Auf der Suche nach einem großartigen Trail im Sleeping Giant Provincial Park, Ontario? AllTrails bietet 14 großartige Wanderwege, Wanderwege, Wanderwege und vieles mehr, mit kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen. Bereit für etwas Aktivität? Im Sleeping Giant Provincial Park gibt es 7 mittelschwere Wanderwege zwischen 2,7 und 22,8 Meilen und 636 bis 1.571 Fuß über dem Meeresspiegel. Fangen Sie an, sie zu überprüfen, und Sie sind in kürzester Zeit auf den Spuren unterwegs!

Wandern

Vogelbeobachtung

Spazieren

Wald

Aussicht

Wildtiere

Naturausflüge

angeleinte Hunde

Camping

Schneeschuhwandern

See

kinderfreundlich

Angeln

running

Paddeln

Toller Trail. Oben sehr steil

Dies war eine schöne, mittelschwere Strecke, die wir mit ein paar Stopps in knapp 7 Stunden gemächlich bewältigt haben. Es ist sehr zu empfehlen, die zusätzlichen 0,9 km bis zur Schlucht zu laufen, wenn Sie oben angekommen sind. Die Aussicht ist exquisit (nur nicht zu nahe an den Rand kommen)! Die ersten 8 km vom Parkplatz sind ziemlich flach und langweilig. Wenn Sie also die Möglichkeit haben, nehmen Sie Ihr Fahrrad mit (obwohl der Weg ziemlich steinig ist, faire Warnung). Wir brauchten ungefähr die gleiche Menge, um wieder runter zu kommen, und insgesamt war es eine angenehme Wanderung (mit ein paar wunden Füßen, um uns an die Reise zu erinnern). :)

wandern
schlammig
steinig
überwachsen
25 days ago

Mein Hund und ich haben diesen Tag an einem regnerischen Tag verbracht, weshalb es schlammig war. Wir sind die gesamte Strecke gelaufen, können aber nur empfehlen, die ersten 6 km mit dem Fahrrad zu fahren. Bevor wir die Treppe betreten, müssen wir ein Fahrrad abschließen. Wenn Sie das rote Schild mit der Aufschrift "Trail closed" sehen, weil Steine usw. heruntergefallen sind, fahren Sie geradeaus weiter. war zu diesem Zeitpunkt etwas verwirrt. tolle Aussicht mit freundlichen Menschen im gesamten Trail.

wandern
27 days ago

Trail super für alle. Wunderschöner Ausblick auf den Lake Superior. Gehen Sie dann zum Ravine See hinunter.

wandern
käfer
1 month ago

ausgezeichnete Spur. schöne Aussicht. es ist es wert.

wandern
käfer
abseits des Weges
überwachsen
1 month ago

Monarchspur und Teile des Orangenschwanzes. gelbe Spur ist nicht vollständig beschriftet und nicht klar geschnitten

Erstaunliche Spur und Aussicht! Lange wie die Hölle

wandern
steinig
1 month ago

Nach dem relativ leichten flachen Beginn für ca. 6 km bis zur Sawyer Bay wird der Trail "Extreme". Fahren Sie 1,7 km geradeaus und decken Sie Höhenunterschiede von 1550 ft ab! Schöne Aussicht und das Gefühl der Leistung ist den Aufstieg wert. Der Weg ist leicht befahren, mit wirklich schönen Picknick-Pausen in der Sawyer Bay.

wandern
käfer
1 month ago

Leichte Wanderung bis zum Gipfel, wo es zeitweise recht steil wird. Wanzen auf dem Weg waren ziemlich irritierend. Tolle Aussicht oben. Dauerte ca. 4 Stunden zu Fuß mit ein paar Pausen.

wandern
1 month ago

Ich bedauerte, keine Fahrräder mitgebracht zu haben und nicht bis Sawyer Bay gefahren zu sein. Das spart viel Zeit. Sehr schöne Aussicht oben. Ich würde sagen, der Aufstieg war etwas steiler oder schwieriger als Top of the Giant und Top of the Giant hatte mehr und bessere Aussichten, aber der Head Trail war immer noch die Wanderung wert. Es gibt keinen Platz zum Bezahlen auf dem Hauptparkplatz. Bezahlen Sie also ca. 5 km vor dem Trailstart im Hauptbüro. Die Wanderung wird als mittelmäßig eingestuft, aber wenn man sie mit vielen anderen Wanderungen auf dieser Seite vergleicht, die als mittelmäßig eingestuft sind, würde ich sagen, dass sie hart eingestuft werden sollte.

wenn du vom parkplatz zum trail head radeln kannst - mach es! Noch eine überschaubare Wanderung, aber der 6-km-Trail in / out ist lang, um Ihren Tag zu beenden. Die Schlucht ist es aber ohne Zweifel wert!

Belohnende Aussichten am Ende dieser Wanderung. Den ersten Teil auf dem Kabeyun Trail mit dem Fahrrad zurückzulegen, dauerte knapp eine Stunde. Viele Felsen und Schlamm an einigen Stellen, es gab ein paar Strecken, die ich mit dem Fahrrad laufen musste. Die Wanderung zur Schlucht dauerte etwas mehr als eine Stunde. Der Weg war weit gereist, viele Wanderer an einem Samstag. Einschließlich der oben verbrachten Zeit, 4,5 Stunden Hin- und Rückfahrt. Brachte viel Wasser und Snacks, benutzte viel Insektenspray.

