Entdecken Sie die beliebtesten Wanderwege im Erholungsgebiet Coquihalla Summit mit hand kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

Wandern
9 days ago

Dies war die Wanderung / Schneeschuhwanderung meiner Frau seit ihrer Hüftoperation. Es war unglaublich und die Aussicht war atemberaubend. Ich kann es kaum erwarten, diesen Sommer wieder zu machen.

Wandern
17 days ago

STRICTLY SNOW SHOEING 1 KM BIS ZUM TRAIL DANN SNOW SHOW IN STEEP SNOW BIS SEE. Ich wurde vorher nicht darüber informiert, und die Straße hält 1 km den Berg hinunter. hoffentlich hilft dies Wanderern, die keine Schneeschuhe haben, und wünscht, ich hätte die Trails genossen.

21 days ago

Hab diesen Trail am 30. März gemacht. Es war ein wunderschöner sonniger Tag. Wir haben das Ganze genossen, aber der Schnee wurde gerade zu nass und weich, so dass nächste Woche nicht so gut sein wird wie heute. Der Weg war nicht richtig markiert, also verbrachte man mindestens 40 bis 50 Minuten damit, sich zwischen den Bäumen im Wald zu bewegen. Die Aussicht war fantastisch, aber keine leichte Wanderung, obwohl es kein super langer Weg ist. Wir haben Sniwshoeing gemacht.

Wandern
Schnee
1 month ago

Es dauert etwa eine Stunde, bis die steilen Steigungen abfallen. Wir zogen ein paar Mal unsere Schneeschuhe aus und sanken bis knapp unter die Taille. Schneeschuhe sind ein Muss!

Schneeschuhwandern
1 month ago

Schöne Aussichten, eher mittelschwer als hart, Schnee ist trocken und Schneeschuhe nicht spikes.

Schneeschuhwandern
1 month ago

Fantastische Wanderung mit toller Aussicht an einem klaren sonnigen Märztag ... Der Weg war nicht einmal gut in den Bäumen und zum falschen Gipfel markiert

Toller Schneeschuhwanderweg

Schneeschuhwandern
2 months ago

Der Anfang dieses Weges folgt dem gleichen Ansatz wie Ottimite und Zupjok. Folgen Sie der Route nach Zopjok und gleich nach der Abzweigung von der Ottimite-Route biegen Sie im freien Gelände nach links ab und nehmen langsam den Grat auf. In diesem Bereich kann es verwirrend werden, da es viele Nebenstrecken gibt, da dies manchmal von Skifahrern stark beansprucht wird. An klaren Tagen ist der Blick von Iago 360 .... Yak, Vicuna, Zupjok, Needle etc

Schneeschuhwandern
3 months ago

Es scheint, als wäre es viel besser Schneeschuhwandern als Wandern, weil es einer breiten "Skidder-Spur" zu folgen scheint. Daher ist es sehr leicht zu folgen. Von Vancouver aus war es großartig, auf einer Spur zu sein, die eigentlich Schneeschuhe erfordert. Tiefer schöner Pulverschnee den ganzen Weg hinauf. Die Aussicht war teilweise durch Bäume auf der Südseite versperrt, aber der Norden war sehr schön. auf jeden Fall einen erneuten Versuch wert.

Wandern
3 months ago

Hat diese Wanderung im Oktober gemacht! Denken Sie auf jeden Fall, dass jeder es tun sollte. Ansichten sind wunderschön, vor allem die letzten 1 km zum Aussichtspunkt. Kein viel befahrener Weg, da wir nur eine andere Person gesehen haben. Als wir herunterkamen, erreichten wir die goldene Stunde und das war etwas anderes. 10/10 Wanderung, ein gutes Training, da es ein steiler Anstieg war, aber es lohnt sich!

Der 31. Dezember 2008 ging an einem schönen Tag mit Schneeschuhen. War eine kurze Wanderung aber es hat sich gelohnt. Laufen Sie über den See. Würde beim nächsten Mal definitiv über Nacht zelten.

on Nadelspitzenweg

Wandern
4 months ago

Gestern war es einfach zu fahren und eine tolle Wanderung im Schnee. Wir brauchten keine Schneeschuhe (wir haben andere Schneeschuhabdrücke gesehen), aber wir sind froh, dass wir Mikrospikes dabei hatten. Ein bisschen rutschig geht es nach frostigen oder eisbedeckten Felsen. Polen wären ein nettes Extra gewesen.

