Entdecken Sie die beliebtesten Wanderwege in Provinz 1 mit handgefertigten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie detaillierten Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

Wir haben im Oktober eine 12-tägige Wanderung zu EBC gemacht und es war unglaublich! Die Aussichten sind spektakulär und verändern sich ständig. Manchmal etwas überfüllt, da die Wanderer spät am Tag Engpässe in den Dörfern haben. während zu anderen Zeiten niemand anderes in Sicht! Während unseres Aufenthalts war es ziemlich bewölkt und es schneite, aber wir hatten das Glück, auf dem Rückweg von EBC nach Gorak Shep bei Sonnenuntergang einen phänomenalen Blick auf den Everest zu haben. Seien Sie auf ein wenig Unwohlsein, möglicherweise sehr kalte Bedingungen und eine wahrscheinliche Atemwegserkrankung vorbereitet ... aber seien Sie meistens auf eine der größten und denkwürdigsten Zeiten Ihres Lebens vorbereitet!

wandern
kein schatten
steinig
4 days ago

Tag 5 für uns Trekking zum Everest Base Camp. Schönes Wetter hier im November. Die Wege sind nicht zu voll. Die Erfahrung ist unglaublich. Leider habe ich unsere ersten 4 Tage nicht aufgezeichnet. Bin gerade in Dingboche angekommen und werde mich morgen hier akklimatisieren.

wandern
17 days ago

D7 E3P Dingboche> Chukhung.

wandern
19 days ago

Wanderte die 4,2 km von Tengboche nach Pangboche, aß zu Mittag und wanderte dann bis knapp unter das Basislager von Ama Dablam. Die Aussichten waren sensationell!

wandern
20 days ago

Ziemlich sanft, bevor es nach Tengboche geht.

wandern
abseits des Weges
21 days ago

Akklimatisierungswanderung oberhalb von Namche - AllTrails haben mehrere Pfade, die den Berg außerhalb von Khunde hinauf und weiter von den Hilary-Gedenkstupas führen - dies sind keine Pfade und wären tödlich, wenn Sie versuchen würden, sie herunterzufahren, insbesondere von den Gedenkstupas.

Habe diesen Trail letzten Monat gemacht und alles was ich mitgebracht habe waren Turnschuhe und eine leichte Jacke. Ich hatte auf ein Duschhaus mit heißen Duschen gehofft, aber es gab keine

wandern
schlammig
steinig
22 days ago

wandern
22 days ago

D2 von Everest 3 Pässen. Ein ziemlich harter Tag - nach der Brücke nach Jorsalle geht es eine lange alte Schanze bergauf nach Namche. Dann scheinen die Stufen in der Stadt die letzten verbliebenen Unzen Energie von dir zu verbrauchen! Kein toller Tag mit Aussicht, da das Wetter bewölkt war

wandern
23 days ago

Tag 1 der Everest Three Passes Wanderung von Lukla nach Monjo. Einige großartige Landschaften, aber der Hügel hinauf nach Monjo ist grausam! Wir waren im Mount Kailash Guesthouse - das Zimmer hatte westliche Toilette und Dusche!

wandern
25 days ago

Großartiger erster Tag. Hilft beim Aufbau Ihrer Akklimatisation - leichteres Gehen, meist bergab. Viele Teehäuser auf dem Weg. Sollte für die meisten Leute ungefähr 3 Stunden dauern.

wandern
25 days ago

Erster Tag des Everest Base Camp Trail. Meist bergab. Ankunft in Lukla mit dem Flugzeug.

wandern
kein schatten
schlammig
schnee
steinig
26 days ago

Sehr beschäftigt Bester Anapurna Circuit Trek viel abwechslungsreicher und mystischer.

wandern
1 month ago

Unglaubliche Wanderung. Sie müssen auch nicht in einwandfreiem Zustand sein, um dies zu tun. Ich kaufte das Ticket für Lukla aus einer Laune heraus, nachdem ich einen Monat lang durch Indien gewandert war, und meine einzige Übung bestand darin, in Sandalen zu laufen. Ich habe es in Nike Frees gemacht, mit Löchern in den Zehen und einigen in Thamel gekauften Nachahmungsgeräten. Ich habe es ohne Guide oder Sherpa 100% solo geschafft. Und war damals ein unerfahrener Backpacker. Höhenkrankheit hat mich beschäftigt - besonders in Gorak Shep, aber ich glaube, es hätte geholfen, wenn ich einen dritten Akklimatisationstag auf dem Weg hätte. Wenn Sie also Zeit haben, nutzen Sie alle Null-Tage, die Sie können. Ich konnte Kala Pattar deswegen nicht besteigen. Habe es Ende November / Anfang Dezember gemacht und das Wetter war ideal. Es war nachts SEHR kalt, aber tagsüber perfekt und fast 100% klarer Himmel.

