Auf der Suche nach einem großartigen Trail im Arthur's Pass National Park, Canterbury? AllTrails verfügt über 13 großartige Wanderwege, Aussichtswege, Wanderwege und vieles mehr, mit kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen. Bereit für etwas Aktivität? Im Arthur's Pass National Park gibt es 6 mittelschwere Wanderwege von 1,9 bis 15,4 Meilen und 2.152 bis 4.478 Fuß über dem Meeresspiegel. Fangen Sie an, sie zu überprüfen, und Sie sind in kürzester Zeit auf den Spuren unterwegs!

Wandern

Gehen

Aussicht

Naturausflüge

Wildtiere

Vogelbeobachtung

Wildblumen

Fluss

Sehr rutschig nach Schnee.

wandern
schnee
scrambling
24 days ago

Der beste Trail, den ich in nz gemacht habe. Eisiger Schnee auf der Strecke, Steigeisen oder Stöcke mitbringen.

Schöner Weg mit einigen Treppen. Für Personen mit normaler Kondition machbar. Am Ende erwartet einen ein schöner Wasserfall.

War nicht einfach. viele Schritte. war kurz und süß. Schöne Aussicht oben

wandern
1 month ago

Fantastischer Song! Dies ist ein echter Wanderweg, also bringen Sie richtige Schuhe mit. Sehr steinig und es gab einige recht rutschige und knifflige Teile der Strecke. Eine wirklich coole Tagestour und eine herrliche Aussicht!

wandern
kein schatten
scrambling
steinig
1 month ago

Auf jeden Fall eine der schwierigsten Wanderungen, die ich gemacht habe, aber die Aussicht war atemberaubend. Die Wanderung nach oben erfordert aufgrund des steilen Geländes mehrere Raststätten. Es besteht die Möglichkeit, zum letzten Gipfel zu klettern, der von den Windverhältnissen abhängig ist. Es wird empfohlen, sicherzustellen, dass Sie leicht einpacken und genügend Nahrung und Wasser mitbringen, um 8 Stunden am Tag zu bleiben. Durch Scott's Track zu kommen, war schwer zu sagen. . Ich würde Gehstöcke wärmstens empfehlen, um Ihnen beim Gehen mehr Stabilität zu geben - ansonsten sollten Sie auf lose Steine und große Tropfen achten.

wandern
kein schatten
scrambling
steinig
1 month ago

Bei gutem Wetter und gutem Gleiszustand fertiggestellt. Die Strecke war steil und hat an vielen Stellen große Stufen, an denen das Klettern mit den Händen erforderlich ist. viele Orte mit losen Steinen / Schotter auf der Strecke; Ich rutschte ein oder zweimal aus und fiel hin. Sicherheitstipp: Wenn das Gelände schwierig wird, ist es üblich, immer auf Ihre Füße zu schauen, um einen guten Stand zu gewährleisten, aber Sie können leicht von der Spur abweichen. Achten Sie darauf, die gelben / orangefarbenen Markierungen im Auge zu behalten. Avalanche Peak-Strecke in 2 Stunden 15 Minuten mit ein paar kurzen Pausen (20 Minuten insgesamt) hinaufgefahrenes gleichmäßiges bis schnelles Tempo kam Scott's Spur in 2 Stunden mit ein paar kurzen Pausen (20 Minuten insgesamt)

wandern
kein schatten
scrambling
steinig
2 months ago

BEEINDRUCKEND!! Ohne Zweifel die unglaublich schönste und lohnendste Wanderung, die ich je gemacht habe. Es war eine herausfordernde Wanderung, bei der die Höhe mit einem Übernachtungsrucksack kombiniert wurde. Wir taten dies als Punkt zu Punkt, nicht als Rückkehr. Die Geröllhaldenrückgabe wäre ein Killer! Die erste Wanderung zum Avalanche Peak über den Scotts Track ist mit Metallpfählen (Waratahs) gut ausgeschildert und führt Sie durch einen scheinbar verzauberten Wald, der von Baumwurzeln und Felsen mit Buchen und Moos umgeben ist. Nach diesem Abschnitt gibt es einige Felsbrocken, und wenn Sie dann herauskommen, ist der Blick auf die Gletscher und Berggipfel atemberaubend. Der Aufstieg geht weiter entlang der trockenen Gräser auf dem Berggipfel, bevor weitere Felsen über felsige Kämme näher an der Spitze krabbeln. Vom Avalanche Peak bis zur Crow Hut ist die Beschilderung weniger klar. Es gibt jedoch einige Steinhaufen auf dem Weg sowie Pfeile aus Felsen, die aus der Ferne sichtbar sind und den Weg weisen. Viel Bewegung durch Geröll und über die Felskante, dann am Fluss entlang bis zur Crow Hut. Dieses Detail des PDF-Links für diese Route ist hilfreich, um Sie vom Avalanche Peak zur Crow Hut zu bringen: https://www.doc.govt.nz/parks-and-recreation/places-to-go/canterbury/places/arthurs -pass-nationalpark / unternehmungsmöglichkeiten / spuren / lawinengipfelkrähe-flussroute /. Wir übernachteten in der Crow Hütte. Es war keine Buchung erforderlich, Standardhütte und Bezahlung per Parkausweis. Der nächste Tag ist ein leichter ca. 8 km langer Spaziergang durch den Wald und dann entlang des Flusses über Felsen und durch Bäche bis zur Klondyke Corner - siehe Link. Dieser Teil der Wanderung von der Crow Hut zur Klondyke Corner ist besser ausgeschildert - achten Sie auf die Stahlpfosten. Eine schöne Art, eine unglaublich schöne Wanderung zu beenden. Neuseeland ist das großartigste Land!