Schneeschuhwandern
4 months ago

Zufahrtsstraße war rutschig. ein Auto steckte fest. Ich zog Schneeschuhe oben auf einem bewaldeten Teil der Wanderung an. Wir wurden mit einem tollen Blick auf die umliegenden Berge belohnt.

5 months ago

Dies ist seit Jahren einer meiner Lieblingsstrecken. Ein wunderschöner Gratwanderweg, ein paar leichte Klettergeräusche und ein toller Blick durch das Nadelöhrchen kurz vor dem Gipfel.

Wandern
6 months ago

Ich habe es geliebt. Herausfordernd, wenn Sie Höhen fürchten, aber fantastische Aussichten.

Erstaunliche Aussicht, der Schweiß lohnt sich

Klettern
6 months ago

tolle Wanderung !!! einer der besten, die ich je in Kanada gemacht habe! Wir hatten wirklich Glück mit dem Wetter und die Aussicht war so fantastisch und auch die Wanderung zum Gipfel war anspruchsvoll und so angenehm, wenn Sie fit sind : D

Zu neblig, um etwas zu sehen, kann es kaum erwarten, es noch einmal zu versuchen

Wandern
7 months ago

Schöner See. Das einzige Problem ist, wie der Waschraum gebaut wurde.

Das Gerangel war für mich und meinen Freund zu viel, es schien mehr wie ein Klettern an Punkten. Wir sind den Spuren zu Beginn der Wanderung gefolgt (es lag etwas Schnee und war unser erstes Mal), was uns vom Trail wegführte. Am Ende dauerte es 2 Stunden 45 Minuten, um die Nadelspitze / Flatiron Lake Kreuzung zu passieren. 1Std10Min. Die Richtung war sehr leicht zu finden, die Autobahn war fast tot im Norden und konnte sie von den meisten Aussichtspunkten aus sehen. 10/10 wird noch in diesem Jahr wieder wandern!

Tolle Wanderung. Es dauerte 2,5 Stunden bis zum Gipfel. Es empfiehlt sich, am Ende einen Windschutz und Handschuhe mitzubringen! Erstaunliche Aussichten. Tolle Wanderung für die ganze Familie, weniger Abenteurer können sich abspalten und zum See gehen!

Wandern
7 months ago

Am Samstag auf den Grat gewandert, regnete es jedoch. Kam am Montag zurück und erreichte den Gipfel. Das Wetter war nach dem Regen am Wochenende fantastisch ohne Rauchspuren am Himmel. Liebte die Scramble-Abschnitte, wünschte, sie wären länger! Dieser Weg sollte wegen der Gerüche und des steilen ersten Abschnitts als schwierig eingestuft werden. Wenn der Flatiron-Trail in AllTrails schwer bewertet ist, ist dieser auf jeden Fall hart. (Ich habe Flatiron letztes Jahr mitgenommen.) Würde es nochmal machen! (Ich mag es nicht, dass die AllTrails-Karte einen Rundweg darstellt, so wie es die meisten Leute befahren, und der Ostgrat sieht sehr herausfordernd aus.)

