Auf der Suche nach einem großartigen Trail im Banff National Park, Alberta? AllTrails verfügt über 149 großartige Wanderwege, Trailrunning-Strecken, Mountainbike-Strecken und mehr, mit kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie ausführlichen Bewertungen und Fotos von Wanderern, Camper und Naturliebhabern wie Ihnen. Bereit für etwas Aktivität? Im Banff National Park gibt es 67 mittelschwere Wanderwege von 0,6 bis 35,5 Meilen und von 4.265 bis 9.514 Fuß über dem Meeresspiegel. Fangen Sie an, sie zu überprüfen, und Sie sind in kürzester Zeit auf den Spuren unterwegs!

Wandern

Aussicht

Wald

Naturausflüge

Wildtiere

angeleinte hunde

Vogelbeobachtung

See

Wildblumen

Fluss

Gehen

Trailrunning

Rucksacktour

Camping

kinderfreundlich

Wasserfall

Schneeschuhwandern

Mountainbiking

keine Hunde

Skilanglauf

Klettern

hundefreundlich

Angeln

Reiten

historischer Ort

teilweise befestigt

kinderwagentauglich

Rollstuhlgeeignet

befestigt

Im Herbst 1883 stolperten drei Bauarbeiter der Canadian Pacific Railway über eine Höhle mit heißen Quellen an den östlichen Hängen der Alberta Rocky Mountains. Von diesem bescheidenen Anfang war der Banff National Park, Kanadas erster Nationalpark und der dritte der Welt, geboren. Der Banff National Park erstreckt sich über 6.641 Quadratkilometer Täler, Berge, Gletscher, Wälder, Wiesen und Flüsse und ist einer der weltweit besten Reiseziele.

wandern
1 day ago

Die Aussicht auf Lake Louise von hier aus ist unglaublich! Vor allem für so relativ wenig Aufwand. 100% empfehlen diese kurze Wanderung

Tolle Wanderung! Viele Leute um 4, mussten aber unsere Wanderung nicht anpassen. Die Aussichten waren unglaublich!

wandern
schnee
scrambling
steinig
1 day ago

Fabelhafte Aussichten. Mäßige Herausforderung bis zum Teehaus oberhalb von Lake Louise.

wandern
1 day ago

Ich habe die atemberaubende Aussicht nicht erwartet, als wir den Agnessee erreichten! Einfach schön! Ich würde das irgendwo zwischen leicht und mäßig bewerten. Es war sehr voll und ich bin froh, dass wir unsere Wanderung kurz vor 8 Uhr morgens begonnen haben. Wir haben uns das mal ansehen lassen, da wir schon in Lake Louise sind.

wandern
1 day ago

Tolle erste Nacht! Wir sind keine Anfänger und das war anstrengend genug, um Probleme mit dem Packen und dem Packen von Neulingen zu lösen, aber einfach genug, dass wir den Campingplatz mit genügend Zeit zum Zurückkehren erreichten, wenn wir die Nacht nicht verbringen wollten . Die Aussicht auf den Campingplatz ist atemberaubend.

wandern
schlammig
steinig
1 day ago

wandern
schlammig
schnee
1 day ago

So hübsch, aber keine gute Idee, Ihren Hund mittags mitzunehmen, wenn sie möchte, dass alle sie bemerken, fühlt sich gezwungen, jedes einzelne Eichhörnchen zu jagen, und beschließt plötzlich, Angst vor dem Gang entlang des Wasserfalls zu haben. Ich hob sie buchstäblich auf und trug sie kopfüber durch einen Teil des Gehwegs. Gegen Mittag sind viel zu viele Menschen dort und viele von ihnen haben Angst vor Hunden. Wenn Sie einen älteren Hund haben, der sich um nichts kümmert, oder einen jüngeren Hund, der sich benimmt, haben Sie es. Davon abgesehen waren die Wasserfälle wunderschön, der Pfad hinter den Wasserfällen war friedlich und weniger bevölkert und die Tintentöpfe sind ziemlich interessant. Ich würde niemals den Hund mitbringen, den ich besitze. Niemals wieder.

