• Profil
  • Listen
  • Karten
  • Aufzeichnungen
  • Abgeschlossen
  • Statistiken
  • Bewertungen
  • Fotos
  • Profil

    Mitglied seit June 2009

    Steven Benson Pro-red@3x

    San Antonio, Texas 

    Lieblingsaktivitäten

    Neueste Aktivität

    Steven Benson hat eine Bewertung geschrieben für: Tuxachanie Trail

    vor 15 Tagen

    Nahm meinen Enkel und wir sind etwas mehr als 2 Meilen gewandert. Gut markierter und befahrener Wanderweg. Sehr interessante Geschichte über die Gegend. Hohe Bäume, sonnig, leichte Brise. Nimm viel Wasser.

    Steven Benson hat einen Weg abgeschlossen: Tuxachanie Trail

    vor 15 Tagen

    Steven Benson hat eine Bewertung geschrieben für: Paint Gap Road

    vor 4 Monaten

    Dies ist für Personen gedacht, die an Offroad-Fahren interessiert sind. Dies ist eine 4 Meilen lange, echte Wüstenstraße. Die Fahrt wird rau, nachdem eine Lücke in den Hügeln passiert wurde. Am Ende des Weges kann man die Ruinen einer Ranch sehen. Wenn Sie auf den Klippen Tünche sehen, ist es Geierkot einer großen Vogelkolonie. Ich habe diesen Weg direkt nach Grapevine absolviert, sie sind sehr nahe beieinander, dies ist der richtige Weg! Entfernung 4,6 Meilen

    Steven Benson hat einen Weg abgeschlossen: Paint Gap Road

    vor 4 Monaten

    Steven Benson hat eine Bewertung geschrieben für: Old Ore Road

    vor 4 Monaten

    Dies ist für Personen gedacht, die an Offroad-Fahren interessiert sind. Start am Nordende gegen Mittag und die Fahrt dauerte fast 4 Stunden. Dies ist definitiv eine 4x4-Straße mit hohem Abstand - keine Ausnahmen. Der Start und das Ziel waren beide ziemlich einfach, die mittleren 20 Meilen sind technisch. Dies ist KEINE Reise während oder nach dem Regen. Viele Bachüberquerungen und viele Hinweise auf tiefen Schlamm entlang der Strecke. Wir sahen eine verlassene Abholung in einer tiefen Schlucht und die Ruinen eines Steingebäudes. Keine Anzeichen von Wildtieren und kaum Anzeichen von Menschen. Ich habe nur 3 andere Fahrzeuge auf dieser Reise gesehen. Im südlichen Drittel der Straße stoßen Sie auf das Grab von Juan DeLeon. Dies wurde auf allen Karten, die ich mir angesehen hatte, nicht markiert. Daher müssen Sie danach suchen. Es gibt einen Zug auf der gegenüberliegenden Seite des Weges. 26,6 Meilen gefahren, 2 Stunden 23 Minuten, Durchschnittsgeschwindigkeit 11 Meilen pro Stunde. Die höchste Erhebung ist 3231 Fuß. Der Aufstieg war 1636 Fuß und der Abstieg war 2687 Fuß nördlich von Süden. Planen Sie einen halben Tag mit landschaftlichen und Raststätten.

    Steven Benson hat einen Weg abgeschlossen: Old Ore OHV Road

    vor 4 Monaten

    Steven Benson hat eine Bewertung geschrieben für: Old Maverick Road

    vor 4 Monaten

    Dies ist für Personen gedacht, die an Offroad-Fahren interessiert sind. Der Pfad ist ein Muss und ideal für Ihre Orientierung im Big Bend National Park. Am Ende des Pfades sollten Sie zur Beobachtung gehen und dann den Wanderweg zum Santa Elena Canyon. Auf dem Weg halten Sie, um Lunas Jacal zu besuchen und sich über diesen bemerkenswerten Mann zu informieren. Machen Sie einen Abstecher auf den Weg Terlingua Abaja, um die Ruinen einer landwirtschaftlichen Gemeinde zu besuchen. Die meisten Ruinen befinden sich auf der gegenüberliegenden Seite des Terlingua Creek. Das Laufwerk selbst ist nichts Besonderes. Meine Erfahrung war besonders erschütternd, weil der größte Teil der Straße mit Waschbrettwäschen bedeckt war. Entfernung 12,6 Meilen.

