Entdecken Sie die beliebtesten Vogelbeobachtungspfade im Peter Lougheed Provincial Park mit hand kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

Hartgepackter Schnee, Eisschollen machten die Sache viel einfacher.

Wandern
2 days ago

Sehr schöner Weg und Aussicht. Habe es gestern gemacht. Kein Schnee auf dem Trail bis zum Gipfelkamm. Etwas schlammig, aber es ist gut für Wanderer, also sind frühere Vögel am besten.

Wandern
Schnee
2 days ago

Immer noch viel Schnee, aber eine tolle Wanderung! Endlich Müll in den Wiesen, weil der Schnee schmilzt.

Wandern
Käfer
3 days ago

Seien Sie bereit, eine stabile Steigung einzubauen, sie beginnt direkt aus dem Tor heraus. Davon abgesehen waren die Aussichten das Mühen wert und schöne Aussichtspunkte für Pausen, sobald Sie an der Baumgrenze vorbeigekommen sind. Achten Sie auf Zecken, wir haben ein paar auf dem Gipfel gesehen, und viele Wanderer an diesem Tag sagten, dass sie auch ein paar davon hatten. Am Ende noch etwas Schnee, Steigeisen sind ein Bonus, wenn Sie sie haben!

Wandern
3 days ago

Wahrscheinlich meine Lieblingswanderung. Hab diesen letzten Herbst getan, als die Lärchen voll golden waren, wirklich spektakuläre Aussichten und übertrafen alles, was ich im Banff National Park gesehen habe. Der Schwierigkeitsgrad ist am oberen Ende der mittleren Stufe (besonders Ende September, wenn viel Schnee vorhanden war), aber die Belohnung ist einfach umwerfend. Hat die Wanderung zum Grizzly Peak (gleicher Waldabschnitt, aber ein angrenzender Gipfel) im Sommer gemacht und es war fast ebenso spektakulär. Sehr empfehlenswert für mäßig erfahrene Wanderer.

Wandern
Käfer
schlammig
Schnee
3 days ago

Dies ist eine Art der Peter Lougheed-Version von Prairie Mountain (auf dem Highway 66). Relativ kurz, aber mit viel Höhenunterschied und generell nicht viel Landschaft bis über die Baumgrenze. Wenn Ihre Knie leiden, bringen Sie Pole mit. Die Gratlinie wird etwas schmaler und ich habe nicht das Bedürfnis gehabt, die letzten 100m durchzuhalten, obwohl man mir sagt, dass man auf der anderen Seite ein Panorama der Berge bekommt. Ich war zufrieden, ohne FOMO dort zu bleiben, wo ich war, also fühle mich nicht schlecht, wenn du dich nicht stabil fühlst. Sie sehen viel vor dem skizzenhaften Teil. Vertrauen Sie auch niemals einem Gesims (dem Schnee am Rand), insbesondere auf dem Kamm. Es gibt immer noch viel oberhalb der Baumgrenze. Keine Felsen = kein Schritt.

Tolle Wanderung auf hartem Schnee den ganzen Weg. Wunderschöner Bergblick für den Spaziergang am See, dann geschlossene Bäume bis zum Rawson Lake (atemberaubend). Ich hätte der Wanderung fünf Sterne gegeben, abgesehen von dem langen Aufstieg in den Bäumen, aber es lohnt sich trotzdem. Wir benutzten Stollen und Stöcke, Teile der Strecke waren rutschig und am Nachmittag wurde es etwas matschig. Ich habe viele Spechte gesehen und gehört, ein paar andere Wanderer, aber nicht zu viele.

Der Weg ist immer noch schneebedeckt, aber immer noch leicht genug, um zum See zu gelangen. Sobald Sie am See sind, kann es leicht passieren, dass Sie unerwartet in tiefen Schnee fallen. Leider war der Grat zu dieser Jahreszeit nicht erreichbar und das wussten wir erst, als wir das Seegebiet erreichten. Wenn Sie es bis zum Gipfel schaffen wollen, würde ich etwas länger warten, bis der Schnee verschwindet.