Tolle Aussicht, aber keine einfache

Lawinenspur sehr steil, aber großartige Aussichten, erstaunlicher Grat zum Gipfel, ziemlich ausgesetzt! Dann war Scotts Spur auf dem Weg nach unten sanfter

kein schatten
steinig
2 months ago

Wir haben dies in der Hitze des Tages getroffen und es war sehr heiß. Gehen Sie früher und seien Sie bereit, einige felsige Serpentinen hinaufzugehen. Schöne Aussichten und cool, um die Gebäude zu erkunden, wenn sie nicht in der Saison sind.

wandern
2 months ago

Ziemlich lustiger Trail! Kann es in weniger als einer Stunde aufholen, wenn Sie einige Switchbacks ausschalten und auf die Ecke treffen! Schöne Aussicht von oben.

wandern
off-trail
steinig
2 months ago

Ich würde nicht unbedingt sagen, dass dies für jeden leicht ist, der nicht in Form ist. Viele Schritte führen zum Wasserfall, aber es lohnt sich trotzdem!

Vielleicht sind die Fälle nach starken Regenfällen besser? Punchbowl ist viel besser

Fantastischer Tag 9. März. Perfektes Wetter, 15 ° C, unvergleichliche Aussicht. Starker, gerader und abwärts gerichteter Weg. Ich bin in einem anständigen Zustand, nichts zu spektakulär, aber in der Lage, mit kurzen Pausen weiterzumachen. Ich brauchte 3 Stunden um aufzustehen, 30 Minuten oben und 2 Stunden um runter zu kommen. Mein GPS-Garmin zeigt an, dass der Trail 2,5 Meilen bis zur Spitze war. Ein Bier hat nie besser geschmeckt !!

wandern
scrambling
steinig
3 months ago

Super harte Wanderung - praktisch ein steinerner Treppenmeister auf dem Weg nach oben und unten ist ein Muss, um armen Knien zu helfen. Bereiche mit Felsbrocken und schmalem Gebirgskamm. Wäre lustig, wenn es nicht so lange dauern würde. 360 schöne Aussichten an der Spitze, aber keine schneebedeckten Gipfel Anfang März. Sie sehen immer noch den Gletscher. Aber es lohnt sich nicht wirklich für den kleinen weit entfernten Gletscher. Ich denke, es gibt bessere Wanderungen in Neuseeland, die besser für die Knie sind. Auch enttäuscht sah ich keine Keas! Ich habe 10 Stunden mit Mittagessen und vielen Pausen verbracht

Toller Spaziergang und Blick auf den Wasserfall. Gute Wanderung bei Wind und Regen, da viel von der Wanderung geschützt ist

Einer der besten Spaziergänge von Arthur Pass. Es geht richtig steil los. Aber es lohnt sich. Erstaunliche Aussicht 360 dort oben. Ich brauchte 2 Stunden auf und 1,5 Minuten.

Erstaunliche steile Wanderung mit toller Aussicht, sobald die Baumgrenze gebrochen ist. Wir haben eine 5-stündige Rundfahrt hinter Scott's Track genommen

Lawine Peak Track. Es war eine gute Wahl!

klarer Weg, etwas Treppe und am Ende ein schöner Wasserfall. tolle kleine Wanderung

wandern
3 months ago

Hervorragende 360-Ansichten von oben über das Tal und die Umgebung würden auf jeden Fall empfehlen. Aber sehr schwieriger Spaziergang erfordert gute Fitness. Toke uns 2 Stunden 45 Minuten nach oben und 2 Stunden zurück (im Dunkeln). Bereiche mit Felsbrocken und Klettern und auf dem Rückweg sehr kniend. Aber es lohnt sich für Ansichten wie keine andere. Beste Wanderung in Arthurs Pass und einer der besten in Neuseeland

wandern
3 months ago

Schöner Wasserfall mit viel Wasser fließt auch im Sommer. Walk hat einige steile Stellen, aber nichts zu hart und lohnt sich, bis zu diesem Wasserfall hinaufzuklettern. Es gibt viele Parkplätze und Toiletten am Hinterkopf. Für Fotografie ist es am besten, diesen Ort am Nachmittag zu treffen, da die Sonne darauf scheint, sonst scheint es Ihnen nur morgens in Ihr Gesicht

Toller Track mit tollem Ausblick an der Spitze

lohnt sich der Aufstieg die Treppe hinauf. wunderschönen.

schöne Aussichten, Mooswald, Kea Papageien auf der Spitze!

Steil den ganzen Weg hinauf, aber die Aussicht ist jeden Schritt wert! Wir haben nur ein paar Leute auf dem Weg gesehen, also war es eine tolle Pause von den anderen sehr bevölkerten Wegen, auf denen wir unterwegs waren! Auf jeden Fall empfehlen!

Ein absolutes Muss nicht verpassen. Einer der größten und schönsten Wasserfälle Neuseelands. Es gibt viele Stufen, um das Aussichtsdeck zu erreichen, aber es lohnt sich.

Toller kurzer Spaziergang. Nicht schwierig, aber ziemlich viele Schritte. Es dauerte weniger als eine Stunde. Richtig schön!

Mehr laden