• Profil
  • Listen
  • Karten
  • Aufzeichnungen
  • Abgeschlossen
  • Statistiken
  • Bewertungen
  • Fotos
  • Profil

    Mitglied seit September 2016

    Kevin Cross

    Frisco, Texas 

    Lieblingsaktivitäten

    Neueste Aktivität

    Kevin Cross hat eine Bewertung geschrieben für: Soldier Pass to Brins Mesa Loop

    vor 5 Monaten

    Hat diese Wanderung im CCW am 16. Februar 19 gemacht, mit einigen Freunden, einige mit sehr eingeschränkter Wandererfahrung. Der Brin-Trail war ziemlich schlammig. Meiner Meinung nach war der Weg nicht so gut, dass Regenwasser den Weg herunterfloss. Einige schöne Aussichten. Das Spülloch war sehr cool, aber ansonsten nur eine durchschnittliche Spur. Ich habe im ganzen Land in rund 20 Nationalparks gewandert, sowohl bei Tageswanderungen als auch im Hinterland. Vielleicht 3,5 Sterne. Sehr leichte Wanderung. Gut markiert Es hat tatsächlich auf uns geschneit, sehr cool.

    Kevin Cross hat einen Weg abgeschlossen: Soldier Pass to Brins Mesa Loop

    vor 5 Monaten

    Kevin Cross hat eine Bewertung geschrieben für: Rae Lakes Trail

    vor 11 Monaten

    Diese Wanderung im Uhrzeigersinn mit Dan M gemacht (vorheriger Bericht). Ich möchte unsere Auswahl an Camp-Sehenswürdigkeiten betonen, da ich der Meinung war, dass unsere eine großartige Möglichkeit war, den besten Teil dieser Schleife zu genießen. Wenn Sie den Rae Lakes Loop wandern, verbringen Sie doch einige Zeit in Rae Lakes. Tag 1 - Ranger Station bis Upper Paradise Tag 2 - Upper bis Dollar Lake. Sicher, mit einem frühen Start können Sie es nach Rae Lakes schaffen, aber dies wäre ein schwieriger ~ 14 Meilen-Tag mit ~ 3.600 'Höhenunterschied, der Sie in Rae am späten Nachmittag bringt, wenn die meisten der besseren Campingplätze besetzt sind. Und da Sie nur eine Nacht in Rae bleiben können, sind Sie am nächsten Morgen unterwegs und haben nur den Abend und die Nacht am besten Teil dieses Weges verbracht. Tag 3 - Dollar nach Rae Lakes. Dies ist eine kurze Wanderung von 4 Meilen. Das Kronjuwel dieser Wanderung ist Rae Lakes. Der Dollar Lake-Stopp bringt Sie vor Mittag in Rae, wobei Sie einen beliebigen Campingplatz auswählen können. Wir haben die kleine Halbinsel in der NW-Ecke von Upper Rae gleich östlich der kleinen Straße oder des Baches ausgewählt, die Upper und Middle verbinden. Wir konnten uns hier den ganzen Tag entspannen, sowohl in Ober- als auch in der Mitte schwimmen, angeln und mit den erschöpften Wanderern im Uhrzeigersinn, die von Upper kommen, und den Wanderern im Gegenuhrzeigersinn, die über den Pass kommen, sprechen. Es hat auch Spaß gemacht, mit allen JMT'ern und PCT'ern zu sprechen. Für einige Wanderer aus Louisiana (12 Fuß) war dies ein wunderbarer, erholsamer und erholsamer Tag. Tag 4 - Rae bis Sphinx - früh aufstehen, um die Aussicht vom Glen Pass im Morgengrauen zu genießen. Es ist alles bergab (Treppen) von hier. Das sind ungefähr 14 Meilen. Man kann den ganzen Weg machen, aber für uns wäre es zu spät gewesen und wir wollten die 2 Stunden auf der kurvenreichen Bergstraße in der Dämmerung nicht zurück nach Fresno fahren. Tag 5 - Sphinx zurück zur Ranger Station. Wenn Sie 4 Nächte haben, empfehle ich diese Reiseroute. Wenn wir es noch einmal machen mussten, machen wir vielleicht Tag 4 kürzer und Tag 5 länger. Alles in allem eine tolle Wanderung! Genießen.