Wandern
Käfer
3 days ago

Erstaunliche Wanderung mit einigen spektakulären Aussichten! Dies ist meine erste "harte" Wanderung und ich fand es wirklich nicht so schwierig. Die Steigung ist ziemlich stabil, aber die Aussichten sind es wert! Ganz oben war nur wenig Schnee, ansonsten waren die Wege ziemlich kahl. Achte nur auf alle Zecken, die draußen sind! Ich habe 4 bei mir gefunden, von denen einer mich gebissen hatte. Wir brauchten etwa 2 bis 2,5 Stunden, um aufzustehen, und etwa 1,5 bis 2 Stunden, um herunterzukommen.

machte diese Wanderung im Mai 2018, war jedoch für den Großteil der Wanderung sehr unvorbereitet auf den hüfthohen Schnee. Trotzdem schaffte es es immer noch nach oben und die Aussicht war den zusätzlichen Aufwand zu 100% wert.

Wandern
3 days ago

Der Pfad beginnt am Ende des Damms durch den Wald. Es gab einen Weg, der am Damm vorbeiführte, aber diesen Weg nicht gehen. Der Weg ist meistens gut definiert. Seien Sie bereit für einen Grind, es ist ganz oben mit kleinen flachen Teilen dazwischen. Steigeisen sind ein Plus, da es noch einige vereiste Stellen gibt. Ridge ist sehr nett, aber achten Sie auf Zecken.

Wandern
Scrambling
Schnee
4 days ago

Ich kann es kaum erwarten, wieder in den Sommer zurückzukehren, versuchte diese Wanderung im Herbst und entgegen dem, was wir gehört hatten, war überall eine beträchtliche Menge Schnee. Hätten wir uns mit Mikrostacheln und Stöcken vorbereitet, wäre das viel leichter zu bewältigen gewesen. Keine Wanderung für schwache Nerven, wenn Sie Angst vor Höhen haben. Die Hälfte unserer Gruppe von 12 Personen hat den ganzen Grat abgeschlossen. Es war so glatt, dass die andere Hälfte nicht zurückkehren konnte, also rutschten wir den ersten Berg hinunter und stürzten auf die Autobahn, wo wir zum Parkplatz zurückfahren mussten. Begierig zurück zu kommen, sobald der Schnee für die Erlösung dieser schönen Wanderung geschmolzen ist. Definitiv eine Lehre für eine bessere Planung und Vorbereitung auf alle Bedingungen in den unvorhersehbaren Rockies. Mit dem Schnee im Herbst würde ich diese Wanderung eher als mäßig einstufen.

Schön überall. Der Weg ist ziemlich flach, da der Weg dem See ziemlich nahe folgt. Achten Sie auf Bären, die sich in der Gegend aufhalten - als ich dies im Juni 2018 tat, gab es orangefarbene Schilder vor Bären in der Nähe des unermüdlichen Kopfes. Sie können den Rawson Lake Trail und den Grat auch von diesem Trail aus erreichen. (Erwägen Sie die Buchung eines Point-Backcountry-Campingplatzes, wenn Sie das Backcountry-Camping zum ersten Mal ausprobieren möchten, da er sich in der Nähe des Parkplatzes befindet und direkt auf diesem wunderschönen Wanderweg liegt. Wenn Sie wie ich sind, beginnen Sie diese Wanderung und möchten um zu übernachten, nur damit du dort aufwachen kannst!)

Leichte Wanderung zum Rawson Lake, dann fühlt es sich an wie auf dem Grat. Wenn Menschen vor Ihnen wandern, achten Sie auf Steinschlag. Die Aussicht auf den oberen Kananaskis-See vom First ist unvergleichlich. Ich würde auf jeden Fall empfehlen, vorbei am Rawson Lake auf den Kamm zu schieben, wenn Sie können. Wenn jemand in Ihrer Gruppe Lust hat, am See zu sitzen, ist es ein großartiger Ort, um zu sitzen und zu Mittag zu essen, und sie können die Kammwanderer weiter beobachten. Wäre spektakulär für Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang.

