschlag

Lieblingswanderung in Neuseeland bisher. schöner Trail entlang des Tals steigt dann über den Pass.

Zweiter Teil der Classic Wanderung. Bestes Geburtstagsgeschenk für mich.

wandern
brücke geschlossen
1 month ago

Atemberaubende Wanderung! Das Wetter hatte den ersten Teil der Strecke entfernt (Teilungsende) und stattdessen einen kleinen Zufahrtsweg genommen. Habe es mit der Frau und den Kindern gemacht, also ist dieser Zugang nicht so schwierig, wie es die DOC-Site vermuten lässt.

wandern
2 months ago

Hervorragende Strecke, sehr gut markiert, die Nachfrage ist moderat. Es gibt Teile mit Treppen und andere, wo man sich in Wasser und Matsch aufhält, man muss gute Schuhe haben, die Aussicht oben hat keinen Namen ist sehr schön. Ich kann es nur empfehlen,

wandern
2 months ago

cooler trail mit schöner strecke. Fange lieber mit der Ostspur an und gehe mit der Westspur runter. Spuren sind nass und einfacher in dieser Reihenfolge. Westbahn ist an einigen Stellen nicht in guter "Heide". schwer zu klettern. Wunderschöner Blick auf den Wanaka See und die Klippen ringsum. 360 ° Ansicht oben. wunderbar bei sonnigem Wetter.

moderate Spur. nicht schwer. früh genug, um die Sonne auf dem Gletscher zu bekommen. Nach 13.00 Uhr ist es etwas weiter hinter der Klippe. schöne Sicht und schöner Spaziergang neben der Wasserlaufbahn.

rucksacktour
2 months ago

Wunderbarer Weg mit anderer Landschaft. Ich war in Mackenzie Hut, was sehr schön war. Der Weg ist ziemlich einfach, klettert aber etwas über den Pass. Ich habe die Caples gemacht und nicht den Greenstone. Wirklich schöne Hütte im Tal. Im Vergleich zur Routeburn-Strecke sehr leise.

Wirklich einfacher und schneller Spaziergang, um diesen malerischen Ort zu sehen. Ich würde empfehlen, nicht zu spät oder zu früh zu gehen, damit die Sonne auf die blauen Pools scheint. Wirklich voll, was ärgerlich sein kann. Das Wasser ist jetzt sehr kalt.

Gehen Sie nicht nach dem Regen.

Schöne Aussicht auf den See, wir haben es ein bisschen vor Sonnenuntergang getan, also war alles im Schatten. Ich wünschte, wir wären etwas früher gegangen, um die Sonne am Diamantensee zu haben.

wandern
2 months ago

Schöner Treck, sonnig und klar. Der Weg ist leicht, zuerst aber sanft. Du bist die ganze Zeit fast im Schatten des Waldes. Wir haben früh angefangen, also war es fast leer, aber auf dem Weg nach unten wurde es ziemlich voll.

wandern
3 months ago

Auf jeden Fall rechts und links steil.

Super einfacher, schneller Spaziergang, ziemlich beschäftigt, verglichen mit den meisten Tracks, die ich in Neuseeland gemacht habe. Pools sind wirklich hübsch! Die Fahrt wert, das ist an sich hübsch. Versuchen Sie, von der Brücke ins Wasser zu springen !! Erfrischend, um es gelinde auszudrücken

wandern
3 months ago

Super toller Track !! Mitte April hatten wir einen perfekten Tag, sonnig und 17 Grad. Der Trail war mäßig beschäftigt, aber alle, die wir sahen, waren in guter Stimmung. Im Allgemeinen eine ziemlich anständige leichte Strecke, aber die erste Hälfte des Weges kann Sie etwas ermüdet machen, aber definitiv eine der leichteren Wanderungen, die ich in Neuseeland gemacht habe. absolut atemberaubende Aussichten am Anfang und Ende des Weges, der Gletscher war unglaublich! Die Kühe auf dem Parkplatz und am Anfang des Wegs waren auch super süß. Enttäuscht sahen wir keinen Kea, aber immer noch eine 10/10 Wanderung !!!