Enttäuscht von mir, dass ich keine Karte mitgenommen habe, damit ich beim Teehaus anhalten konnte. Sehr schön!

wandern
1 day ago

Wirklich ein toller Trail. Für uns 67-Jährige geht es langsam 3,5 Stunden rauf und 2 Stunden runter. Keine Schneeprobleme. Trockene Spur. Schöne Aussichten. Kam zu einem schönen Teich an der Spitze. Dies ist kein Arnikasee. Arnika ist noch 20 Minuten entfernt. Es ist ein herrlicher Kratersee mit schneebedeckten Mauern und klarem, grünem Wasser. Was für eine tolle Wanderung. Eines unserer besten.

wandern
schlammig
1 day ago

wandern
schlammig
1 day ago

Diese Wanderung ist unglaublich, nicht überfüllt, ein wenig matschig in der oberen Hälfte, aber ansonsten überhaupt kein Problem. Es werden keine Steigeisen mehr benötigt, da es keinen Schnee oder Eis mehr gibt.

Das Beste dieser Wanderung ist die schöne Gegend um Lake Louise. Schöne Aussicht auf dem Weg zum Teehaus. Auf jeden Fall eine Wanderung, um die Schönheit der Umgebung zu genießen.

Nahm Gondel! Ansichten sind die perfekte Postkarte! Geh einfach!

wandern
1 day ago

Tolle Wanderung ... die Aussicht lohnt sich! Trinken Sie etwas Tee❤️

Die Aufnahme funktioniert nicht richtig, als ich nach der Wanderung im Badezimmer war. Es fügte zusätzliche 5 Meilen und eine verrückte Höhenänderung hinzu.

wandern
1 day ago

Sehr schöne Wanderung zum Tunnel Moutain. Ist sehr moderat zu tun und Sie können die Aussicht von der Stadt Banff und hinter dem Berg, wo Sie die Golfplätze und den Fluss sehen können, sehen.

einer der schönsten wege!

Wunderschöner Trail voller Schönheit.

So eine schöne Wanderung und ziemlich einfach. Es dauerte 3 Stunden bis ins Tal und zurück mit einer 30-minütigen Pause oben. Viele versteckte Wasserfälle und Seen. Minnestema See ist gefroren, und die Weichen zum eigentlichen Pass waren in einem schrecklichen Zustand, sah ziemlich beängstigend aus. Würde auf jeden Fall ein paar Wochen warten, um dies zu tun!

Wir haben diese Wanderung am 15. Juni 2019 gemacht. Wir haben den Weg rechts genommen, da er etwas schwieriger ist als der, der dem See folgt. Es ist eine schöne Steigung zum Mirror Lake. Wenn Sie am Mirror Lake angekommen sind, biegen Sie links ab und gelangen auf den Pfad zu den sechs Ebenen. Der Pfad auf der rechten Seite führt Sie zum Tea House. Es ist ruhiger, wenn Sie in die sechs Ebenen abbiegen. Nach etwa 20 Minuten auf dem Weg stoßen Sie auf den schönsten Aussichtspunkt, der auf Lake Louise und das Fairmont Hotel blickt. Das Wasser ist so blau, dass es fast wie eine Fälschung aussieht. Wir hatten den Sonnenschein heruntergestrahlt, so dass einige erstaunliche Fotos entstanden sind. Du machst weiter und der Weg ist in Ordnung, nicht zu steil. Es gibt kleine Schneeteile, die du überqueren musst. Es ist eine Einzelfeile. Ich hatte Turnschuhe an und es war in Ordnung. Wir hielten im Teehaus an und aßen zu Mittag und aßen eine Tasse Kaffee. Sie akzeptieren nur Bargeld. Stellen Sie also sicher, dass Sie etwas dabei haben. Es ist ein süßer kleiner Ort. Der Weg geht nicht viel weiter und man erreicht die sechs Ebenen, es lohnt sich so schön. Das Herunterkommen bereitete ein bisschen Kopfschmerzen, viel zu viele Menschen, und wir mussten ein paar Leute an uns vorbeischieben, was nicht sehr nett war. An den Stellen, an denen es sich um eine einzelne Datei handelt, mussten wir 20 Minuten oder länger warten, da die Leute, die den Berg hinaufkamen, nicht sehr rücksichtsvoll waren und wir irgendwann jemanden netten hatten, der uns vorbeikommen ließ. Sie müssen nur ein wenig durchsetzungsfähig sein, da Sie den ganzen Tag dort stehen können. Wir kamen um 8:30 Uhr an (wir fuhren von Calgary) und der oberste Parkplatz war bereits voll und es waren so viele Leute da. Wir parkten auf dem zweiten Parkplatz ein Stück den Hügel hinunter, was in Ordnung war. Kommen Sie früh, um den Menschenmassen auszuweichen. Ich glaube nicht, dass ich es noch einmal machen würde, es ist so schön, aber die Menge lässt es irgendwie runter, ich bin kein Fan der überfüllten Trails.