wandern
2 months ago

Das beste Erlebnis aller Zeiten !!! Auf dem Weg zum Basislager habe ich den 6189 Meter hohen Island Peak bestiegen! Es ist die perfekte Wahl für technische Kletteranfänger.

wandern
2 months ago

Nicht so schwer wie die Leute es sich vorgestellt haben. Dies sollte zwar mit einer kleinen Gruppe geschehen und nicht gehetzt werden. Würde empfehlen, mit Gokyo abzuschließen. Abgeschlossen im Dezember 2016.

wandern
abseits des Weges
schnee
3 months ago

Eine der fantastischen Wanderungen, um den gletscherförmigen See mit der Kombination aus Everest Base Camp und dem anderen Pass zu erleben! Es ist eine perfekte Strecke, um die Region Khumbu, den mächtigen Himalaya, die Menschen, die hier leben, und ihre Kultur zu erleben. Wenn Sie weitere Informationen zu dieser Wanderung wünschen oder diese planen, teilen Sie uns dies bitte mit. Wir arrangieren die individuelle und feste Abreise zu diesem Ort. Senden Sie eine E-Mail an trekinhimalayas3@gmail.com

wandern
3 months ago

Es ist eine einmalige Gelegenheit. Ich hatte eine großartige Zeit, als ich durch die Schlucht, den Kamm und das Tal mit einem herrlichen Blick auf den Himalaya neben den schönen Sherpa-Leuten ging. Ich kann es jedem nur empfehlen, aber beim Trekking gut akklimatisiert sein! Prost! Auch wenn Sie sich wundern, eine gute Organisation für Ihre Logistik zu finden, wenden Sie sich an trekinhimalayas3@gmail.com

wandern
3 months ago

Ich habe diese Wanderung im Mai 2011 abgeschlossen. Was für eine unglaubliche Erfahrung. es war keineswegs einfach und ich war im Ziel völlig erschöpft, aber es hat sich so gelohnt. Mein Vorschlag ist, eine Gruppe mit Kletterern auf dem Berg zu finden und die Nacht im Basislager zu verbringen. Trinken Sie viel Wasser auf dem Weg und Sie sollten in Ordnung sein, ich hatte keine Probleme mit der Höhe und ich wünschte, ich wäre in einem etwas besseren Zustand gewesen, bevor ich dies versuchte

wandern
3 months ago

Dies ist für 2007 Trekking: Ich würde jeden ermutigen, der dazu in der Lage ist, dieses Trekking zu machen! Erstens war es zu der Zeit eine der günstigsten Reisen, die ich je unternommen habe, mit 18 Tagen im Innland in Höhe von etwa 800 US-Dollar wie alle Unterkünfte und Verpflegung auf dem Trail. es ist absolut anstrengend, aber das mag daran gelegen haben, dass ich es so dumm gemacht habe, wie man kann. ein paar Wochen später ein wildes Haar zu haben und buchstäblich ohne Training in einem Flugzeug zu sein. Während der Wanderung bin ich fast zweimal an der Höhenkrankheit gestorben, zwei weitere Menschen sind gestorben und 5 Menschen mussten aus der Luft geflogen werden. Everest ist beliebt, aber nicht einfach. Das Hauptaugenmerk liegt auf der Besteigung des Berges, aber es ist wirklich keine leichte Aufgabe, da in der Höhe Anstrengungen unternommen werden, um das Basislager überhaupt zu erreichen. Aber für diejenigen, die es können, ist es absolut lohnend, da die Nepali einige der nettesten und herzlichsten Menschen sind, denen ich begegnet bin. Das Land ist absolut großartig und es ist wirklich eine spirituelle Reise!

wandern
schnee
steinig
4 months ago

Eine Lebensleistung! Dies wurde am 15. April 2019 im Basislager abgehakt!

wandern
4 months ago

August 2018. Eine erstaunliche Erfahrung.

Mehr laden