wandern
schlammig
steinig
3 months ago

Toller Aufstieg ... nimm den richtigen Weg bis zum Gipfel und dann die andere Seite runter! Mit Kindern sicherer ... steile Klippen, steinig und schlammig! Viel leichter auf der anderen Seite! Blick von oben ist unglaublich! Den Aufstieg wert

War ein schöner Tag. Wir sind diesen Pfad Anfang April gewandert und das Wetter war fantastisch. Wir sind nicht die schnellsten Wanderer, haben es aber in ein paar Stunden an die Spitze geschafft. Veiws waren die Mühe wert. Vergewissern Sie sich, dass Sie sich in Schichten kleiden, da der Boden der Spur bedeckt ist und kühl war, aber da wir klettern mussten, mussten wir einige Schichten abziehen.

Absolut die beste Wanderung, die ich je gemacht habe. Ich hatte das Glück, am zweiten Tag einen klaren Himmel auf dem Berg zu haben, mit epischen Ausblicken auf die schneebedeckten Berge, die mich umgeben. Ich habe die Shelter - Divide - Route gemacht, aber zwischen Howden Hut und Divide gab es einen Ausrutscher, also habe ich die Alternative zum Pass Creek genommen, und es hat tatsächlich wunderbar geklappt. Pass Creek ist felsig, schlammig und etwas "Hinterland", was eine schöne Abwechslung von den gut gepflegten Wegen der Hauptstraße war. Versuchen Sie, Ihre Einwilligung zu Conical Hill vor dem Morgengrauen zu beginnen, damit Sie den Sonnenaufgang beobachten können. Die Vielfalt von Gelände, Vegetation und Umgebung macht diese Wanderung absolut genial. Diese Wanderung war HEAVEN und ich würde es sofort wieder tun.

wandern
steinig
3 months ago

Schöne Wanderung Am meisten auf der Südinsel. Die Fahrt mit einem großen Auto ist nicht einfach (5 Schlafplätze). Das Überqueren der Furten wird mit einem 4WD oder einem hohen Auto empfohlen. Besonders 48 Stunden nachdem es geregnet hat. Die Wanderung hat 2 Erweiterungen. Ich habe beide probiert. Der kürzeste ist ein schöner Aussichtspunkt. Es ist sehr eng, da nicht viele Leute dorthin gehen. Der längere befindet sich direkt neben den Informationen auf dem oberen Aussichtspunkt. Es wird empfohlen, es mit einer anderen Person zu tun.

wandern
3 months ago

Wunderschöne atemberaubende Gletscherlandschaft am oberen Ende. Die Mühe wert. :)

wandern
3 months ago

Anfang Februar fertiggestellt. Eine der schönsten Wanderungen, die ich je gemacht habe. Viele andere Wanderer, aber aus gutem Grund. Wir waren die erste Nacht auf der Nordgabel des Routeburn River. Hatte das ganze Tal für mich alleine. Zweite Nacht blieb ich in der Fallhütte. Um 4:30 Uhr aufgestanden, um Harris Saddle And konisch von mir zu schlagen, und die Erfahrung hat sich gelohnt. Ich sah auch einen Rock Wren auf meinem Weg vom Harris Saddle. Ich habe wirklich niemanden auf dem Weg gesehen, bis ich in Richtung Mackenzie Lake abstieg. Zelte am See und endete bei der Kluft. Werde auf jeden Fall wieder diese Wanderung machen.

