Entdecken Sie die beliebtesten Mountainbike-Strecken im Erholungsgebiet Little Elbow Provincial mit hand kuratierten Pistenplänen und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

Hat es nach einem Schneefall gewandert, also ein bisschen Sog durch 6inches flauschigen Schnee. Immer noch schön am Pass.

Wandern
4 months ago

Immer eine schöne Wanderung, aber langweilig durch den Wald, wenn man auf den Kamm geht. Wir wandern immer wieder den Grat entlang, um die Aussicht zu bekommen. Es gibt keinen markierten Weg auf dem Grat, aber Sie müssen nur der Kante folgen. Lassen Sie sich fallen, wenn Sie die Steinhaufen sehen. Wir waren am 25. November, keine Notwendigkeit für Schneeschuhe, aber Spikes waren nützlich.

Habe dies Anfang November gemacht, etwas Schnee, aber es war machbar. Die Aussicht war großartig, sobald man den Grat erreichte, und die Höhe war nicht so schlecht, obwohl wir wegen des starken Windes nicht bis zum Ziel fahren konnten. Insgesamt tolle Wanderung mit toller Aussicht.

on Cougar Mountain

Wandern
5 months ago

Schaffte es bis zum Gipfel des Puma-Berges. Ging zum falschen Gipfel und über den Grat nur 2271 Höhenmeter hinauf ... aber ich konnte mich wegen Schnee und Wind nicht durchsetzen - war nicht einmal ungefährlich für die Wanderung. Das nächste Mal, um es im Sommer auszuprobieren, und campen auf dem Campground unten - wandern Sie auf den Gipfel und verbringen Sie eine Nacht auf dem Campground. Wirklich tolle Aussicht und einen wunderschönen Berg. Diese 12km lange Gerade zum Wandergebiet ist ein Mörder. Ich habe es mit dem Fahrrad hin und zurück gemacht und es war ein harter Gang. Das Überqueren des Flusses war auch interessant (benutzte Baumstämme, um eine Brücke zu bauen). Ich denke, der Campingplatz wird diese 12km lange Strecke viel besser machen.

Wir waren letzten Sommer, unterschätzt diese Wanderung Haha! Es dauerte 7 Stunden für eine Rundreise, ich bin mir ziemlich sicher, dass wir 2 Wege gegangen sind oder einfach so langsam waren! tolle Aussicht an der Spitze, aber wir waren sehr schlecht vorbereitet! Haha, nächstes Mal bringen wir mehr als eine Trinkflasche mit! Genießen!

Habe am 20. Oktober auf dieser Strecke eine Besichtigungstour für eine Gruppenwanderung unternommen. Immer noch ziemlich viel Schnee auf der oberen Spur und auf dem Grat. Eisgreifer halfen beim Aufstieg, aber der Schnee war weich, so dass Greifer nicht benötigt wurden.

Wandern
7 months ago

Diese Wanderung bietet eine herrliche Aussicht auf den Elbow River. Der größte Teil der Strecke wird auf einer Parkstraße verbracht, was die Wanderung einfach, aber ein bisschen langweilig macht. Sie müssen auch den Fluss / Bach überqueren, also planen Sie Ihre Füße nass zu machen. Sobald Sie den Bach überquert haben und die Straße hinuntergehen, müssen Sie genau auf das GPS achten, da es keinen Trail Head oder Trail gibt, über den Puma-Berg zu erreichen ist. So geht der ganze Weg von ziemlich leicht bis hart in einer scharfen Linkskurve den Berg hinauf.

Wandern
7 months ago

Es ist eine anspruchsvolle Wanderung. Der erste Spaziergang ist entlang der Feuerstraße, so dass Radfahren eine Option ist. Ich bin in etwas mehr als einer Stunde vom Parkplatz des Trail Heads bis zur Flusskreuzung gelaufen. Sobald Sie den Fluss in den Wald überquert haben, ist es nicht so schlimm, Ihren Weg zu finden. Schauen Sie einfach weiter und Sie werden wissen, wohin Sie gehen müssen. Ich bin nicht auf den Gipfel gekommen, da meine Beine entschieden haben, dass sie etwa 200 Meter davon entfernt waren. Wenn Sie den Gipfel besteigen möchten, müssen Sie einen Schacht hinaufklettern. Das Geröll ist absolut beschissen und ich brauchte fast drei Stunden alleine. Überprüfen Sie meine Aufnahme auf Details.