    Steven Benson hat einen Weg abgeschlossen: Old Maverick OHV Route

    vor 4 Monaten

    Steven Benson hat eine Bewertung geschrieben für: Hot Springs Canyon Trail

    vor 4 Monaten

    Der Eingang zu Hot Springs ist eine gut erhaltene Schotterstraße. Ungefähr 1/3 des Aufstiegs gibt es einen Parkplatz für Wohnmobile, Dual Trucks und andere große Fahrzeuge. Sie müssen die Warnung beachten. Die Straße teilt sich in zwei sehr enge Einbahnstraßen. Tragen Sie Ihre Badeanzüge und genießen Sie den Pool! Fahren Sie 3,3 Meilen, 13 Minuten, 15 km / h. Höhenunterschied beträgt ein paar hundert Meter.

    Steven Benson hat einen Weg abgeschlossen: Hot Springs Canyon Trail

    vor 4 Monaten

    Steven Benson hat eine Bewertung geschrieben für: Grapevine Hills Trail

    vor 4 Monaten

    Steven Benson hat einen Weg abgeschlossen: Balanced Rock Trail

    vor 4 Monaten

    Steven Benson hat eine Bewertung geschrieben für: Glenn Spring Trail

    vor 4 Monaten

    Wir kamen in Glenn Springs in diese Straße und fuhren nur den nördlichen Teil zur Autobahn. Dies war eine gepflegte Schotterstraße, und wir fuhren alles in 2-Rad-Höhe mit einer durchschnittlichen Bewegungsgeschwindigkeit von 16 Meilen pro Stunde. Je näher Sie an der Autobahn sind, desto besser ist der Zustand der Straße. Es gab Strecken, auf denen wir 30 Stundenkilometer fuhren. Die Entfernung betrug 9 Meilen und die Fahrzeit 34 Minuten. Die maximale Höhe betrug 3452 Fuß. In nördlicher Richtung war unser Aufstieg 1129 und der Abstieg 531 Fuß.

    Steven Benson hat einen Weg abgeschlossen: Glenn Spring OHV Trail

    vor 4 Monaten

    Steven Benson hat eine Bewertung geschrieben für: The River Road Trail

    vor 4 Monaten

    Dieser Weg wurde beibehalten und außer bei schlammigen Bachüberquerungen und einigen anderen Bereichen ist kein 4x4 erforderlich. Ein wenig Regen wird die Straße eine riesige Schlammgrube sein! Wir hatten vier Border Patrol-Fahrzeuge, die in entgegengesetzter Richtung vorbeifuhren. Der letzte war ein Lieferwagen mit Illegalen, die in der Nähe gefangen wurden. Die Straße hatte meistens Fußabdrücke. Die Fußabdrücke wurden auch in den Bachbetten und anderen Lehmböden entlang der Straße gefunden. Auf dieser Straße gibt es viel Fußverkehr, und ich glaube nicht, dass die Touristen wandern! Ich würde vorschlagen, dass Sie Vorkehrungen treffen und wachsam sind, wenn Sie diese Straße entlangfahren. Unsere Februarreisen waren ein riesiger Bonus, da alle Blumen blühten. Außerdem sind die Aussichten auf diesem weniger befahrenen Weg viel besser. Die Entfernung betrug 22,8 Meilen, die durchschnittliche Bewegungsgeschwindigkeit betrug 16 Meilen pro Stunde und die Bewegungszeit 1 Stunde und 25 Minuten. Die maximale Höhe beträgt 2398 Fuß. Von Osten nach Westen war der Aufstieg 1080 Fuß und der Abstieg 756 Fuß.

