Entdecken Sie die beliebtesten Wildlife-Trails in Bayern mit handgefertigten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie detaillierten Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

Sehr aufregende Route! Wir haben es an einem 7-stündigen Tag von Hammersbach aus gemacht, beginnend um 5:30 Uhr. Obwohl wir an einem Wochentag dort waren, hatten wir viel Gesellschaft auf der Strecke. Auch für Morgenkletterer hat fast die gesamte Strecke volle Sonne. Es fühlt sich viel heißer an als die angegebene Temperatur und wir waren die ganze Zeit in Tanktops und T-Shirts. Sonnencreme / Sonnenbrille mitbringen und tragen. Die ersten paar Meilen vergehen schnell, wobei nicht viel von der Höhe gewonnen wird. Ab dem ersten Klettersteig wird es jedoch viel schwieriger. Klettererfahrung war sehr hilfreich, da es einige minimale oder ungeschützte Moves der fünften Klasse gab und einiges von der vierten Klasse ohne feste Ausrüstung. Wir haben 3-4 Liter Wasser pro Stück mitgebracht und sind ausgegangen. Es gibt einen Bach vor dem Gletscher, wir würden empfehlen, dort aufzufüllen. Es ist keine Erfahrung, die ich wirklich empfehlen kann, wenn man in der Julisonne 2 Kilometer vor sich hinläuft. Wir haben die Route in Anflugschuhen mit Mikrospikes und Wanderstöcken für den Gletscher gemacht, aber wir haben eine große Auswahl an Ausrüstung gesehen, die auf Trittsicherheit und Können basiert. Wir hatten gute Bedingungen auf dem Gletscher, mit etwas matschigem Schnee / Eis, das sich leicht bewegen ließ. Die Mikrospikes waren ausreichend Traktion; Steigeisen schienen übertrieben zu sein, obwohl wir viele Kletterer sahen, die sie benutzten. Die Verwendung von Wanderstöcken zur Stabilisierung war ein wirksames Mittel, um das Gleichgewicht zu halten und Fortschritte zu erzielen. Fast niemand hatte einen Eispickel. Die Bewegungen vom Gletscher auf den zweiten Klettersteig erfolgten in der unteren fünften Klasse für etwa 15 bis 20 Fuß, bevor ein Anker erreicht wurde. Der zweite Klettersteigabschnitt umfasst den gesamten Rest der Route, ungefähr 2000 Fuß. Die Schwierigkeit und die Exposition sind sehr unterschiedlich, was beträchtlich sein kann. Der letzte Schubs zum Gipfelkreuz ist surreal und geht von einem herausfordernden Tag in den Bergen zu einem riesigen Schwarm der Menschheit über. Es gab viele unerfahrene Leute, die auf den Kabeln herumkletterten, um zum Gipfelkreuz zu gelangen. Wir fuhren mit der Seilbahn runter. Rundum ein langer, harter und lustiger Tag in den Bergen!

wandern
2 days ago

etwas steile Steigung, aber tolle Aussicht gegen Ende. ansonsten leichter weg durch meist schattigen waldweg. Die einfache Fahrt mit der Gondel kostet 11 Euro.

Dauert ca 3 Stunden, wenn man die Landschaft genießt. Sind aber eher 10km laut anderer Apps. Macht Spaß und ist abwechslungsreich.

wandern
3 days ago

Es war eine herausfordernde, aber sehr lohnende Wanderung. Die Aussicht von oben ist atemberaubend. Es dauerte ungefähr 2 Stunden, um vom Bahnhof nach oben und von oben nach unten zu laufen. Begann gegen 11 Uhr zu laufen und war um 4:30 Uhr wieder am Bahnhof. Es gibt viel zu wandern, um andere Ansichten zu sehen. Ich würde das auf jeden Fall weiterempfehlen!

Gut ausgebauter Wanderweg. Der Ausblick ist fantastisch, die Touristen, die in vielen vielen Bussen nach oben gefahren werden, eher anstrengend. Die Hütte ist sehr überlaufen, etwas abseits kann man aber gut auf den Steinen pausieren.

Ein einfacher Hin- und Rückweg und ein gepflegter schmaler Feldweg und einige Stufen. Moderate Anzahl von Menschen. Endet am Fuße eines Wasserfalls mit schwimmbaren Pools.

Waldiger direkter Weg zurück nach Hohenschwangau nach der Brückenansicht des Schlosses - dadurch entfällt die Schleife um das Schloss. Eine Reihe von Menschen wandern diesen Weg auf und ab oder direkt vom Tegelberg (mit der Seilbahn hinauf). Letzteres haben wir getan. Einige felsige Abschnitte & umgestürzte Bäume zum Übersteigen, aber phänomenale Ausblicke auf das Ammergebirge & Neuschwanstein.

wandern
scrambling
steinig
13 days ago

Habe diese Wanderung an einem Tag gemacht. Dazu müssen Sie sehr früh am Morgen beginnen, um Gewitter zu vermeiden, da es mehr als 13 Stunden dauert. Hocheck bis Südspitze ist ein Klettersteig. Stark exponiert, wenn Sie eine Gratlinie auf- und absteigen. Dies eines Tages zu tun ist eine große Aufgabe, aber machbar. Die Aussicht auf den Königsee ist atemberaubend und wir fahren nach Österreich. Es lohnt sich, wenn Sie der Herausforderung gewachsen sind!