    Kevin Cross hat einen Weg abgeschlossen: Rae Lakes Trail

    vor 11 Monaten

    Kevin Cross folgt Orlando Viera

    vor etwa 1 Jahr

    Kevin Cross folgt Orlando Viera

    vor etwa 1 Jahr

    Kevin Cross folgt Orlando Viera

    vor etwa 1 Jahr

    Kevin Cross folgt Brian Chen

    vor etwa 1 Jahr

    Kevin Cross hat eine Bewertung geschrieben für: Lost Horse Mine Loop Trail

    vor etwa 2 Jahren

    Ich habe die Schleife im Uhrzeigersinn gemacht ... Ich denke, es hängt davon ab, wie viel Sie wandern. Alles ist relativ. Wirklich nicht viel auf dieser Wanderung zu sehen. Einige schöne Aussichten auf etwa 3 Meilen, aber das war es auch schon. Ein kleiner Höhenunterschied über die ersten 1,5 Meilen, aber nicht sehr steil. Die letzten 2 Meilen (?) Sind einfach langweilig, wenn Sie über Sand (in und aus einer Wäsche) stapfen und wirklich nichts zu sehen sind. Der Weg ist sehr gut markiert ... Ich habe 2:15 gebraucht, um die Runde zu machen. Ich bin generell ein schneller Wanderer. Meine Empfehlung wäre, etwa eine Meile an der Mine vorbei zu gehen und dann umzukehren. Mitte Juni, Mitte der 90er Jahre, luftig, kein Schatten. Bringen Sie ein paar Liter Wasser mit

    Kevin Cross hat einen Weg abgeschlossen: Lost Horse Mine Loop Trail

    vor etwa 2 Jahren

    Kevin Cross hat eine Bewertung geschrieben für: The Narrows (Top-Down)

    vor etwa 2 Jahren

    Mitte Juni 2017 ... Top-Down, wir haben uns an einem Mittwoch um 6 Uhr morgens angestellt, das Büro ist um 7 Uhr geöffnet ... die Zeit vergeht schnell, wenn Sie mit anderen ernsthaften Wanderern sprechen. Ich habe in mehreren dieser Reihen in mehreren Nationalparks gewartet, immer gute Leute. Begonnen um 9:30 Uhr, etwas verspätet auf der Ranch, als eine von ungefähr 20 Kühen hörte, wie sie sich ihre eigene, verdammt süße Zeit gönnten, um den Pfad entlang zu wandern. Sie müssen es sich ansehen, IMO einer der Höhepunkte der gesamten Wanderung. Wir ließen unsere Rucksäcke fallen und gingen ungefähr 50 Meter zurück. Sehr cool. Es gibt eine Umgehungsstraße auf der linken Seite um den 10 'Wasserfall. Wir kamen gegen 4 Uhr zu unserem Campingplatz (10). Die Campingplätze 1-9 waren komplett leer. Ich fand am nächsten Morgen heraus, dass die meisten Übernachtungsgäste erst um 11.30 Uhr auf die Spur kamen. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie an Standort 11 bleiben, da nach Standort 10 eine ziemlich gute Lücke besteht. Die Standorte 1 bis 10 sind ziemlich gleichmäßig verteilt, nicht die Nr. 11 Sie haben es verpasst, ich habe Site 12 noch nie bemerkt. Außerdem schienen alle unsere Bezugspunkte nicht zu stimmen. Wir waren uns nicht sicher, ob die Nebenflüsse trocken sind, aber ich sah nicht einige der Bäche, die sich der Jungfrau anschließen sollten. Tag 2 Wir fuhren um 9 Uhr ab und waren um 2 Uhr fertig. Es gab nur zwei Bereiche mit tiefem Wasser. Ich bin an einer Stelle nach unten geschwommen, es war ungefähr 3 Meter tief. Schweben Sie Ihren Rucksack nach vorne und schwimmen Sie über ... nicht mehr als 3 Meter bis zum seichten Wasser. Viele Upstreamer an Tag 2 ... Ich trug Keens, um meine Stiefel nicht völlig zu durchnässen ... großer Fehler. Knöchel haben mich am Ende umgebracht. Pole / Sa muss. Genießen.

    Kevin Cross hat einen Weg abgeschlossen: The Narrows (Top-Down) [PRIVATE PROPERTY]

    vor etwa 2 Jahren

    Kevin Cross hat eine Bewertung geschrieben für: Murphy Point Trail

    vor etwa 2 Jahren

    Sehr leichte Wanderung für herrliche Ausblicke auf die Green River-Seite des Canyonlands NP

    Kevin Cross hat einen Weg abgeschlossen: Murphy Point Trail

    vor etwa 2 Jahren

    Kevin Cross hat eine Bewertung geschrieben für: Delicate Arch Trail

    vor etwa 2 Jahren

    Man muss es sehen, aber da jeder die gleiche Meinung hat, wird es voll.

    Kevin Cross hat einen Weg abgeschlossen: Delicate Arch Trail

    vor etwa 2 Jahren

    Kevin Cross hat eine Bewertung geschrieben für: Angels Landing Trail

    vor etwa 2 Jahren

    Tolle Wanderung, ABER je nachdem wann es ziemlich voll sein könnte.