    Steven Benson hat einen Weg abgeschlossen: The River Road OHV Trail

    vor 4 Monaten

    Steven Benson hat eine Bewertung geschrieben für: Black Gap 4X4 Trail

    vor 4 Monaten

    Dies ist die einzige unbeflehrte 4x4-Straße, die meiner Meinung nach einem 4x4-Trail wirklich gerecht wird. Sie werden Ihre geringe Reichweite auf dieser Straße nutzen! Wir fuhren von Süden nach Norden. Nach dem Passieren des Camps Elephant Tusk wurde die Straße schwieriger. Es gab zwei nasse Bachüberquerungen. Eine 3-Fuß-Leiste. Viele Furchen und Steine. Alles in allem war dies eine sehr angenehme Fahrt. Plus die Aussicht war spektakulär und wir hatten die zusätzlichen Blüten aller Blumen auf dem Weg. Die Durchschnittsgeschwindigkeit betrug 8,6 Meilen pro Stunde und die Fahrzeit betrug eine Stunde. Entfernung 8,5 Meilen. Von Süden nach Norden war der Akzent 694 Fuß und ordentliche 427 Fuß. Die maximale Erhebung betrug 2698 Fuß. Der Weg endet in Glen Springs und für uns war es auch eine nasse Kreuzung. Sie biegen rechts aus den Quellen ab und fahren auf die Glenn Springs Road zu.

    Steven Benson hat einen Weg abgeschlossen: Black Gap OHV Trail

    vor 4 Monaten

    Steven Benson gespeichert Balanced Rock Trail

    vor 5 Monaten

    Steven Benson hat eine Bewertung geschrieben für: Silverton to Animas Forks Ghost Town

    vor 10 Monaten

    Meist eine gepflegte Straße entlang des Animas River. Ich habe bei mir angefangen und bin nach Silverton gefahren. War letzte Etappe der Tagesfahrt.

    Steven Benson hat eine Bewertung geschrieben für: Cinnamon Pass Road

    vor 10 Monaten

    Eingelegter Weg von Lake City begann auf Feldwegen. Auf schmalen Pfaden über Baumgrenze geklettert und hinab zu einer verlassenen Mine

    Steven Benson hat eine Bewertung geschrieben für: Pedernales Falls Trail

    vor 11 Monaten

    Leichter Spaziergang, achten Sie beim Wandern auf Schlangen. Blick auf den Fluss, ist fantastisch! Es war die Mühe wert, sich im Flussbett niederzulassen, um die Felsformationen aus der Nähe zu betrachten. Sah eine natürliche Quelle aus dem Boden fließen.

    Steven Benson hat einen Weg abgeschlossen: Pedernales Falls Trail

    vor 11 Monaten

    Steven Benson hat eine Bewertung geschrieben für: Imogene Pass

    vor 11 Monaten

    Steven Benson hat eine Bewertung geschrieben für: Cinnamon Pass Road

    vor 11 Monaten

    Eingetreten von Lake City. Der beste Park des Weges war die Höhenlage und atemberaubende Ausblicke. Anscheinend war ein Großteil des Zuges über Bäumen. Die Aussicht auf das Minenlager war besonders schön. Klettern im niedrigen Bereich, ansonsten im hohen Bereich. Wir sind den Weg nach Silverton gegangen, als wir unten waren.

    Steven Benson hat einen Weg abgeschlossen: Cinnamon Pass Road

    vor 11 Monaten

    Steven Benson hat einen Weg abgeschlossen: Engineer Mountain Trail

    vor 11 Monaten

    Steven Benson hat eine Bewertung geschrieben für: Engineer Mountain Trail

    vor 11 Monaten

    War der Ausgangspunkt für ein ganztägiges Abenteuer! Toller Trail, mittelschwer und quer durch den hohen Gang für einige Hindernisse. Super Aussicht.

