Entdecken Sie die beliebtesten Regionen in Montenegro mit handgefertigten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie detaillierten Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

wandern
steinig
5 days ago

Unglaubliche Strecke, ich habe es geliebt, obwohl es feucht und 28 Grad war. Ich würde das gerne noch einmal machen, wenn ich wieder nach Kotor komme. Es ist ein harter Weg, aber definitiv nicht unmöglich. Ich hatte eine schwere Tasche dabei und wette, dass es ohne eine einfacher ist.

wandern
kein schatten
steinig
22 days ago

Anständige Wanderung, aber Sie können nicht auf die Festung zugreifen, sie haben den Hintereingang bewacht. Wir haben versucht, den Haupteingang nach dem Lesen frei von Ihnen dort vor 8 Uhr morgens zu bekommen - nicht mehr der Fall. Dort war um 7:15 Uhr eine Wache! Die Aussicht ist nicht die gleiche, zahlen Sie die 8 €, wenn Sie die volle Erfahrung wollen.

wandern
24 days ago

Herausfordernd ... an heißen Tagen ... Wasser mitbringen ... Leute verkaufen Wasser auf der Strecke. Ansichten die Mühe wert

wandern
25 days ago

Der höchste Gipfel in Montenegro. Ende September ab Sedlo Pass gewandert. Ein steiler Aufstieg führt zu einem relativ flachen Gebiet mit einigen einzigartigen Felsformationen und einer Quelle. Der abschließende Aufstieg zum Gipfel ist schwierig und hat Seile, um die Felsen zu erklimmen. Viele lose kleine Steine und eine Familie von Hunden folgten uns auf und ab. Unglaubliche Aussicht auf Durmitor oben. Ich musste am Ausgangspunkt einen Eintritt in den Nationalpark von 3 Euro bezahlen. Bitten Sie um eine Quittung, da diese nach Ihrer Rückkehr zum Ausgangspunkt angezeigt werden soll. Es ist möglich, den ganzen Weg zurück nach Zabljak zu wandern, indem Sie eine alternative Abfahrt nehmen, die Sie am Schwarzen See vorbei führt.

Dies ist eine unglaubliche Wanderung mit atemberaubenden Ausblicken. Hinweis: Im Sommer ist es extrem heiß. Gehen Sie früh (4-5-6 Uhr) und versuchen Sie, wieder runterzukommen oder zumindest nicht zu wandern und zwischen 10 und 15 Uhr im Schatten zu sein ...

wandern
2 months ago

Kostenlose Alternative zur Kotor-Festungswanderung. Enthält eine Reihe von Serpentinen auf einem gut markierten Pfad. Einige lose Steine, also anständige Schuhe, sind eine gute Idee.

wandern
steinig
3 months ago

on Kotor Fortress

wandern
3 months ago

Wir haben diese Wanderung am frühen Morgen gemacht, um der Hitze zu entgehen. Kotor war eine unserer Stationen im Rahmen unserer Bootsfahrt. Wir brauchten nicht mehr als 40 Minuten, um die Festung zu erreichen. Der Weg ist meist steil, grobe Steintreppen. Tragen Sie am besten Sportschuhe. Schöne Aussicht auf die Stadt und die Umgebung, wenn Sie oben ankommen. Auf jeden Fall einen Besuch wert, wenn Sie in Kotor sind

Unglaubliche Kulisse hilft eine lange und manchmal schwierige Wanderung. Wir fanden die Eishöhle, obwohl auf der All Trails-Karte nicht klar war, wo sie sich befindet, und tatsächlich scheinen es viele Leute zu vermissen. Wir haben es in sechs Stunden geschafft, aber wir haben die letzte Etappe schnell hinter uns gebracht, um zu vermeiden, dass sich schlechtes Wetter anbahnt. Bringen Sie viel Wasser und Snacks mit und machen Sie regelmäßig Pausen.

wandern
3 months ago

Reibungsarme Schuhe tragen! Die Leute, die Sandalen trugen, waren unglücklich

wandern
3 months ago

Schöne Aussicht auf die Bucht darunter. Schön für Fotoliebhaber. Außerdem muss der Eintritt nur während der "Sommersaison" bezahlt werden, was bedeutet, dass der Eintritt für den Rest des Jahres frei ist. Wenn Sie nach oben klettern, sehen Sie die Ruinen eines alten Dorfes. Wenn Sie sich erfrischen müssen - in der Nähe des Dorfes befindet sich ein Haus, das in eine kleine Bar umgewandelt wurde.

wandern
3 months ago

Lustige kleine Wanderung ... 20-40 Minuten, abhängig von Ihrer Fitness, dem Trail-Verkehr und den Temperaturen. Es war heute 94F / 34C, aber wir stiegen früh genug aus, damit es noch ein paar schattige Stellen gab, um eine Brise zu fangen. Es sind 8 € und die Begleiterin lässt meine 13-jährige Tochter kostenlos wandern. Aussicht von der Festung / Ruinen sind hervorragend, die Mühe wert. Es gibt einen freien Weg weiter nördlich, der höher geht, mehr Sonne / Steppen hat, was man am bezahlten Teil sehen kann. Die Stufen sind dank der Gebühren in gutem Zustand. Erwarten Sie viele Touristen.

wandern
kein schatten
3 months ago

Tolle Aussichten auf dem ganzen Weg! Sehr heiß ohne Schatten an dem Tag, als wir gingen. Wir waren froh viel Wasser, Hüte und Sonnencreme mitzubringen. Auf jeden Fall etwas zu vermeiden in der Hitze des Tages, wenn die Temperaturen warm sind.

wandern
3 months ago

Der Weg ist wirklich eine steile Treppe (oft mit flachen Steinen an der Seite). Es gibt noch einen anderen Weg, den die Einheimischen benutzen, um auf die Nordseite der Stadt zu gelangen. Mehr Serpentinen, mehr Steigungen. Alte Ruinen der Festung auf dem Weg. Wir betraten das Nord- und das Mitteltor (behalten Sie Ihre Quittung - 8 Euro pro Person). Keine Kosten für den Nordweg.

wandern
kein schatten
steinig
4 months ago

Es ist ein beliebter Weg, so viele Touristen. Der Weg führt über alle Stufen und manchmal sind sie sehr eng. Neben den Stufen befindet sich ein felsiger Abhang, auf dem Sie laufen können. Die Steine auf den Stufen und dem abfallenden Pfad sind alle aus Kalkstein, gehen Sie also nicht in den Regen, weil sie sehr glatt sind. Der Weg hat auch sehr wenig Schatten, bringen Sie also an heißen Tagen einen Hut und viel Wasser mit. Die Aussichten sind wunderbar und es kann eine herausfordernde Wanderung sein, aber es lohnt sich, wenn Sie morgens mit einer kleinen Gruppe beginnen. Auf halber Höhe befindet sich eine kleine, wunderschöne Kirche, die eine wunderbare Raststätte ist.

wandern
steinig
4 months ago

Schöner Trail. Gute Aussicht von oben

wandern
steinig
5 months ago

Nicht allzu interessante Wanderung. Die Aussicht vom Restaurant aus ist die beste. Vielleicht bleiben Sie dort, anstatt den Rundgang zu machen. Achten Sie darauf, Wanderschuhe zu tragen, wenn Sie sich für eine Wanderung entscheiden, weil es steinig ist.

wandern
Monday, November 06, 2017

wandern
13 days ago

wandern
15 days ago

wandern
20 days ago

wandern
1 month ago

wandern
1 month ago

wandern
1 month ago

wandern
1 month ago

wandern
1 month ago

wandern
1 month ago

Mehr laden