Auf der Suche nach einem großartigen Trail im Hawaii Volcanoes National Park, Hawaii? AllTrails verfügt über 33 großartige Wanderwege, Trailrunning-Strecken, Hunde ohne Wanderwege und mehr, mit kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Camper und Naturliebhabern wie Ihnen. Sich auf eine Herausforderung einstellen? Im Hawaii Volcanoes National Park gibt es 13 schwierige Strecken, die zwischen 1,7 und 30,4 Meilen und zwischen 0 und 13.513 Fuß über dem Meeresspiegel reichen. Fangen Sie an, sie zu überprüfen, und Sie sind in kürzester Zeit auf den Spuren unterwegs!

Wandern

keine Hunde

Aussicht

Wildblumen

Naturausflüge

Gehen

kinderfreundlich

Wildtiere

Wald

Vogelbeobachtung

Rucksacktour

Camping

historischer Ort

Ohne Vulkane gäbe es kein Hawaii. Zum Glück für die Welt produzieren Hawaiis Vulkane weiterhin ihre berühmte Lava, die zu einem wachsenden Paradies mitten im Pazifik führt. Einer der spektakulärsten Orte, um dieses Naturwunder in Aktion zu erleben, liegt auf der Big Island von Hawaii im Volcanoes National Park, wo zwei aktive Vulkane (Mauna Loa und Kilauea) regelmäßig Aschewolken, Rauch und heiße Lava in das Meer sprühen. Besucher können durch den Park wandern und eine unglaubliche Auswahl an Mikroklimas und Standorten erleben, von Regenwäldern über unheimliche Lavatuben bis hin zu spektakulären Ausblicken auf das Meer. Die vulkanische Aktivität ist verantwortlich für eine neue Insel, die derzeit in Hawaii entsteht und die Gesamtzahl der Inseln in der Kette des Staates auf 9 erhöhen würde. Vor der Südküste der Big Island liegt Loihi, ein Unterwasservulkan, der seit 1996 ausbricht. Die neue Insel wird voraussichtlich in etwa 250.000 Jahren die Oberfläche des Ozeans brechen. Wir haben also noch eine Weile, bis wir unsere Reservierungen buchen müssen.

wandern
kein schatten
scrambling
steinig
16 hours ago

Einer der schwierigsten und landschaftlich schönsten Wege, die ich je gewandert bin. Ich drehte meinen Knöchel 2 Meilen in und entschied mich, zurück zu setzen. Eine der größten persönlichen Enttäuschungen überhaupt. Diese Wanderung ist eine Herausforderung, aber unbeschreiblich schön. Viel Glück beim Aufstieg!

Leichte und unterhaltsame Wanderung mit großartigem Blick auf 2 Krater und der Möglichkeit, interessante lokale Pflanzen wie die Ohelo-Beeren zu entdecken.

Ich gebe diesem Trail 4 Sterne, weil der Tag, an dem ich gewandert bin, die Ohias außer Kontrolle geraten. Ich fragte die Ranger, ob der Juni der Höhepunkt für die Blüte sei und sie sagten mir, dass sie die Ohias noch nie so stark erblühen gesehen hätten! Wenn du dies also um den Juni 2019 herum liest, solltest du hier runterkommen und Ohia-Liebe erleben! Ehrlich gesagt, wenn es nicht um die roten Ohias ging, gab es nicht viel anderes zu sehen.

Ziemlich gut, bis man zu den Lavasteinen kommt, dann ist es langweilig über den ehemaligen See.

wandern
kein schatten
11 days ago

Die allmähliche Wanderung mit einem Mikrophon zum Kraterboden lohnt sich wahrscheinlich, aber die Schleife ist geschlossen, so dass das, was einst eine 3-Meilen-Schleife war, eine 5-Meilen-Hin- und Rückwand ist. Wir sind uns nicht sicher, ob der Krater noch so viel mehr zu bieten hat, nachdem Sie ungefähr eine halbe Meile in die Mondlandschaft hineingegangen sind. Bring Wasser. Nirgendwo ist es bequem, hier zu sitzen - es ist alles wie Glasscherben. Bringen Sie einen Regenschirm mit? Unsere 5 und 9 Jährigen hatten hier keine Probleme.

Die Ankunft in der Kraterzone ist absolut unglaublich, man fühlt sich wie im Mond (naja, das kann ich mir vorstellen!). Es scheint, dass dort Schulungen für US-Kosmonauten durchgeführt wurden. Ein Spaziergang im Krater ist jetzt auf dem Weg möglich.

wandern
schlammig
steinig
13 days ago

wandern
geschlossen
16 days ago

Leider ab der Kraterüberquerung geschlossen. Bis dahin ein sehr schöner Trail!

Leider ist es wegen der Erdbeben im Jahr 2018 noch teilweise geschlossen. Aber ich empfehle trotzdem, es zu versuchen!

wandern
16 days ago

Es ist nur 3,8 km entfernt und über den gesamten Krater geöffnet. Geschlossen von den Erdbeben 2018. Es ist derzeit auf Hin- und Rückwanderung. Immer noch eine tolle Wanderung und es ist so cool, mittendrin zu stehen!