    Steven Benson gespeichert Silver Lake Trail

    vor 11 Monaten

    Steven Benson hat eine Bewertung geschrieben für: Silverton to Animas Forks Ghost Town

    vor 11 Monaten

    Meist eine gepflegte Straße entlang des Animas River. Ich habe bei mir angefangen und bin nach Silverton gefahren. War letzte Etappe der Tagesfahrt.

    Steven Benson hat einen Weg abgeschlossen: Animas Forks Ghost Town OHV Route

    vor 11 Monaten

    Steven Benson hat eine Bewertung geschrieben für: Engineer Pass Road

    vor 11 Monaten

    Erstaunlicher Weg. Kombiniert mit anderen Wanderwegen und fuhr von 8 bis 18 Uhr. Die Fahrt zum Gipfel war spektakulär. Ein großer Teil des Weges liegt oberhalb der Baumgrenze mit unglaublichen Aussichten. Der Trail war leicht zu befahren, befand sich in einem großen Bereich von etwa einem Drittel der Zeit und wurde meistens zur Kontrolle von anständigen und navigierenden Felsen verwendet.

    Steven Benson hat einen Weg abgeschlossen: Engineer Pass Road

    vor 11 Monaten

    Steven Benson hat eine Bewertung geschrieben für: Clear Lake Trail

    vor 11 Monaten

    Fuhr die meisten Trail in hoher Reichweite. Während des Regens geklettert, nutzte die niedrige Reichweite, um einige felsige Gebiete zu überwinden. Es gibt zwei Seen und der Weg endet am zweiten See. Die Karte zeigt das Vorbeigehen, aber die Karte ist falsch. Verlassen Sie meine Mine etwa zu 2/3, der Eingang ist mit Felsbrocken blockiert.

    Steven Benson hat eine Bewertung geschrieben für: Kendall Peak Road

    vor 11 Monaten

    Einfacher Zugang von Silverton. Erster halber Trail steil, aber gepflegt. Letzte dritte schmale und lose Steine und Wäschen. Mine am Ende geschlossen und zwei Sporen bremsen ab. Links zum Gipfel, Vorsicht lose Felsen, eng und einige Schutthalden. Achte auf andere, die zu eng sind, um vorbeizukommen. Recht auf eine andere Mine. Wieder kommen schmale, lose Steine und Schutt weg, und der Jeep geht in Richtung Vorsprung. In 4 Low rauf und runter gefahren. Insgesamt mäßiger Trail, Regen oder Schnee würde es sehr schwer machen.

    Steven Benson hat einen Weg abgeschlossen: Kendall Peak Road

    vor 11 Monaten

    Steven Benson gespeichert Cinnamon Pass Road

    vor 11 Monaten

    Steven Benson hat eine Bewertung geschrieben für: Imogene Pass

    vor 11 Monaten

    Von Ouray nach Telluride gelaufen, schön, um bei Bergwerksruinen zu enden. Auf jeden Fall benötigen Sie ein niedriges Verteilergetriebe und einen hohen Abstand. Große Höhenzunahme, steinige Wege, aber nichts Technisches oder Herausforderndes. Schlechtes Wetter würde es viel schwieriger machen. Starker Verkehr geht hinunter nach Telluride.

    Steven Benson hat einen Weg abgeschlossen: Imogene Pass

    vor 11 Monaten

    Steven Benson hat eine Bewertung geschrieben für: Stony Pass

    vor 11 Monaten

    Ziemlich einfacher Trail, lief im Zweiradantrieb; Die meisten Fahrzeuge könnten es gut machen. Viel Bergbau, fantastische Landschaft.

    Steven Benson hat einen Weg abgeschlossen: Stony Pass OHV

    vor 11 Monaten

    Steven Benson hat eine Bewertung geschrieben für: Clear Lake Trail

    vor 11 Monaten

    Nur einen Teil des Weges hoch, am späten Nachmittag und nicht genug Zeit, um alles zu erledigen. Mit 2-Rad-Antrieb, hohen Freiraum ist eine atemberaubende Aussicht erforderlich und sah etwa ein Dutzend anderer Fahrzeuge.