Toller Trail, wenn Sie sich selbst herausfordern möchten. Die Wanderung dauert ca. 7-8 Stunden, belohnt Sie jedoch mit atemberaubenden Ausblicken und Fotos !!! Kann es nur empfehlen.

Ich und mein Mann brauchten etwas mehr als 4 Stunden, um diese Wanderung zu machen. (ohne die 30-minütige Pause oben und 15-minütige Pause in der Bucht). Der Aufstieg ist auf jeden Fall anstrengend, aber die Aussicht lohnt sich! Würde empfehlen, Wanderstöcke für die steilen auf und ab von oben.

wandern
steinig
2 months ago

Eine großartige Wanderung für Menschen, die große Entfernungen und Höhenunterschiede überwinden können. Die Wanderung war ca. 14 Meilen hin und zurück und dauerte 7 Stunden. Der größte Teil der Strecke ist flach. Der Aufstieg ist hart und steil, aber es lohnt sich, wenn man oben ankommt. Wegmarkierung ist nicht gut. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Karte mitbringen.

Ich habe diesen Trail mit meinen 4 Mädchen im Alter von 9, 11, 13 und 16 Jahren gemacht. Wir sind den ganzen Weg zur Schlucht gegangen. War eine erstaunliche Leistung für alle. Sie haben es wirklich gut gemacht. Der schwierigste Teil waren die letzten 6 km. In jeder Kurve hoffen wir auf den Parkplatz. Es fühlte sich so lange nach 18 km Aufregung an. Wir brauchten 6,5 Stunden mit einem kurzen Mittagessen in der Schlucht und einem Boxenstopp, um auf dem Weg nach draußen Steine zu überspringen und Inukshuks am Wasser herzustellen. Wir sind alle ziemlich aktiv und belastbar, so dass andere länger brauchen könnten. Wir waren sehr gestuft, wund und durstig mit nur einer Flasche Wasser für die Reise. Wollte es leicht halten, da ich ein Lunchpaket für uns alle hatte. Seien Sie bereit für Wasser, wenn Sie zurückkommen, und planen Sie ein wirklich großartiges, lohnendes Abendessen. Unglaublich herausfordernder Trail! Toller Aufenthalt im schlafenden Marie Louise Provincial Park. Ich möchte zurück zum Head Trail.

wandern
überwachsen
2 months ago

wandern
käfer
2 months ago

Habe die Wanderung am 6. Juli 2019 gemacht, es ist eine extreme Wanderung, da der letzte Abschnitt steil bergauf ging. Aber Menschen aller Altersgruppen, Formen und Größen waren auf der Wanderung, hart aber machbar und der "Saft ist definitiv die Mühe wert".

Unglaubliche Aussicht von der Spitze des Riesen. Die letzten paar Kilometer sind ziemlich gerade, steiler, harter Aufstieg, aber absolut lohnenswert! Bugs sind nicht so schlimm, solange Sie in Bewegung bleiben. Viel Schatten.

wandern
käfer
2 months ago

Wunderschön! Das Radfahren auf den ersten 8 km hilft, es wird viel Insektenspray von 7 bis 10 Uhr benötigt und man darf nicht in die Schlucht springen - bis zum Ende, Sie werden es nicht bereuen!

wandern
steinig
2 months ago

Wahl zum Fahren oder Wandern bis zum Gipfel! Wunderschöner Aussichtspunkt mit atemberaubender Landschaft auf dem Weg.

Lange Wanderung mit einigen steilen Abschnitten. Habe diesen Trail 2012 am Labor Day-Wochenende gemacht. Das Talusfeld am See hat Spaß gemacht. Unglaubliche Aussicht auf den Lake Superior. War auf jeden Fall wund nach dieser Wanderung!

Würde sagen, dies ist eher ein Wanderweg als Wandern, da es gut gepflegt ist! Wir waren im Sommer letzten Jahres leider an einem regnerischen Tag, so dass wir den Strand nicht so genießen konnten, wie wir es uns gewünscht hätten! Wir werden auf jeden Fall an einem sonnigen Tag in diesem Jahr wiederkommen!

wandern
schlammig
überwachsen
4 months ago

Dies ist eine tolle mittelschwere Wanderung. Meistens im Schatten von Bäumen mit ein paar offenen Stellen. Es ist zu diesem Zeitpunkt ziemlich matschig, daher würde ich sicherstellen, dass Sie sich wohlfühlen, wenn Sie vom Weg in den Busch abkommen, um große Schlammpfützen zu umgehen. Der Weg ist nicht sehr gut markiert, daher würde ich den Weg nicht zu weit verlassen. Am Ende befindet sich ein kleiner See, der etwas sumpfig ist. Der Weg sieht aus, als müsste er geräumt werden, da es einige Bäume gibt, aber man kann darüber springen oder um sie herumgehen. Insgesamt eine gute Wanderung.

Mehr laden