Dies ist definitiv eine meiner Lieblingswanderungen. Dieses Jahr war ich im August, aber vor ein paar Jahren war ich im September, und die Heidelbeersträucher waren leuchtend rot, was für das Schauspiel sorgte. Diese Wanderung kann so lang sein, wie Sie möchten, da es so viele Aussichtspunkte gibt, dass es sich lohnt, egal wie weit Sie gehen. Die ersten 45 Minuten sind ein steiler Wurzelaufstieg durch den Wald, aber es bricht zu einem Boulderfeld mit 360-Grad-Blick auf die Berge und dann in einen welligen grasigen Pfad ab, der zur Trennung zwischen Flat Iron (rechts) und Needle (links) führt ). Wenn Sie weiter nach Flat Iron fahren, gelangen Sie zu einem weiteren Hügelpfad, der sich durch mehrere Bäche durch niedrige Heidelbeersträucher und felsige Felsvorsprünge schlängelt. Dies geht schließlich zum See. Am See gibt es einen atemberaubenden Blick auf den Berg (und meistens übrig gebliebenes Wintereis) und das Wasser ist klar und glasig wie ein Spiegel. Es gibt so viel zu sehen auf diesem Weg, dass ich am Ende immer eine ganztägige Reise mache - es ist schwer durchzugehen, weil es einfach so schön ist. Nach dem See können Sie weiter bis zum Gipfel des Berges fahren. Dies ist zunächst ein steiniger Ziegenpfad, aber je höher Sie gehen, desto flacher wird es. Oben gibt es einen seltsamen dunkelgrünen Turm - ich habe nie wirklich herausgefunden, wozu er dient. Während der Wanderung in diesem Jahr (August 2018) gab es viele Hunde, die nicht an der Leine waren. Einer der Hunde ohne Leine, dem wir sofort und ohne Vorwarnung begegnet sind, griff an und hob meinen Hund am Hals auf und fuhr fort zu prügeln und zu beißen. Diese Wanderung ist wie an der Leine aufgeführt, aber die Leute halten sich normalerweise nicht an die Regeln. Wenn Sie von der Leine gehen, fordere ich Sie dringend auf, zumindest Ihren Hund zu halten, um andere Leute vorbeizulassen. Das Letzte, was jeder will, ist ein Notfall, vor allem, wenn Sie so weit von der Stadt entfernt sind und NIE wissen, was kann passieren, auch wenn Ihr Hund normalerweise freundlich ist. Es hätte mindestens zwei Stunden gedauert, bis wir zu einem Tierarzt oder Krankenhaus kamen, wenn etwas schief gelaufen wäre.

7 months ago

Wir konnten die linke Seite des Rundwegs nicht finden. Konnte es auch nicht von Needle Peak finden. Rauch beeinträchtigte die Aussicht, war aber auf dem Weg bis zur Abzweigung nach Flatiron nicht zu riechen. Wir brauchten 4 Stunden, um den Gipfel der Nadelspitze zu erreichen und machten ein paar Fotos, bevor sie sich von fliegenden Ameisen zurückzogen. Wunderschöne Aussicht. Skizziertes Scrambling bis zum zweiten Grat und zum Gipfel. War eine harte Wanderung für uns.

Gutes Cardio für die erste Stunde und eine atemberaubende Aussicht.

8 months ago

Leichte Wanderung und schöner See.

Es wurde schon oft gesagt, dass diese Wanderung großartig ist, aber die ersten 45 Minuten oder so, manchmal mit einer Neigung von 25 Grad, sind schwierig. Der See ist sehr hübsch und überraschend warm für ein Bad. Wir haben Schnee in einigen schattigen Gebieten gefunden, was auch Spaß gemacht hat, wenn man bedenkt, dass es etwa 35 ° C war. Viel Spaß!

Der Trail Head ist vom Coquihalla Highway aus leicht zu erreichen. Parken Sie am Zopkias Reststop und der Weg beginnt auf der Westseite der Ruheräume. Packen Sie Wasser ein, denn nach den ersten 30 Minuten gibt es keine Wasserquelle, bis Sie etwa eine Stunde nach dem Zupjok-Gipfel den ersten Teich erreichen. Diese Route bietet zahlreiche Offshots der Erkundung und phänomenale Ansichten des mit Haien verzierten Vicuna Peak. Zur richtigen Zeit im Jahr sind die Almwiesen mit Heidelbeeren belegt.

Dies ist eine großartige Wanderung und ist die Aussicht wert. Aber der Anfang hat viele Wurzeln, also sei vorsichtig. Es ist meistens steil. Es gibt zwei große Probleme. Für jemanden, der Höhenangst hat, kann es sehr schwer sein. Ich würde gute Fußbekleidung empfehlen. Der Abstieg kann für jemanden mit schlechten Knien ein bisschen viel sein. Plus sollte diese Wanderung als schwer eingestuft werden.

Toller Trail, am Anfang steil und wurzelnd, also achten Sie auf Ihren Fuß. Sobald Sie den ersten Grat erreicht haben, verringert sich der Aufstieg. Wir sind nicht nach Needle gegangen, sondern haben bei Flatiron übernachtet. War nicht überfüllt, obwohl es ein langes Wochenende war. Wir werden es wieder tun. Beobachtet auch eine SAR-Rettung von Needle Peak. Bitte kommen Sie vorbereitet und versuchen Sie nichts über Ihr Können!

Mehr laden