Habe letzte Woche. Unglaubliche Aussichten bei moderatem Aufwand. Nicht sehr beschäftigt, was schön ist. Benötigen Sie definitiv Bärenspray für dieses! Ein bisschen Schnee oben, aber nichts Schlimmes.

wandern
kein schatten
off-trail
steinig
1 day ago

Ich würde empfehlen, diese schöne Wanderung zum Plain Six Glacier. Lake Louise ist so wunderschön, dass es sich trotzig verändert hat, seit ich das letzte Mal im Jahr 2010 war. Es war eine große Überraschung für uns, direkt zu einem Wasserfall zu wandern, den wir vorher nicht gesehen hatten. Wir haben unser ganzes Wasser verbraucht. Ziemlich moderat gegen Ende. Gerade nach oben, aber aufpassen und langsam fahren wäre in Ordnung. Oben ist nicht viel Platz, um sich zu bewegen. Aber es lohnt sich. Ich habe Angst, dass die Höhen 3 Mal ruhig werden, aber ich habe es geschafft ... also genieße es, wenn wir diesen Teil der Wanderung als erstes gemacht hätten, wären wir geblieben und hätten sie erkundet. Kein Schatten auf halbem Weg, felsig, wir gingen vom Trail runter und vorbei an Pferdeschwanz. Liebte es.

wandern
steinig
1 day ago

Ich habe die Wanderung vor 3 Wochen gemacht. Sie müssen früh beginnen, um Menschenmassen zu vermeiden. Der Anfang ist einfach, schöner Spaziergang durch den Wald. Dann wechselt es zu einem schmalen Pfad, ziemlich steil. Wenn Sie die Waldgrenze verlassen, haben Sie eine schöne Aussicht über das ganze Tal. Der Heliport-Blick ist auch schön, aber wenn Sie weiter nach oben gehen, werden Sie mit atemberaubenden Ausblicken belohnt. Der Weg vom Hubschrauberlandeplatz ist Klettersteig, vor drei Wochen mit Schnee bedeckt und es war sehr windig. Ich habe es nicht bis zum Gipfel geschafft, da der Kamm von Gipfel zu Gipfel mit Schnee bedeckt war.

Nur eine Strecke - ansonsten sind es 15 Minuten zu Fuß ... diese Schönheit schrumpft :(

Schöne mittelschwere Wanderung entlang des Bow Lake, um diese faszinierenden Wasserfälle zu erreichen, nachdem Sie mehrere Bäche überquert haben! Ich wünsche nur ... wasserdichte Schuhe!

Eine tolle Wanderung. Der Trail ist recht unkompliziert und einfach zu navigieren, aber es ist ein stetiger Anstieg nach oben, also definitiv ein Workout. Top ist überfüllt, wie Sie mit der Menge der Gondel mischen werden, aber die Aussicht ist es wert. Versuchen Sie, sehr früh dorthin zu gelangen, sonst werden Sie nie einen Parkplatz finden, da beide Parkplätze aufgrund von Bauarbeiten verkleinert sind

wandern
käfer
1 day ago

Schnelle und mittelschwere Wanderung. Die erste Hälfte geht bergauf und dann erreichst du den Aussichtspunkt auf der Rückseite, bevor du wieder hinunter fährst Stumpf ... Toller Blick auf Banff und dann auf die Berge und die Interstate nach Canmore.

Mehr laden