Entdecken Sie die beliebtesten Regionen in Guadeloupe mit handgefertigten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie detaillierten Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

wandern
schlammig
sturmholz
1 month ago

Warnung ⚠! Wenn Sie zum ersten Mal den Fluss überquert haben, fahren Sie lieber am Fluss entlang, als den Pfad zu erklimmen, da es sehr steil und gefährlich ist, danach zum Fluss hinunter zu gelangen. Das ist jedoch ein wirklich schöner Wasserfall, auch nach einem großen Sturm!

Es war sehr neblig und windig, aber wir hatten es erwartet. Es ist eine sehr schöne Aktivität, wenn wir in Form sind, denn wir müssen wachsam sein, wenn es regnet. Die Cloud-Durchbrüche auf dem Weg haben uns sehr gefreut.

wandern
6 months ago

Spaßwanderung. Mäßig herausfordernd für einen ziemlich erfahrenen Wanderer. Es dauerte 2,5 Stunden und zurück. Holen Sie sich vor 8 Uhr dort; Danach wird es ziemlich voll und die Wege werden an einigen Stellen ziemlich eng. Im März 2019 wurden Teile der Spitze geschlossen. Der obere Abschnitt wird ziemlich steil, nass und kalt. Vergewissern Sie sich, dass Sie gutes Schuhwerk und eine Regenjacke haben.

wandern
schlammig
scrambling
7 months ago

Ich würde diese Wanderung erfahrenen Wanderern empfehlen. Der Weg hat viele Sümpfe im Rückweg und an der Spitze ist es sehr windig. Sie müssen wasserdichte Schuhe und gute Regenmäntel mitbringen.

wandern
schlammig
scrambling
steinig
8 months ago

Mein Freund und ich sind letzte Woche durch La Soufrière gewandert. Es war wunderschön, aber herausfordernd. Die Schleife, die im Uhrzeigersinn beginnt, ist besser gewartet, aber bis zum Gipfel sehr voll. Die Spitze ist sehr windig! Die meisten Menschen kehren auf demselben Weg zurück. Die weiterführende Schleife ist sehr leer und friedlich und enthält Wanderverbindungen zu anderen wichtigen natürlichen Orten wie Wasserfällen. Dieser Teil der Wanderung ist weniger gepflegt und technisch besonders schwierig, besonders wenn es regnet. Bringen Sie Regenkleidung mit.

wandern
scrambling
steinig
9 months ago

Hart in Stellen (in der Nähe der Spitze), aber es lohnt sich für die Aussicht - vor allem, wenn Sie in den glücklichen 10% einen klaren Tag bekommen. Es war aber auch sehr cool, um die Öffnungen eines aktiven Vulkans herumzuwandern. Um 08:00 Uhr dorthin zu gelangen, parken Sie am Wegesrand und wenig Verkehr auf dem Weg nach oben, aber das Absteigen ist voll.

Unser Hotelführer hatte darauf hingewiesen, dass das letzte Stück des Wegs nach dem Fluss nicht so interessant war. Wir drehten uns also um, anstatt den Fluss zu überqueren und auf einem Parkplatz zu enden (und wir hatten keine zwei Autos ). Entlang des Weges (auf Französisch) gibt es Schilder, die sich auf Flora und Fauna konzentrieren, hauptsächlich jedoch auf das Zeichnen / Malen für Kinder. An einer Stelle befinden sich 2 Kanonen und Reste eines Pulvers, dann eine Windmühlenbasis, dann einige Petroglyphen der Arawaks. Schöne Aussicht auf Les Saintes und Dominica von der Küste. Dies ist eine relativ leichte Wanderung, bei der einige über lose Felsen klettern und es gelegentlich Schatten gibt. Es ist schön, durch mehrere Ökosysteme der felsigen Küste zu reisen, am Anfang trockeneren Wald und endet fast im Regenwald.

wandern
9 months ago

Es war ein harter Aufstieg, nicht so schlimm wie erwartet, es kam früh um 7:30 Uhr bis 8:00 Uhr zum Klettern, nicht zu viele Leute auf der Spur. Viele Leute klettern auf unserem Abstieg. Gehen Sie früh und tragen Sie Wanderschuhe / Stiefel, und Sie werden es genießen. etwas feucht und matschig. aber nicht so schlimm. einige enge Stellen. und etwas krabbeln.

Wow, was für eine schöne Wanderung! Es war sehr neblig und regnete viel, als ich ging, aber es war trotzdem ein unglaublicher Anblick! Regenmantel und gute Wanderschuhe sind ein Muss. Sehr steinig, rutschig und steil. Wir haben ungefähr 4,5 Stunden gebraucht, um die Wanderung zu beenden, angefangen von Bains Juanes. Diese Wanderung war hart! Ich fühle es immer noch Tage später, aber es lohnt sich.

11 months ago

Hokey Gekritzel. Das ist eine Herausforderung. Es gibt glatte Felsen, verrückte Aufstiege und Abfahrten überall. Der Wind ist sehr stark. Und manchmal regnen. richtiges Schuhwerk tragen.

Läufe sehr gut gewartet Der zweite Teil ist schwieriger, vor allem wenn der Regen vorhanden ist

wandern
Monday, April 23, 2018

wandern
5 months ago

wandern
8 months ago

wandern
9 months ago

wandern
9 months ago

Mehr laden