Entdecken Sie die beliebtesten Regionen in Japan mit handgefertigten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie detaillierten Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

wandern
1 day ago

Ideal für das Trailrunning-Training. Meist asphaltiert, leicht zu befolgender Weg. Einige historische Märkte auf dem Weg, um bei Bedarf Rast zu machen. Ein paar Plätze, an denen Sie ein Picknick machen können, wenn Sie im Voraus planen. Tolle Aussicht, viel Spaß.

wandern
1 day ago

Ideal für das Trailrunning-Training. Meist asphaltiert, leicht zu befolgender Weg. Einige historische Märkte auf dem Weg, um bei Bedarf Rast zu machen. Ein paar Plätze, an denen Sie ein Picknick machen können, wenn Sie im Voraus planen. Tolle Aussicht, viel Spaß.

wandern
kein schatten
steinig
2 days ago

Sehr herausfordernde Wanderung !!! Eines der schwierigsten, die ich bisher hatte ... aber mit Sicherheit zufrieden

wandern
schlammig
steinig
2 days ago

Sehr schöner Spaziergang !!! Einfach

Schöner Spaziergang. Sehr einfach und entspannend. Ziemlich viele Leute entlang des Weges.

wandern
käfer
scrambling
4 days ago

Prefectural Park. Schöne Trails, verstehe die Kommentare zu vielen Treppen. Sie gelangen jedoch schnell an die Spitze und es gibt einige großartige Aussichten. Familie / Kinder Freunde. Genießen.

Obwohl der Großteil dieser Wanderung im Wasser liegt, sollten Sie immer noch geschlossene Schuhe tragen, die Felsen sind rutschig und es ist besser, auf Nummer sicher zu gehen, als sich zu entschuldigen. Insgesamt hat es Spaß gemacht, es gibt ein Seil neben dem Wasserfall, von dem aus man schwingen kann.

wandern
steinig
6 days ago

Wenn Sie den langen Weg nehmen, stellen Sie sicher, dass Sie genug Wasser haben. Bitte tragen Sie die richtigen Schuhe. Dies war eine Last-Minute-Wanderung und ich habe den Fehler gemacht, die falschen Schuhe zu tragen. Ich bin ein paar Mal ausgerutscht, aber nichts Besonderes. Ein Teil dieser Wanderung befindet sich im Bach. Bereiten Sie sich also darauf vor, Ihre Füße nass zu machen. Insgesamt war dies eine schöne Wanderung und die Aussicht auf den Ishikawa Dake hat sich gelohnt.

Toller Trail. Ging den Berg hinauf über den Weg nach Westen, der am Takimaya-Schrein, den Shiraito-Wasserfällen, dem Azumaya-Aussichtsdeck usw. vorbeiführte, und schloss sich diesem Pfad für den Abstieg an. Gut ausgebauter Track, der sich die ganze Zeit über zwischen komplett asphaltiertem und abgenutztem Dreck und VIELEN Treppen mischt. Viele Menschen an der Spitze, die mit der Seilbahn hinauf und hinunter fahren, erwarten also keinen Trost und keine Ruhe auf dem Weg, aber das Brennen in den Beinen und die 360-Grad-Aussicht von den zahlreichen Aussichtspunkten aus machen es lohnenswert. Sehr malerische Schreine und Tempel auf dem Weg und eine schöne Pause von den Horden von Menschen im Isukushima Torii. Annehmlichkeiten sind ebenfalls auf dem Weg und ein Verkaufsautomat im Shinto-Schrein von Baiten, falls Sie Wasser nachfüllen müssen.

wandern
ausgewaschen
8 days ago

Der untere Teil der Schleife unterhalb der Berge war Meilen von Moor (Oktober). Während des Laubwechsels gibt es einige großartige Ausblicke: aber es ist so verdammt schlammig!

Dieser Weg ist auf jeden Fall eine Herausforderung. Ich dachte, dass es schnell gehen würde, also brachte ich meine sieben alten mit. Wir haben die ersten 0,5 Meilen in etwa einer Stunde geschafft! Es war steinig, uneben und wir hatten beide ein paar Leckagen (keine schweren Verletzungen). Tolle Erinnerungen und absolut die vier Stunden wert, die wir zusammen auf dem Berg verbracht haben. Es ist ruhig, friedlich und der Weg war gut markiert.

wandern
scrambling
8 days ago

Ich folgte den Schildern zum Berg. Katsuu. Geparkt am Straßenrand und genossen einen ruhigen Spaziergang zum Parkplatz für Mt. Katsuu. Ich komme wieder und versuche die Route für den Berg zu finden. Awadake.

wandern
8 days ago

Zweifellos die härteste, die ich je gemacht habe. Die Steigung ist unerbittlich und endet nie. Ich brauchte ungefähr 3,5-4 Stunden und 2 Stunden. Absolut machbar an einem Tag, wenn Sie nur wenig Zeit haben. Meine Beine waren oben sehr eng, als ich das zum ersten Mal bekam, ruhte ich mich ab und zu aus und massierte meine Beine. Ich habe 2 Liter Wasser mitgenommen, ein paar Nüsse und ein paar Riegel. Unterschätzen Sie nicht, dass Sie genügend Vorräte mitnehmen, Ihr Körper wird es brauchen. Kurz gesagt, verdammt hart, aber absolut wert. Die Strecke ist ziemlich dicht und geradlinig, aber körperlich anstrengend. Logistik: Ich reiste von Sapporo nach Kutchan und fuhr mit dem Taxi zu diesem Campingplatz am Ende des Weges neben dem See.