Wandern
8 months ago

Es war eine schöne kurze Wanderung für mich. Nicht mein Favorit, aber näher bei mir zu Hause. Ich hätte es länger und anspruchsvoller für mich machen können, aber die Belohnung an der Spitze war nicht die Mühe wert (für mich). Gut für Anfänger, die eher eine Herausforderung suchen als die Grassi-Seen

Ziemlich sicher, dass dies unsere Wanderung war. Wir strebten nach Weißem Buddha, ähnlich wie in anderen Bewertungen, die wir zu diesem wunderschönen Bergrücken erhielten, der uns zu dem Weg kam, von dem wir dachten, dass er die Schleife war, und stiegen auf einer Schotterstraße auf, die eine 22 km lange Rückfahrt zu unserem Fahrzeug erforderlich machte. Dankbar für freundliche und hilfsbereite Menschen.

Leichter Trail zu folgen. gut in Stand gehalten.

Wandern
8 months ago

Ich glaube, wir haben diesen Weg heute gemacht. Wir starteten bei Powderface und erreichten den Gipfel, wo wir uns nicht sicher waren, wo wir uns befinden sollten, zusammen mit ein paar anderen Gruppen. Es gab eine Karte, aber niemand schien zu wissen, wohin er gehen sollte. Vielleicht hätten wir den Weg, auf dem wir gekommen sind, einfach runter bekommen, aber am Ende waren wir runter, was ganz oben auf der Rückseite war. Wir haben uns verfahren, da es eine Gabel am Boden gab, und wir landeten etwa 2 Stunden auf einem Feldweg. Glücklicherweise gab es viele Autos und wurde nach einem langen Spaziergang mitgenommen. Wir waren so weit von unserem Auto entfernt am Fuß der Powderface. Es hätte noch 2,5 Stunden oder mehr auf der Autobahn gefahren. Es war eine großartige Wanderung, aber ich glaube, bessere Beschilderungen hätten wirklich geholfen. Ohne die vorbeifahrenden Autos wären wir geschraubt worden! Wir würden das wieder tun, aber vielleicht den Weg zurückgehen, den wir heraufgebracht haben. Wenn irgendjemand irgendetwas dazu hat, bitte kommentieren!

Wandern
8 months ago

Sehr angenehme Wanderung, nicht viel Kontakt mit den Elementen, da Sie während der meisten Wanderungen im Wald geschützt sind. Es gibt viele wilde Blumen zu sehen, und wenn Sie beim letzten Aufstieg der Baumgrenze entkommen, haben Sie viele schöne Aussichten auf das Tal. Die Wanderung beginnt ziemlich steil, aber wenn Sie die erste Hälfte oder so überwinden können, gleicht sie sich ab und wird relativ leicht. Der letzte Anstieg zur Flagge erfordert etwas Fußarbeit, da es sich meistens um loses Gestein handelt, aber es ist nicht schwierig. Alles in allem eine sehr angenehme Wanderung, ein gutes Training, aber nicht schwer. Der Weg ist ziemlich voll, halten Sie den Kopf für Pferdekot und Mountainbiker.

Camping
8 months ago

Wir haben den ersten Teil der Wanderung gemacht (kleiner Elbow-Campingplatz zum großen Ellenbogen-Backcountry-Campingplatz). Der Weg ist super flach mit schöner Aussicht. Der Campingplatz liegt direkt am Fluss und ist wirklich schön. Ich würde es total empfehlen!

Großartige Aussichten! Auf unserem Weg nach unten gefeiert, was zu einem unvergesslichen Erlebnis beitrug.

Relativ leicht zu Fuß zur Flagge, ich glaube es dauert noch eine Weile, aber ich hatte keine Zeit. Auch ein schöner Reitweg für Pferde!

