Entdecken Sie die beliebtesten Städte in der Norðurland-Eystra mit handgefertigten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie detaillierten Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

wandern
4 days ago

Die Strecke ist eher ca. 10km lang! :) Die Strecke ist länger als in der Beschreibung angegeben. Schönes Wandern in einem Tal! Es ist kein Touristenpfad! :-) Wir haben nur einen Läufer und einen Mountainbiker getroffen! Perfekt für ein kleines 10km Trailrunning, eine Mountainbiketour oder eine Wanderung haben wir einen sehr schönen Urlaub gemacht. Gegen Ende sind noch zwei weitere Wege frei, wir sind nicht hingegangen! Aber ich vermute, dass ich eine andere schöne Aussicht auf den Fluss haben werde! Sie können auch eine Pause in einer kleinen Hütte einlegen und sich am Picknicktisch ausruhen!

wandern
5 days ago

Cooler Trail! Wir haben auch seltene Vögel gesehen. Aber als wir in der Höhle ankamen, gab es einen Parkplatz voller Touristen und Toiletten: / Der Charme war ein wenig verschwunden. Es macht Spaß, die Aussicht zu verdienen. Auch die Trail-Details sagten eine Schleife, aber wir haben sie nie gefunden, wir sind auf den gleichen Weg zurückgegangen.

Unglaublich schöne Höhle! War am 4-2-19 geöffnet, obwohl Steigeisen wegen des starken Schnees beim Eintritt sicher einfahren mussten. Bitte halten Sie diese Höhle sauber, damit sie nicht wieder geschlossen wird!

wandern
5 months ago

Dies war eine großartige Wanderung (~ 2 Stunden in gemächlichem Tempo, mit viel Zeit für Fotos), meistens flach, und bietet wunderschöne, weitreichende Ausblicke auf den Canyon. In der Folklore verwurzelt, ist die Asbyrgi-Schlucht vermutlich der Hufabdruck von Thors Pferd, und Eyjan Hill bringt Sie in die Mitte. Sie können eine Karte im Besucherzentrum für rund 3 USD erwerben, die jedoch nicht unbedingt erforderlich ist (wir haben unsere als Andenken behalten). Folgen Sie einfach der Beschilderung "Eyjan" und parken Sie in der Nähe eines Campingplatzes und (sehr sauber!) Badezimmern. Von dort sehen Sie Wegweiser. Sie beginnen mit einem kurzen, flachen Spaziergang am Fuß des Felsens und steigen dann mit Hilfe von Holzstufen und einigen kurzen, flachen Felsvorsprüngen den Felsen hinauf. Wenn Sie sich oben auf dem Felsen befinden, ist es ein flacher Spaziergang zum anderen Ende des Felsens mit wunderschönen Ausblicken auf dem gesamten Weg. Diese Wanderung ist einfach und familienfreundlich und hatte im Vergleich zu anderen Teilen Islands wenig Verkehr. Es war eine unserer Lieblingswanderungen während unserer einwöchigen Reise dort, nur aufgrund der wenigen Menschen, die wir gesehen haben, und wegen der Schönheit und des Friedens.

8 months ago

Kriminell übersehen! Dies ist eine leichte Wanderung auf einer ruhigen Strecke - perfekt, um den Massen zu entkommen. Es bietet großartige Ausblicke auf die Lavagesteinformationen und ermöglicht es Ihnen, ihnen ganz nahe zu kommen, während Sie die Aussicht auf den See genießen

Ein schöner Spaziergang durch sehr interessante Lava / Felsformationen. Sie können unsere Trollgesichter so machen, dass sie für Kinder vielleicht ein Spaß sind.

schöne leichte Wanderung mit herrlicher Aussicht. auf jeden Fall empfehlen.