Lustige Wanderung. Einige interessante Fakten können Sie den Schildern entnehmen, die auf dem Weg angebracht sind. Der Sand ist hübsch.

wandern
kein schatten
steinig
19 days ago

kein schatten
22 days ago

rucksacktour
off-trail
steinig
überwachsen
24 days ago

Dieser Weg ist nicht mehr gepflegt oder leicht zugänglich. Wir fuhren von Ka'aha nach Halape auf einem fast überwucherten "Pfad". Nur noch ein Spaziergang durch hohes Gras, klebriges Gras und dichte Baumgruppen. Es war eine echte Herausforderung und uns ging das Wasser aus. Wenn Sie diese Route planen, nehmen Sie mindestens 3-4 Liter Wasser mit. Planen Sie eine sehr schwierige Route und Sie benötigen Routensuchfähigkeiten.

wandern
geschlossen
24 days ago

Teilweise geschlossen. Anstelle einer Schleife war es ein Hin und Her. Toller Blick auf den Krater von Anfang an und Gelegenheit zum Spazierengehen im Krater. Der Rest der Heimat ist überwältigend.

rucksacktour
kein schatten
steinig
überwachsen
25 days ago

Der Weg beginnt jetzt am Kulanaokuaiki Campground, da der Rest der Straße zum Halina Pali Lookout durch die jüngsten Erdbeben während der Ausbrüche beschädigt wurde. Es sind ungefähr 8 km auf einer asphaltierten Straße bis zum Ausgangspunkt. Der eigentliche Trail den Halina Pali hinunter ist hart und hat auch einige Schäden, ist aber befahrbar. Auf dem Weg hinunter zu den Campingplätzen von Ka'aha gibt es eine coole Lavaröhre, in die man einsteigen kann, um sich abzukühlen. Der Strand von Ka'aha ist wirklich schön. Der Strand ist wirklich schön und die Abkühlung im Meer ist nach einer langen Wanderung hier wunderbar. Dies ist eine anstrengende Wanderung, aber es lohnt sich Insgesamt sind es ungefähr 15 km in eine Richtung.

wandern
kein schatten
steinig
25 days ago

wandern
kein schatten
off-trail
steinig
26 days ago

Dies war eine sehr harte Spur. Die Steigung war nicht sehr steil, aber das Gelände war brutal. Auf jeden Fall die falschen Schuhe getragen. Wir trugen beide unsere Altra-Trailrunning-Schuhe, die beim Greifen auf der glatten Lava fantastisch wirkten und beim Aufstieg mit der breiten Zehenkiste für jede Menge Stabilität sorgten. Auf dem Weg nach unten wurden meine Knöchel jedoch extrem müde von all den Bewegungen aus extrem unebenem Gelände, und ich bereute wirklich, dies nicht in einem hohen Knöchel-Wanderschuh getan zu haben. Sonneneinstrahlung den ganzen Weg. Wasser Wasser Wasser! Wir haben die 14 Meile raus und zurück in 6 Stunden. Ich dachte, ich würde in der 12. Meile sterben, aber wir haben es geschafft.

Atemberaubend, abwechslungsreich und unterhaltsam!

Dieser Weg führt Sie zu einem anderen Parkplatz und der Ort des Ausbruchs ist abgesperrt.

Das haben wir 2013 gemacht und das Ganze abgeschlossen. seit dem ausbruch ist der gesamte weg gesperrt aber man kann noch ca. 5 kilometer hin und zurück fahren.

Wirst du also Lava sehen? Nein, aber das heißt nicht, dass Sie hier nicht herumwandern sollten. Lava hat man schon lange nicht mehr gesehen. Diese Wanderung ist 1/2 Dschungel 1/2 alter Lavastein. An einigen Stellen strömt Dampf aus dem Gestein, wo zuvor Felsplatten gestochen haben. Der beste Teil des Dschungels sind all die Vogelgeräusche ... Ich wünschte, ich würde nur eine Stunde lang auflegen, um die Dschungelgeräusche aufzuzeichnen. Wie auch immer, das Nationalparkgebäude ist wirklich lehrreich und es gibt ein wirklich schönes Restaurant - gute Aussicht und guter Service. Genießen!

wandern
kein schatten
1 month ago

Teilweise wiedereröffneter Trail. Der erste Abstieg zum Krater ist vollständig von Regenwaldvogelgeräuschen beschattet. Gehen Sie durch den Krater und kehren Sie dann zurück.

unglaublich einfach unglaublich

Kurze Wanderung zu einer kleinen Sammlung von Felszeichnungen. Es lohnt sich zu tun.

Leichter Abstieg ... etwas schwieriger. schöne Orte entlang des Weges. der krater ist heiß ... kein deckel ... aber schön. Ich würde es wieder tun. der leichte Regen half uns ab und zu, uns abzukühlen.

Ziemlich guter Weg. genossen den Krater am Ende und die Waldeinstellungen.

Es ist in Ordnung, ich würde stattdessen andere Wege im Nationalpark auswählen

Mehr laden