• Profil
  • Listen
  • Karten
  • Aufzeichnungen
  • Abgeschlossen
  • Statistiken
  • Bewertungen
  • Fotos
  • Profil

    Mitglied seit February 2017

    Ellen Sebastian Pro-red@3x

    Stanford, California 

    Lieblingsaktivitäten

    Neueste Aktivität

    Ellen Sebastian hat einen Weg abgeschlossen: Grays and Torrey's Peak

    vor etwa 21 Stunden

    Ellen Sebastian hat eine Aufzeichnung hinzugefügt für: Recording - Jul 20, 03:23 PM

    vor etwa 21 Stunden

    Ellen Sebastian hat eine Bewertung geschrieben für: Clouds Rest Trail from Tenaya Lake

    vor 10 Monaten

    Ellen Sebastian hat einen Weg abgeschlossen: Clouds Rest Trail via Tenaya Lake

    vor 10 Monaten

    Ellen Sebastian hat eine Bewertung geschrieben für: Root Glacier and Stairway Icefall Trail

    vor etwa 1 Jahr

    Unglaublich!! Es hat so viel Spaß gemacht, den Gletscher zu erkunden, kleine Bäche, blaue Wasserfälle und einen tiefblauen Pool auf der linken Seite des Wurzelgletschers zu überqueren. (Der Pool befand sich ganz links vom Root Glacier, vor dem Dirt-Abschnitt und weit vor der Kreuzung von Root- und Kennicott-Gletschern.) Und die Aussicht auf die umliegenden Berge ist erstaunlich. Dies ist eine großartige Wahl, wenn Sie den Kennicott Shuttle für einen Tag nutzen (109 USD / Person für einen Shuttle aus dem Umkreis Glennallen). Wir erreichten McCarthy um 11 Uhr, Kennicott um 11:30 Uhr, begannen den Weg um 12 Uhr, erreichten den Gletscher um 1 Uhr, verließen den Gletscher um 3 Uhr und fuhren mit dem Shuttle um 4 Uhr zurück 2 Gletscher und wandern Sie eine Minute lang auf dem weiteren Gletscher, bevor Sie sich umdrehen. Sicherheit: Wir hatten Wanderschuhe, Microspikes oder Yak-Trax und Stöcke. Wir haben uns total sicher gefühlt, sind nicht einmal annähernd ins Rutschen gekommen. Man könnte mit normalen Wanderschuhen den Gletscher hinaufsteigen, aber dann könnte man einige der steileren Abschnitte nicht erkunden, um Wasserfälle zu sehen usw. Eine geführte Wanderung wäre unter diesen Umständen eine Geldverschwendung. Es war toll, den Gletscher auf eigene Faust zu erkunden, anstatt einer Gruppe zu folgen. Wir haben keine Tiere gesehen.

    Ellen Sebastian hat einen Weg abgeschlossen: Root Glacier and Stairway Icefall Trail

    vor etwa 1 Jahr

    Ellen Sebastian hat eine Bewertung geschrieben für: Crescent Meadow Loop Trail

    vor etwa 1 Jahr

    Ich empfehle Ihnen den Bus 1-Weg zur Crescent Meadow zu nehmen und dann von Crescent Meadow zum Sherman Tree (oder umgekehrt) zu wandern. So sparen Sie 1 Stunde Zeit, um zwei separate Busse zwischen Moro Rock und Sherman Tree zu nehmen. Auf dem Weg sehen Sie 2 Wiesen und eine ruhige Umgebung mit sehr wenigen Menschen zwischen Crescent Meadow und dem Congress Trail. Ich sah Rehe zwischen den riesigen Mammutbäumen schlafen und essen, und eine Familie von Murmeltieren, einschließlich Babys, die unter einem riesigen Mammutbaum eine Höhle gebaut hatten. Insektenspray mitbringen !!

    Ellen Sebastian hat einen Weg abgeschlossen: Crescent Meadow Loop Trail

    vor etwa 1 Jahr

    Ellen Sebastian hat einen Weg abgeschlossen: Monarch Lakes Trail

    vor etwa 1 Jahr

    Ellen Sebastian hat eine Bewertung geschrieben für: Monarch Lakes Trail

    vor etwa 1 Jahr

    Die NPS-Website lügt nicht, wenn sie sagten: "Beginne früh, weil es ein Westhang ist". Die erste Meile war am Nachmittag unglaublich heiß und sonnig. Nach der ersten Meile wird es viel einfacher. Ich habe von 15 bis 22 Uhr mit vielen Aufnahmen und langsamen Fortschritten auf dem Weg nach oben gebraucht. Sah viele Murmeltiere und Waldhuhn. Wenn Sie ein tiefes "whoop whoop whoop whoop" hören, ist dies der Paarungsruf der männlichen Auerhahn. Wenn Sie dieses Jahr früher in die Saison gehen, hätte dies weniger Moskitos, weniger Hitze und weniger Menschen bedeutet, wenn Sie auch Lodgepole besuchen. Ende Mai bis Anfang Juni wäre dieses Jahr ideal. Juni in Jahren, wenn der Schneefall stärker ist. Die Aussicht war ziemlich gut, aber ich wünschte, ich hätte stattdessen Eagle Lake gewandert, wenn man bedenkt, dass ich spät angefangen hatte.

    Ellen Sebastian gespeichert Ramona Falls Trail

    vor etwa 1 Jahr

    Ellen Sebastian hat eine Bewertung geschrieben für: Hole-in-the-Wall Rings Trail

    vor mehr als 1 Jahr

    Wenn Sie ein schwaches Auto haben, fahren Sie auf asphaltierten Straßen von Süden her! Ich habe versucht, über die Cedar Canyon Rd, die für 2-WD-Fahrzeuge als ok markiert ist, von Norden her Zugang zu Loch in der Wand zu erhalten. aber ich drehte mich um, da ich mir nicht sicher war, ob mein kompakter Mietauto damit umgehen kann, vor allem bei Regen.

    Ellen Sebastian hat einen Weg abgeschlossen: Hole-in-the-Wall Rings Trail

    vor mehr als 1 Jahr

    Ellen Sebastian hat eine Bewertung geschrieben für: East Rim Trail to Observation Point

    vor mehr als 1 Jahr

    Stellen Sie sicher, dass Sie an einem sonnigen Tag die beste Aussicht genießen. Das Tal wirkte grau und mattbraun anstatt seines normalen leuchtenden Oranges, was durch eine Kombination aus Wolkendecke und nassem Gestein erreicht wurde. Es gibt momentan keinen Schnee auf der Spur. Ich brauchte 5 Stunden, um langsam mit Pausen zu wandern. Oberfläche ist alles gepflastert, Slickrock oder gepackter Schmutz. Die Wanderung ist relativ einfach für Längen- und Höhenunterschiede.

    Ellen Sebastian hat einen Weg abgeschlossen: East Rim and East Mesa to Observation Point [CLOSED]

    vor mehr als 1 Jahr

    Ellen Sebastian gespeichert Granite Lake & Maggie's Peaks

    vor mehr als 1 Jahr

    Ellen Sebastian hat eine Aufzeichnung hinzugefügt für: Track - Sep 02, 11:12 AM

    almost 2 years ago