wandern
scrambling
steinig
8 days ago

Eine meiner Lieblingsstrecken überhaupt. Dieser Weg ist super schön, gut markiert und ziemlich hart. Entfernungsmäßig kein Problem, aber an einigen Stellen stark geneigt. Wie ein paar Bewertungen weiter unten, sind wir den linken Weg gegangen und haben auch die Kürzung verpasst ... diese App hat uns gerettet. Auf dem Weg dorthin sind wir ein wenig von der Strecke abgekommen und mussten einige gründliche Bundu-Bashings durchführen, um auf die Strecke zu kommen. Liebte es aber. Wenn Sie zu diesem gelangen können, versuchen Sie es. PS: Wenn Sie zu einer ausgehöhlten Höhle gelangen, die eindeutig ein typischer Übernachtungsort ist, haben Sie auch den Einschnitt verpasst. Wenden Sie sich um und die Route wird aus dieser anderen Herangehensweise ersichtlich.

Dies ist ein offener Pfad, der je nach Kurs anspruchsvoll und kinderfreundlich sein kann. Es gibt Toiletten im Bildungszentrum und auf dem Campingplatz, nicht entlang des Weges. Bitte keine Hunde, da es in der Gegend wild lebende Tiere gibt, wenn Sie früh morgens gehen (kleine Eber sind zu sehen). Wenn Sie hinter dem Bildungszentrum beginnen und zum Fluss hinuntergehen, können Sie eine große Schleife mit einigen Asphaltabschnitten machen. Wenn Sie eine Herausforderung für das Training suchen, können Sie jeden Kurs ganz einfach im Loop-Stil absolvieren und sich selbst herausfordern. Seien Sie jedoch vorsichtig, wenn Sie die über 500 künstlichen Treppen im Nordteil hinuntersteigen. Ich würde dringend empfehlen, sie stattdessen zu besteigen, da einige SEHR nahe sind (vielleicht ein Babyfuß breit) und andere fast 30 Zoll tief sind. Kinderfreundliche Abschnitte, die zum Gipfel hinaufgehen, befinden sich in der Nähe des Campingplatzes und des Bildungszentrums Hier findet regelmäßig ein wissenschaftliches Trekking statt, und es gibt jedes Jahr ein Kinderfest. Je nach Regenfall bleiben einige Gebiete matschig, insbesondere der Flussbettabschnitt. Gehen Sie also vorsichtig vor und beobachten Sie, wo andere Fehler gemacht haben Es gibt kleine Läden auf dem Weg. Es ist ein Muss, und wenn Sie der Erste auf den Pfaden sind, sollten Sie einen Stock dabei haben, um die Spinnweben zu entfernen Dank der Möglichkeit, mehrere Wanderungen zu absolvieren, können Sie alle Kurse miteinander verbinden und problemlos 10 km zurücklegen, wenn Sie ehrgeizig sind. Genießen Sie diese großartige Gegend, jeder, den ich hier sehe, ist immer glücklich!

Ich bog um die Ecke über die Brücke, von hier aus herrlicher Blick auf den Fujisan

alle schritte wert, wunderschön

wandern
steinig
10 days ago

Kommen Sie und genießen Sie die Geräusche der Natur. Wenn Sie die lange Strecke nehmen, werden Sie abhängig von den jüngsten Niederschlägen nasse Füße bekommen, da ein Teil des Weges IM Fluss liegt. Bitte nicht drauf pinkeln. Tragen Sie aggressive Laufflächen für Schuhe, da es viele rutschige Stellen gibt. Wenn Sie Ihr Fliegen unterschätzen, trifft Ihr Hintern auf den Boden. Bringen Sie Stangen mit, um beim Brennen zu helfen, wenn Sie möchten. KEINE HUNDE. Nehmen Sie viel Wasser mit, vielleicht einen Snack. Packen Sie immer aus, was Sie einpacken. Oh, und halten Sie Ihre Musik für sich, die Natur macht selbst großartige Klänge! Als letztes müssen Sie sich beim Bildungszentrum anmelden. Auf diese Weise erhalten Sie Ihre Finanzierung, indem Sie zeigen, wie viele Menschen den Pfad nutzen. Die Mittel fließen in Aktivitäten für Kinder und sorgen dafür, dass die Wege frei und sauber bleiben.

wandern
scrambling
11 days ago

wandern
12 days ago

Nicht sehr schön ohne Schnee. Bei all den netten Versuchen ist dies wirklich kein gut aussehender Ort

wandern
12 days ago

Sehr schön auch im Oktober!

wandern
12 days ago

Diese Wanderung ist fantastisch, sobald Sie den Eingang gefunden haben. Die GPS-Koordinaten sind deaktiviert, passen Sie also auf. Ich würde am Hauptstandort in der Stadt anfangen. Folgen Sie nicht dem, was All Trails damit verknüpft hat.

Sehr entspannter Spaziergang, nicht gerade eine Wanderung, perfekt für einen Kater-Tag.

wandern
13 days ago

Netter Ausflug, habe nur vereinzelt Einheimische auf dem Weg getroffen, die mir auch sofort geholfen haben wenn ich Orientierungsprobleme hatte. Der Schrein auf dem Gipfel war so lala, aber der Ausblick dafür sehr cool. Bin beim Rückweg einfach dem Fluss gefolgt und in Hozokyu-Station in den Zug gestiegen der mich wieder nach Kyoto brachte.

Mehr laden