    Kevin Cross hat einen Weg abgeschlossen: Angels Landing Trail

    vor etwa 2 Jahren

    Kevin Cross hat eine Bewertung geschrieben für: Cassidy Arch Trail

    vor etwa 2 Jahren

    Lerne aus meinen 2 Fehlern. Vor allem sehr gute Tageswanderung. Fehler 1, diese Spur beginnt mit einer Wäsche, tatsächlich geht die Spur in die Wäsche hinein und aus dieser heraus. Wenn Sie nicht genau aufpassen, verpassen Sie das Wegweiser auf der linken Seite, auf dem ein Pfeil nach links zeigt. Wir liefen etwa drei Kilometer in der Wäsche, bevor uns klar wurde, dass wir einen Fehler gemacht hatten. Der Sporn ist 0,3 vom Parkplatz entfernt. Fehler 2, irgendwie sind wir während des ersten Viertels aus der Spur gekommen? Meile von Switchbacks. Die eigentliche Route ging höher, aber wir gingen irgendwie geradeaus. Es schien, als wäre dies der Weg, aber es war ziemlich ausgesetzt, ich war schockiert, als wir Kinder (~ 10 Jahre) mit ihrem Vater an dem Weg vorbeigeführt hatten. Wir gingen weiter zu dem Punkt, an dem ich nicht glauben konnte, dass der Ranger uns nicht vor der Exposition gewarnt hatte. Irgendwann kamen wir an einen Punkt, an dem ich nicht gehen würde. Ungefähr dann hörten wir Wanderer, die oben gingen. Nach einem Klettern über 20 Fuß stellten wir fest, dass wir die Spur verlassen hatten. Auf dem Weg zurück nach unten, nachdem wir zum Arch gegangen waren, konnten wir nie herausfinden, wo wir falsch lagen.

    Kevin Cross hat einen Weg abgeschlossen: Cassidy Arch Trail

    vor etwa 2 Jahren

    Kevin Cross hat eine Bewertung geschrieben für: Wasson Peak Trail

    vor etwa 2 Jahren

    Wir waren an einem Samstagnachmittag, dem 6. Mai 17, gegangen. Um 12 Uhr mittags ... um 3:20 Uhr zurück. Ich habe 5 Leute auf dem Weg gesehen und hatte den Gipfel für mich alleine, nett! Ich nahm die Route entgegen dem Uhrzeigersinn aufgrund einer früheren Überprüfung. Ich war nicht in die entgegengesetzte Richtung ... aber ich habe das Gefühl, dass CCW die bessere Wahl ist, da es steiler wird. Der Weg ist sehr steinig ... Er ist auch gut markiert. Das Parken war sehr einfach.

    Kevin Cross hat einen Weg abgeschlossen: Wasson Peak Trail

    vor etwa 2 Jahren

    Kevin Cross hat eine Bewertung geschrieben für: Cinque Terre Trail to Porto Venere

    vor mehr als 2 Jahren

    Kevin Cross hat einen Weg abgeschlossen: Monterosso to Portovenere

    vor mehr als 2 Jahren

    Kevin Cross hat eine Bewertung geschrieben für: South Kaibab to Phantom Ranch to Bright Angel Trail

    vor mehr als 2 Jahren

    Kevin Cross hat eine Bewertung geschrieben für: Jenny Lake Trail

    vor mehr als 2 Jahren

    Tolle kleine Wanderung, sehen Sie Hidden Falls im Nordwesten der Schleife.

    Kevin Cross hat eine Bewertung geschrieben für: Platteklip Gorge to Upper Cable Station

    vor mehr als 2 Jahren

    Ich glaube, es gab mehrere Wege nach oben ... wir sind am direktesten gegangen. War im Grunde eine Stunde und ein halbes Durcheinander. Wirklich eine tolle kleine Wanderung.

    Kevin Cross hat einen Weg abgeschlossen: Dante's View Trail

    vor mehr als 2 Jahren

    Kevin Cross hat eine Bewertung geschrieben für: Kolob Arch via La Verkin Creek Trail

    almost 3 years ago

    Kevin Cross hat eine Bewertung geschrieben für: La Verkin Creek Trail

    almost 3 years ago

    Schöne Wanderung, der Bogen ist jedoch NICHT so spektakulär.

    Kevin Cross hat einen Weg abgeschlossen: La Verkin Creek Trail

    almost 3 years ago

    Kevin Cross hat einen Weg abgeschlossen: Jenny Lake Trail

    almost 3 years ago

    Kevin Cross hat einen Weg abgeschlossen: The Sugar Loaf via Cable Car

    almost 3 years ago

    Kevin Cross hat einen Weg abgeschlossen: Coonskin Mountain via Ridge Trail

    almost 3 years ago

    Kevin Cross hat einen Weg abgeschlossen: Platteklip Gorge to Upper Cable Station

    almost 3 years ago

    Kevin Cross hat einen Weg abgeschlossen: Mosaic Canyon Trail

    almost 3 years ago

    Kevin Cross hat einen Weg abgeschlossen: High Dune Trail

    almost 3 years ago

    Kevin Cross hat einen Weg abgeschlossen: Clingmans Dome Observation Tower Trail

    almost 3 years ago