Wandern
9 months ago

Super Swell-Ansichten und ein tolles Training. Etwas steil, aber nichts verrückt

Großartige Aussichten. Würde diesen Weg mit der Steigung, dem Geröll und der Länge als schwierig einstufen. Nur meine Meinung!

Wandern
9 months ago

Habe das am 6./18. Juli gemacht. Ziemlich leichte Wanderung ohne Belichtung. Nette Aussichten. Viele Möglichkeiten für kleine Abstecher zu anderen Aussichtspunkten.

Wandern
9 months ago

Für 3/4 des Aufstiegs ziemlich steil. Letztes 1/4 bis zum Grat / Gipfel nicht so schlimm. Wir haben eine dreistündige Rundfahrt vom Parkplatz zum Südgipfel mit einem 3-jährigen gemacht. Großartige Aussichten.

verbrachte den ganzen Tag Samstag 30. Juni den großen Ellenbogenpfad entlang, auf der Suche nach Geos, einige Bereiche sind gespült worden, die erste Brücke ist weg, es ist nach Tombstone Backcountry Campground gekommen, die Nacht blieb =)

Nachtaufenthalt im Tombstone Campgrounds auf Little Elbow Trail am 1. Juli gereist, sehr schön, schön den Berg hinunter zu gehen =)

9 months ago

Trail ist fast unmöglich zu finden. Im Grunde ein Buschpeitscher, bis Sie zur Gerölllinie kommen, wenn Sie erst einmal dort sind, finden Sie irgendeinen Weg nach oben. Meist feiner Geröll

Wandern
9 months ago

Ich würde diese Wanderung als moderat einstufen, es ist definitiv nicht schwer. Das erste bisschen ist eine Art Slog. Tolle Aussichten auf dem Gipfel und viel Wald und Bergblumen. Einfach in 2 Stunden erledigt

Wandern
9 months ago

Tolle Wanderung! Wanderwege sind gut definiert. Ich würde nicht sagen, dass es eine harte Wanderung war. Der Aufstieg war anfangs mäßig anstrengend, aber machbar.

Tolle Wanderung! Sehr schöne Aussichten. Ich würde diese Wanderung jedoch nicht als schwer empfinden. Am Anfang ist es etwas steil, aber nichts, was sich Anfänger nicht leisten können, ist ohne Wanderstöcke leicht zu bewältigen.

Wandern
9 months ago

Vom Abhören nach oben geht es nur bergauf. Es war eine gute Übung und auch der Mountain View ist wunderschön. Ich werde wieder dort hin gehen.

Wandern
9 months ago

Schöne Aussichten, das letzte Drittel der Strecke ist etwas antiklimaktisch.

Schaffte es nicht bis zum Ende des Weges, nur bis zum Anfang des Kamms, der zu einer Art Wiese wird. Anfang Juni gab es noch nicht viele Blumen. Vielleicht später in der Saison. Musste ein bisschen Buschwackeln, da der Trailhead- / Vergisser-Teichbereich / der Parkplatz für den Bau geschlossen wurde. Es gibt einige Fluss- / Flussdurchquerungen, so dass dieser Weg an heißen Tagen besser durchlaufen wird und Sie schneller abtrocknen. Packen Sie Wasserschuhe, wenn Sie sie haben. Viele der Felsen sind sehr rutschig. Sehr steile Steigung. Meistens felsig. Viel Belichtung. Sie wollen einen Hut. Gepflegte, einzigartig geformte Felsen zum Sehen und Ausschau nach „Windspielbaum“. Schöne Aussicht auf den Vergissens-Teich oben. War sehr windig

Wandern
10 months ago

Würde diese Wanderung noch einmal machen, ist aber definitiv nicht schwer. Ich habe es in weniger als 2 Stunden geschafft, ohne mich zu drücken. Tolle Aussichten an der Spitze. Der größte Teil der Wanderung ist in den Bäumen. Ein langsamer und beständiger Aufstieg. Ich habe Prairie Mountain viel mehr als eine Herausforderung empfunden.

Mehr laden