Der Weg war ein bisschen glatt, als wir am 19. April gingen. Auf jeden Fall empfehlen wir zumindest Wanderschuhe (keine Läufer), wenn nicht Yak-Trax. Tolle Wanderung, anständige Aussicht auf den See. Es ist eine ziemlich konstante Steigung für eine Weile, dann wird es flacher. Insgesamt dauerte diese Wanderung ungefähr zwei Stunden hin und zurück, so dass es nicht super weit ist.

Wandern
kein Schatten
Scrambling
5 days ago

Die Wanderung zum Rawson Lake ist wunderschön. Einfach, wenn Sie in anständiger Form sind. Die kurze, aber sehr steile Steigung bis zum Sarrail-Kamm ist steil, trocken und locker. Das Planen Ihrer Schritte und Routen ist wichtig. Eine herrliche Aussicht auf das Kananaskis-Tal ist Ihre Belohnung.

Wandern
schlammig
Schnee
5 days ago

Tolle Aussicht an der Spitze.

schöne wilde Frühlingsblumen

War heute (10. April) und es schneite und ziemlich bewölkt mit schlechter Sicht. Obwohl die Aussicht von Wolken bedeckt war, war es immer noch eine schöne Wanderung und es war nicht viel los, so dass wir nur die Vögel und Eichhörnchen hören konnten. Steigeisen sind nicht notwendig, aber es ist ratsam, da es mehrere Abschnitte gibt, die recht glatt sind. Kommt später in der Saison an einem klareren Tag zurück.

So schön, die Wege sind frei und man hat einen schönen Blick auf das Wasser und dann noch mehr tiefen Wald ... dann beginnt der Aufstieg zu einem von Schieferfelsen bedeckten Gelände. Dort entdeckst du ein oder zwei Pika, die in den Felsen quietschen.

Schnee verpackt. Es hat Spaß gemacht mit einem Kleinkind.

Noch immer Schnee und Eis, aber das war es, wonach wir heute gesucht haben. Wunderschöne Aussicht!

Wandern
schlammig
Schnee
17 days ago

Surreale Ansichten. Kurz aber süß, gleich bleibend den ganzen Weg hinauf, aber es lohnt sich wirklich. Diese Jahreszeit ist extrem matschig, je früher Sie gehen, desto besser!

Toller Trail, wir haben es am 7. April geschafft. Immer noch viel Schnee und einige vereiste Stellen. Würde empfehlen, wenn Sie diese Jahreszeit verwenden! Hundefreundlich und zu dieser Jahreszeit ziemlich wenig Verkehr.

Wandern
Schnee
18 days ago

Trail war gut markiert. Tiefschnee auf der anderen Seite sorgte für eine langsame Wanderung. wenig Verkehr wie zu Beginn der Saison. Warnung bis Rawson Lake ausschalten

Wandern
steinig
Schnee
18 days ago

Tolle Spur Leider zog ein Wettersystem an, als wir uns dem Gipfel näherten, sodass wir die 360-Ansicht aufgrund von Wolken und Schnee nicht sehen konnten. Auf jeden Fall später im Frühling oder Sommer / Herbst. Spikes sind zu diesem Zeitpunkt immer noch notwendig und sind stets gerüstet für alle Jahreszeiten.

Wandern
20 days ago

19. und 19. April: herrlicher Tag für diese Wanderung! Spikes brauchten aber großartige Spur! Kein Problem, heute den ganzen Grat zu machen. Herrliche Aussichten 360! Würde moderat bewerten, meiner Meinung nach nicht schwer. Im Sommer wieder kommen.

Wandern
20 days ago

Stellen Sie sicher, dass Sie zu dieser Jahreszeit Steigeisen mitbringen. Es lohnt sich im Sommer und Winter. Eine meiner Lieblingswanderungen, wenn ich keine Zeit hatte, etwas zu planen!

Mehr laden