Schöne Aussichten und kein schwieriger Aufstieg. interessant in einen Vulkan zu sehen

Ein sehr interessanter Spaziergang, um die Natur buchstäblich sprudeln zu sehen, und Sie werden erkennen, wie aktiv der Boden unter Ihren Füßen ist! Gute Informationstafel, die erklärt, wie sich die Schlammbecken bilden

Zwei schöne Fälle und stellen Sie sicher, dass Sie beide machen. Leichte Spaziergänge

Leichter, kurzer Spaziergang durch das geothermische Gebiet

Ein angenehmer Spaziergang statt einer Wanderung. Stellen Sie sicher, dass Sie die Kirchenschleife machen, da sie den beeindruckendsten Lavabogen aufnimmt

Tolle Aussicht und einfach zu folgen. Um den Rand herum zu laufen, bietet sich ein 360-Grad-Blick über das Seengebiet

Ein einfacher Spaziergang zwischen zwei großen Wasserfällen. Einfach zu navigieren und eine gute Möglichkeit, um die Menschenmassen in Dettifoss zu vermeiden

gehen
8 months ago

Dies ist ein geothermisches Gebiet mit mehreren Schlammtöpfen, Fumarolen und einem kurzen Gehweg mit sehr starkem Schwefelgeruch (offensichtlich). Es ist Ihre Zeit wert, vor allem wenn Sie noch nicht im Yosemite NP (dem wahrscheinlich größten geothermischen Gebiet der Welt) gewesen sind. Sie können Ihre Fahrt weiter auf einem Hügel fortsetzen, der jedoch nur zu einem malerischen Aussichtspunkt führt, von dem Sie auf das geothermische Gebiet und das umliegende Tal blicken können.

wandern
8 months ago

Sobald Sie den Ausgangspunkt erreicht haben, können Sie eine kurze Wanderung nach Dettifoss unternehmen. Nur wenn Sie glauben, dass es nicht besser werden kann, nehmen Sie einen Fußweg nach Selfoss. Meiner Meinung nach ist Selfoss spektakulärer. Schauen Sie sich alle Bilder an und verstehen Sie, dass sie VIEL besser sind! Wenn Sie Zeit haben, dürfen Sie in Island nicht fehlen. Ich glaube, sie sind mindestens sechs Stunden oder mehr von Reykjavic entfernt, es ist also ein langer Tag oder eine Übernachtung (wie wir) an einem anderen Ort.

naturausflüge
8 months ago

Dettifoss ist der mächtigste Wasserfall in ganz Europa - keine Worte nötig!

wandern
8 months ago

Interessant aber der Geruch ist sehr widerlich

Wunderschöne Aussicht

Ziemlich steil für die meisten Wanderungen, definitiv Wanderschuhe. Tolle Aussicht vom Gipfel.

Interessante ordentliche natürliche Formationen; empfehlen diesen Weg, weil er sparsam genutzt wurde.

wandern
9 months ago

Sehr interessante Seite; Ich musste meinen Inhalator nach dem Besuch wegen des Rauches benutzen.

Diese Route ist eine anstrengende Alternative zum Besteigen des Hverfjall aus dem Norden (eine ziemlich leichte Steigung, die in der Hochsaison ein wenig Verkehr verursachen kann). Beginnen Sie stattdessen in Dimmuborgir. Sie verlassen die Lavaformationen über eine gewölbte Struktur und gehen dann über eine offene Ebene, bevor Sie den Vulkan erreichen. Etwas abseits am Fuße des Vulkans befindet sich ein steiler Pfad direkt am Berg. Das AllTrails-Tool scheint nicht den richtigen Höhenunterschied zu zeigen, sondern vertraut dem Topo - es ist etwa 100 Meter Steigung in einem kurzen Abstand. Nicht die Art von Wanderung, die jemanden in anständiger Form bricht, aber definitiv zu viel für alle mit geringerer Ausdauer oder eingeschränkter Mobilität. Sie werden mit einem wunderschönen Blick auf den Krater oben belohnt und natürlich mit der Befriedigung, den harten Weg zu gehen.

