Entdecken Sie die beliebtesten Camping-Strecken im Nationalpark Pukaskwa mit hand kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

Eine schöne Wanderung! Behalten Sie Ihre Augen auf dem Boden und Sie werden dank des einzigartigen Klimas von Superior einige arktische Alpenpflanzen entdecken. Die White River Suspension Bridge ist am Ende ein wahrer Genuss!

Ich machte am frühen Morgen einen Spaziergang durch diese kleine Schleife und war beeindruckt, wie schön und friedlich es war. Hervorragender Start in den Tag!

Wunderschöne Aussicht auf den See und die Buchten fragen diesen Weg.

Rucksacktour
7 months ago

3. bis 9. August 2018 Pukaskwa Costal Trail Hike. Der Pukaskwa Costal Trail ist ein sehr anspruchsvoller und robuster 60 km langer Wildnispfad. Es gibt keine Wegmarkierungen, und Sie müssen Rock-Karos folgen, um auf Kurs zu bleiben. Die einzige Zufahrt ist auf dem Campingplatz in Hatti Cove, von wo aus ich mit dem Bootshuttle in North Swallow bis zum Ende fuhr und meinen Weg nach draußen machte. Ich wollte diesen Weg schon seit einigen Jahren wandern und entschied mich schließlich zu meinem 50. Geburtstag. Die Costal Trail Hike war für mich wirklich eine Reise ihres Lebens. Dies war meine längste Rucksackreise und es war schon eine Herausforderung für mich, es alleine zu machen. Ich kann Ihnen sagen, dass dieser Weg nicht annähernd etwas berührt, was ich zuvor gewandert bin. Die Wanderung war phänomenal. Jeder Aspekt von der körperlichen Herausforderung bis zu den spektakulären Aussichten und den unglaublichen Campingplätzen hat mich völlig umgehauen. Ich habe auf dem Weg einige tolle Leute getroffen und bin mit dem Gefühl gegangen, dass es ein großes Privileg war, die Zeit an einem so besonderen Ort zu verbringen.

Wandern
7 months ago

Auch als White Water Suspension Bridge Trail bekannt. 7,8 km lange Wanderung. Schöner Trail mit abwechslungsreichen Gelände- und Landschaftsformen. Schwierige Route, seien Sie bereit, über viele Felsen zu klettern. Der schwierigste Teil ist innerhalb der ersten / letzten 4,5 km (da Hin- und Rückweg). Bei 4,5 km befindet sich ein Backcountry-Campingplatz direkt am schönen Wasser. Toller Haltepunkt. Die Hängebrücke, die am Ende die Wasserfälle überragt, ist absolut atemberaubend und hat die ganze Erfahrung gelohnt! Wir haben diese Wanderung Ende Mai gemacht, also waren wir die einzigen auf dem Wanderweg. Wenn Sie jedoch campen möchten, ist Pukaswa zu dieser Jahreszeit sehr kalt!

Wandern
9 months ago

Relativ neuer Weg, der sich vom Coastal Trail im Pukaskwa National Park abzweigt. Da es neu war, hatte es Markierungsbänder anstelle von richtigen Flammen, und Teile wurden neu geschnitten und abgenutzt. Der erste Teil des Trails ist leicht bis mittelschwer, aber im Loop-Abschnitt stehen Sie vor anspruchsvollen Aufstiegen massiver Granitfelsen. Machen Sie sich an der Spitze für einen atemberaubenden Blick auf den Lake Superior und die umliegenden kleineren Seen, Flüsse und Täler bereit.

Wandern
Thursday, September 14, 2017

Wandern
Sunday, September 10, 2017