Habe das Ende Januar getan. Per Anhalter von Wanaka zu blauen Pools. Ich werde mich immer an diesen Pfad erinnern. Eine der geistig und körperlich anstrengendsten, aber lohnendsten Erfahrungen meines Lebens. 40 Pfund auf meinem Rücken solo durch einige erstaunliche Biome bis zu Gillespies Pass. Ich habe einige großartige Menschen getroffen, Fliegenfischerei gemacht und einige großartige Vögel gesehen. 10/10 Erfahrung insgesamt. Ging von blauen Becken durch junges Tal nach Sibirien zu Keringabeln und fuhr mit einem Jetboot über die Makarora (ein gewaltiger Sturm machte das Durchfahren unmöglich). Ich kann es kaum erwarten, in Zukunft wieder mit Freunden, Familie oder zukünftigen Kindern zu tun. Das Jetboot macht Spaß, aber seien Sie vorsichtig, sie bringen Sie für Geld, weil sie wissen, dass sie die einzige Firma sind, die am Fluss operiert. Seien Sie bereit, 120 Dollar für eine 10-minütige Fahrt auszugeben

wandern
3 months ago

Schöne Wanderung nur 15 Minuten die Straße runter von Wanaka. Fast die ganze Zeit über tolle Aussichten, außer vielleicht ein bisschen, wenn Sie im Wald sind und vom kleinen See aufsteigen. Gleich nachdem Sie den See erreicht haben, gibt es eine lange Treppe. Wenn Sie ganz nach oben auf den Rocky Hill gehen, erhalten Sie besonders Panoramablick. Heute gab es nur wenige leicht nasse / schlammige rutschige Stellen, die besonderer Pflege bedurften. Bis zum Mittag waren einige Leute unterwegs, darunter eine wahre Herde von Leuten, die Teil einer geführten Gruppe waren. Dies ist eine gute Wanderung, um in weniger als der Hälfte der Entfernung und des Höhenunterschieds einen Eindruck von der Leistung zu bekommen, die Sie mit Roys oder Isthmus-Gipfeln erzielen würden.

wandern
4 months ago

Fantastisch

wandern
4 months ago

Ich habe diesen Weg heute mit meinen Eltern gemacht (beide Ende 50). Wir nahmen den „kürzeren“ Weg, um uns für den Lake Wanaka-Ausguck zu entscheiden und umzukehren, anstatt zur vollen Schleife. Es war perfekt und ich hätte es gerne getan. Er war sehr gut gepflegt und leicht zu folgen. Die Aussicht auf dem Weg zum Diamond Lake (was ein sehr schneller Spaziergang ist) und darüber hinaus sind wir atemberaubend. Dies war die Wanderung, die von jedem Einheimischen vorgeschlagen wurde. Ich würde dies in der Zukunft meinen Freunden empfehlen. Auch wenn wir nicht gedacht hatten, dass es zu der Zeit möglich war, brannten wir alle ein wenig in die Sonne, also planen Sie das!

wandern
4 months ago

Was für eine coole kleine Wanderung ... nicht die schwierigste, aber die Aussicht an der Spitze ist unglaublich. Es war überhaupt nicht viel los und wir hatten um 10 Uhr morgens das Beste für uns. Wir waren in etwa 2 Stunden auf und ab.

wandern
4 months ago

Unglaubliche Wanderung! Lange grobe Fahrt zum Parkplatz, aber mit herrlicher Aussicht entlang des Weges. Die Wanderung folgt einer Schlucht, die mit milchig blauem Wasser gefüllt ist, und bietet einen atemberaubenden Blick auf den Gletscher und den Wasserfall. Wir hatten auch mit blauem Himmel so viel Glück. Sehr empfehlenswert.

wandern
4 months ago

Toller Spaziergang - sowohl die Reise als auch das Ziel waren großartig. Die Treppe am Anfang war der schwierigste Teil, aber danach war es gut mit einer spektakulären Aussicht

Es lohnt sich, die Wanderung allein wegen der wunderschönen Landschaft und dem Tal zu beginnen. wir kreuzten 10 fords mit unserem sparsamen auto, gehen sie langsam und suchen sie die flachen bereiche aus. Einigkeit bestand darin, dass Upper Falls ein Muss ist - selbst wenn Sie es nicht bis ganz nach oben schaffen, gibt es Sehenswürdigkeiten zu sehen. Theres ein Badezimmer an der Spitze. Wir sind sehr langsame Wanderer und starteten um 4:30 Uhr und kamen um 8:30 Uhr Sonnenuntergang runter, indem sie auf dem Weg nach unten (1.5 Stunden) rauschen

Mehr laden