wandern
10 months ago

Diese Wanderung beginnt mit einer kräftigen Steigung von 10-15 Minuten zu Beginn. Wenn Sie nicht in Form sind, müssen Sie vielleicht ein oder zwei Mal eine Pause einlegen, aber ich denke, viele werden durchkommen können. Wenn Sie den Gipfel erreicht haben, ist der schwierigste Teil der Wanderung vorbei. Bei Hversfjall haben Sie die Wahl. Sie können sich oben entspannen und den Krater vom ersten Standpunkt aus beobachten, oder Sie können weitergehen und die Wanderung um den gesamten Rand abschließen. Ich ermutige das Letztere. Die Felge selbst ist ziemlich breit und es ist eine ziemlich moderate Wanderung mit einigen rollenden Steigungen, aber nichts wie der erste Aufstieg. Die Aussicht auf den Krater ist großartig, aber Hversfjall ist auch ein wunderbarer Aussichtspunkt für das umliegende Gebiet. Er bietet Aussicht auf den Myvatn-See und zurück in Richtung Krafla. Eines ist zu beachten: der Wind. Böen können wirklich aufheben, abhängig davon, welchen Teil des Kraters Sie durchqueren. Behalten Sie einfach alle losen Jacken, Handschuhe, Hüte oder Telefone im Griff, und Sie sollten fertig sein.

Angenehmer Ort zum Spazierengehen, viele interessante Formationen sowie kleine Winkel und lustige Überraschungen. Leichter Spaziergang auf meist engen, befestigten Wegen, mit einigen gut markierten Wegen mit unterschiedlichen Längen. Einige Möglichkeiten für ein leichtes optionales Klettern für einige großartige Aussichten, insbesondere auf Hverfjall. Verbindet mit anderen, viel längeren Wegenetzen. War im Mai dort, sah mehrere andere Leute, aber das Layout hilft Ihnen, sich einsamer zu fühlen. Ruhig. Es wird empfohlen, auf der Spur (zwischen den Seilen) zu bleiben, um das Gebiet zu erhalten und die Sicherheit zu fördern. Andernfalls kann man sich verlaufen, da es viel Wildnis in der Umgebung gibt. Mehrere Parkplätze mit Platz für größere Fahrzeuge. Besucherzentrum mit Speisen und Einrichtungen vor Ort (aber nicht immer geöffnet). Würden zurückkehren. #wandern #views #einfach #fazilitäten

wandern
Friday, February 24, 2017

Á-3 Durch den Wald Entfernung: 4 km (einfache Fahrt) Gehzeit: 1,5 Stunden Ausgangspunkt: Besucherzentrum Schwierigkeitsgrad des Wegs: Einfache Route (blau). Radfahren ist auf dieser Route erlaubt. Diese Route beginnt am Besucherzentrum in Ásbyrgi und folgt einem Pfad, der unterhalb der östlichen Wand von Ásbyrgi bis nach Süden zum Botnstjörn-Teich am Ende der Schlucht führt. Die Route führt durch verschiedene Forstflächen, da in den Jahren 1947-1977 in Ásbyrgi ausländische Nadelbäume gepflanzt wurden. In den Waldhainen nisten verschiedene Vogelarten. Vor moderneren Lebensstilen wurde das Birkenholz für den Hausbau, als Brennholz und für die Beweidung von Vieh verwendet. Es ist möglich, diese Route mit der Route Á-4 zu kombinieren und eine Ringroute zu erstellen. http://www.vatnajokulsthjodgardur.is/deutsch/what-to-see/wanderrouten/the-jokulsargljufur-canyon/asbyrgi/

