• Profil
  • Listen
  • Karten
  • Aufzeichnungen
  • Abgeschlossen
  • Statistiken
  • Bewertungen
  • Fotos
  • Profil

    Mitglied seit May 2019

    2real4reel .

    Shingle Springs, California 

    Lieblingsaktivitäten

    Neueste Aktivität

    2real4reel . hat eine Bewertung geschrieben für: Punta Gorda Lighthouse Via Lost Cost Trail

    vor etwa 1 Monat

    28. Mai 2019. Ich wollte diese Wanderung seit 4 Jahren machen und habe sie heute endlich abgeschlossen. Ich fand einige der Kommentare hier sehr hilfreich, daher möchte ich einige meiner Erkenntnisse mitteilen, um Ihnen bei der Vorausplanung zu helfen. Zuerst rein und raus. Ich kam aus Redding, also bin ich auf meinem Weg durch die Ferndale - Mattole Road hereingekommen. Ich bin vor ungefähr 4 Jahren auf dieser Straße gefahren und der Abschnitt zwischen Ferndale und Kapstadt hat sich seitdem definitiv verschlechtert. Viele Schlaglöcher und die gelegentliche Kuh am Straßenrand (nicht eingezäunt). Es gab sogar einen Abschnitt, der nur eine Schotterstraße mit vielen Schlaglöchern war. Ich habe erwartet, dass die Lighthouse Road ziemlich schlecht ist. Die erste Hälfte war in Ordnung, aber die zweite Hälfte bestand aus Kies und Schmutz mit großen Schlaglöchern und tiefen Rillen / Einbrüchen auf der Straße. Es gab einen kleinen Abschnitt, der ebenfalls überflutet war, aber meine Corolla 2010 konnte es schaffen. Auf dem Weg nach draußen musste ich nach Süden gehen, damit ich nicht nach Ferndale zurückkehren wollte, insbesondere nicht auf der kurvenreichen Straße zwischen Kapstadt und Ferndale, wie oben erwähnt, und entschied mich, mein Garmin-GPS und Google-GPS anzuhören, die beide aussagten Ich soll durch die Wilder Ridge Rd in Richtung Garberville fahren. Schlechte Idee! 10 Minuten nach der Stadt Honeydew gab es einen großen Umweg (wegen einer Straßenschwäche), der mich auf eine kurvenreiche Schotterstraße mit allgegenwärtigen Schlaglöchern brachte. Ich hatte auch die Maps.me-App (dazu später mehr), die mich aufforderte, zur Mattole Road in östlicher Richtung zurückzukehren, die durch einen State Park führt und schließlich 101 ungefähr 30 Minuten schneller als die Garberville-Route erreicht. Ich dachte, ich würde lieber 30 Minuten weniger auf Schlagloch-Straßen verbringen, also machte ich eine Kehrtwende und fuhr die Mattole Rd in Richtung Weott - Hwy 101 hinauf. Es war die bessere Option, ein bisschen kurvenreich, aber ich musste immer noch nach Schlaglöchern Ausschau halten Da es sich um ein Grundstück im State Park handelt, waren die Straßen viel besser in Form. Wenn Sie in die Nähe von 101 kommen, fahren Sie auf einer sehr gut ausgebauten Straße durch sehr friedliche und wunderschöne Redwood-Hainen. Kurz gesagt, wenn Sie nicht nach Ferndale zurückkehren möchten, empfehle ich, Google zu ignorieren und bis zum Highway 101 auf der Mattole Road in östlicher Richtung zu bleiben. Campendiums Mattole Beach Campground-Bewertung enthält einige informative Nutzerkommentare zur Garberville-Route geben Sie eine bessere Vorstellung davon, wie tückisch es ist. Jetzt die Wanderung ... Ich habe einige Offline-Wanderkarten mit der Maps.me-App heruntergeladen (kostenlos mit Werbung) und es hilft definitiv dabei, auf der Spur zu bleiben. Ich habe 2 Stunden gebraucht, um zum Leuchtturm zu gelangen, weil ich auf dem Sand statt auf dem eigentlichen Pfad gelaufen bin, aber ich habe die App auf dem Rückweg verwendet und nur 1,5 Stunden gebraucht, um auf dem Pfad zu bleiben, der zum Verschwinden und Wiederauftauchen neigt während der Wanderung. Prüfen Sie die Gezeitenkalender, da Punta Gorda in der Nähe des Leuchtturms bei Flut nicht zugänglich ist. Sie wollen nicht auf der falschen Seite stecken bleiben. Der Punta Gorda Abschnitt hat auch den meisten Wind und auf dem Rückweg war es lächerlich windig, da wir jetzt gegen die NW Winde wandern. Meine Windjacke flatterte sehr schnell und sehr laut, aber die Panikattacke hält nur so lange an, bis Sie diesen Bereich verlassen, haha (max. 6 - 8 Minuten). Insgesamt hat mich der Reiz eines abgelegenen und verlassenen Leuchtturms hierher geführt, aber es fühlte sich nicht wirklich so an, da eine große Gruppe von Rucksacktouristen versuchte, herauszufinden, wie ich Fourmile Creek überqueren sollte, als ich gegen 11 Uhr an diesem Punkt ankam : 30 Uhr An einem Dienstag waren zu viele Leute da draußen, als dass ich das Gefühl hätte, das zu bekommen, wonach ich gesucht hätte. Das Ein- und Aussteigen auf den kurvigen Straßen einer Corolla schien leider eher ein Abenteuer zu sein. Kann es wieder tun, aber nicht so schnell wie möglich, es sei denn, ich bekomme einen LKW. Ich würde diese Wanderung vor allem wegen des lästigen Sandwanderns und des störenden starken Windes als moderat bewerten, obwohl einige Leute sie aus ähnlichen Gründen als anstrengend eingestuft haben.

    2real4reel . hat einen Weg abgeschlossen: Punta Gorda Lighthouse Via Lost Cost Trail

    vor etwa 1 Monat