wandern
Friday, February 24, 2017

Á-2 Eyjan-Hügel in Ásbyrgi Entfernung: 4,5 km (hin und her) Gehzeit: 1,5-2 Stunden Startpunkt: Parkplatz vor dem Servicehaus auf dem Campingplatz Schwierigkeitsgrad: Einfache Route (blau) Die Der Weg nach Eyjan („die Insel“) in Ásbyrgi beginnt am Parkplatz des Campingplatzes. Der Weg führt zuerst nach Norden und dann geht es die Klippe hinauf, wo es für den Aufstieg geeignet ist. Für einen leichteren Zugang wurden Holzstufen errichtet. Beim Eyjan führt der Weg bald an einem alten Steinhaufen vorbei. Wenn Sie sich dort umdrehen, ist die Route 2 km lang. Wenn Sie dem Pfad jedoch weiter südlich folgen, geht es bis zum Rand der Klippe. Von dort hat man einen schönen Blick über Ásbyrgi. Diese Route ist ein angenehmer Abendspaziergang. http://www.vatnajokulsthjodgardur.is/deutsch/what-to-see/wanderrouten/the-jokulsargljufur-canyon/asbyrgi/

wandern
Friday, February 24, 2017

Á-1 Botnstjörn-Teich Entfernung: 1 km (Kreis) mit anderen Möglichkeiten. Asbyrgi_Utsynishaed_Helga_2010Wandzeit: ½ -1 Std. Ausgangspunkt: Am innersten Parkplatz in der Ásbyrgi-Schlucht. Schwierigkeitsgrad: Vom Parkplatz bis zur oberen Plattform unter der Westwand der Canyon-Grün-Route. Andere Routen in der Umgebung sind meistens einfach - Blaue Route. Am unteren Ende von Ásbyrgi gibt es mehrere einfache und interessante Routen, die vom Parkplatz aus beginnen. Ein Steinpfad führt zu einer Plattform am kleinen Teich Botnstjörn. Von einer Plattform unter der Westwand des Canyons haben Sie auch einen schönen Blick über den Teich. Die Route zu dieser Plattform ist vom Parkplatz aus für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Ein paar Schritte von der Plattform sind Steinstufen, die auf einen kleinen Hügel mit Blick auf die Ásbyrgi-Schlucht führen. http://www.vatnajokulsthjodgardur.is/deutsch/what-to-see/wanderrouten/the-jokulsargljufur-canyon/asbyrgi/

wandern
Friday, February 24, 2017

V-3 Hljóðaklettar-Kreis Entfernung: 3 km (Kreis) Gehzeit: 1-1,5 Std. Ausgangspunkt: Parkplatz Hljóðaklettar Schwierigkeitsgrad der Route: Schwierige Route (rot). Hljóðaklettar (Echo Rocks) sind die Überreste alter Vulkane, die vom Fluss Jökulsá stark erodiert wurden und nur die Vulkanplugs hinterlassen. Es ist interessant, der akustischen Klippe in der Nähe des Flusses zu lauschen und zwischen den einzigartigen geologischen Phänomenen zu laufen: Basaltsäulen in verschiedenen Formen, Klippen, Wabenverwitterung und Höhlen. Ein Teil der Rundstrecke ist schwer zu überqueren. Es ist möglich, die Route zu vereinfachen und zu verkürzen (~ 1 km), indem Sie nur zum ersten Felsen, Tröllið („Troll“), gehen und dort umdrehen (Route V-2). http://www.vatnajokulsthjodgardur.is/deutsch/what-to-see/wanderrouten/the-jokulsargljufur-canyon/vesturdalur/

wandern
Friday, February 24, 2017

V-2 Hljóðaklettar Entfernung: 1 km (hin und her) Gehzeit: 0,5 Std. Startpunkt: Parkplatz bei Hljóðaklettar Schwierigkeitsgrad: Einfache Route (blau). Ein einfacher und kurzer Weg vom Parkplatz hinunter nach Hljóðaklettar. Der erste Felsen ist einer der wenigen Felsen in Hljóðaklettar, der einen bestimmten Namen hat, Tröllið (Der Troll). Wenn Sie dem Pfad ein paar Meter östlich vom Troll (nach rechts) folgen und über einen leicht felsigen Pfad gehen, können Sie wunderschöne Basaltsäulen und Wabenverwitterung sehen. Der gleiche Weg wird zum Parkplatz zurückgeführt. http://www.vatnajokulsthjodgardur.is/deutsch/what-to-see/wanderrouten/the-jokulsargljufur-canyon/vesturdalur/

Mehr laden