Leichtes Gelände, beginnt mit glattem Schotter und dann mit dem Beginn der Serpentinen.

wandern
17 days ago

Relativ leichte Wanderung mit tollem Blick auf den See und die umliegenden Berge. Sehr zu empfehlen, wenn Sie in der Gegend sind. Trail ist gut gepflegt und nur ein Teil davon ist felsig / uneben. Es gibt eine Verbindungsschleife, die jedoch am Fotopunkt in der oberen Hälfte und an den Bänken am Seeufer vorbei geschlossen ist. Dieser Weg ist sehr beliebt, besonders wenn Sie den Teil des Weges erreicht haben, der hinunter zu den Docks der Stadt / Boote führt.

wandern
17 days ago

Versuchen Sie, wie bereits gesagt, andere Pfade zu finden, um den asphaltierten Pfad zu umgehen.

Herrlich!!!!!!

wandern
käfer
steinig
18 days ago

wandern
käfer
19 days ago

Toller, schattiger Weg, um einen tollen Aussichtspunkt auf den Königssee zu erreichen. Trail ist ernst, glatt und ein wenig hügelig, aber nicht streng. Ich würde auf jeden Fall empfehlen, es mindestens einmal zu tun, wenn Sie in der Gegend sind. Und es wäre eine gute Idee, zu versuchen, Ihren eigenen Aussichtspunkt zu finden, sobald Sie am Hauptstandort ankommen, da es anständig überfüllt war, als ich dort war.

wandern
19 days ago

Am Anfang sehr einfach, aber ziemlich voll. Wir waren uns nicht sicher, ob die Wanderung auf den Hügel zu etwas Interessantem führen würde, aber es erwies sich als sehr cool, die Schlucht von oben zu sehen (nachdem wir durch die Tunnel unten gegangen waren).

wandern
23 days ago

Sehr malerischer, sanfter Spaziergang um den See. Beeindruckende Landschaft.

wandern
24 days ago

Ordentliche Wanderung, aber meiner Meinung nach etwas zu voll. Ich würde sagen, es war einfach, manchmal sogar langweilig. Großartige Aussicht auf den Königsee vom Gipfel des Grunsteins. Der Weg überquert eine große Almwiese und führt an der Milchhütte vorbei - ein wahnsinnig schöner Ort, sehr malerisch.

wandern
28 days ago

Das macht Spaß. Beginnt in einem Waldgebiet, dann treffen Sie auf eine offene Weide mit Viehbestand und toller Aussicht auf Garmisch und Alpspitze. Der Rest des Weges geht bergauf, keine Ebenen, aber die Steigung ist nicht zu extrem. Weitere tolle Aussichten auf dem Gipfel.

schöner trail mit tollen Aussichten

wandern
kein schatten
1 month ago

wandern
1 month ago

Während der Weg fast vollständig bergauf geht, ist die Fußarbeit super einfach (es ist im Grunde eine Schotterstraße auf dem gesamten Weg). Die Aussichten sind auf dem ganzen Weg wunderschön. Dies ist ein Muss an einem schönen Tag.

wandern
1 month ago

leichte Wanderung zur Schlucht. Die Schlucht selbst ist spektakulär. der spaziergang nach der schlucht hätte unkompliziert verlaufen können, aber ich entschied mich stattdessen für einen umweg über eckbauer ... da fing es an, mittelschwer / schwer zu werden. Serpentinen den Berg hinauf gehen immer weiter und es wird schwer, aber die Spitze ist es wert. Beschlossen, den Eckbauer hinunterzugehen, anstatt die Seilbahn zu nehmen ... meine Knie bedauerten diese Entscheidung. Insgesamt sehr gute 10km Wanderung. gründlich genossen. Ich werde im Winter zurück sein.

Schwierig und würde am Ende Handschuhe für das Seil empfehlen!

In Bezug auf das Potenzial ist es großartig ... fantastische Aussicht und natürlich das Schloss ... ABER all die Touristen! Linie zur Brücke war ca. 90min. Wenn Sie die asphaltierte Straße nach oben nehmen, werden Sie starken Menschenverkehr und viele Landminen erleben, in denen die Fliegen von allen Pferdekutschen zurückgelassen werden halte dich von der asphaltierten Straße fern und benutze lieber AllTrails und finde Nebenwege (die von Leuten benutzt werden, die ihre Mountainbikes fahren).

wandern
1 month ago

Dies ist eine extrem überfüllte Strecke, aber dennoch eine großartige (und sehr einfache). Stellen Sie sicher, dass Sie auch bis zur Rabenwand wandern (irgendwo auf halber Strecke befindet sich ein Wegweiser). Dies ist eine lustige 10-minütige Wanderung zu einem anderen Überblick, den ich dem Malerwinkel selbst vorzuziehen habe (und einem viel ruhigeren auch). . Diese Wanderung ist übrigens auch im Winter sehr gut zu bewältigen (ich habe sie bereits Anfang Januar dieses Jahres gemacht) und die Aussichten könnten dann noch besser sein.

Großartiger Trail! Die Höhe ist nicht hoch genug, um auf die Alpen zu blicken, aber von oben hat man einen schönen Blick auf die Landschaft und auf beide Schlösser über den See und einige Gipfel von unten. Ich würde empfehlen, von hier abzuweichen, damit Sie zur Brücke und den malerischen Flecken in der Umgebung kommen. Auf dem Weg dorthin gibt es zwei oder drei gute Plätze, an denen Sie ein Bad im See nehmen können. 4 Sterne nicht 5, weil ein paar km davon nur durch den Wald ohne Aussicht auf viel waren. Insgesamt hat es meiner Gruppe und mir sehr gut gefallen.

wandern
1 month ago

Dies war eine schöne Strecke mit lohnenden Aussichten, sie haben mir den Atem geraubt. Bitte unbedingt die Kamera mitbringen!

wandern
1 month ago

Dies ist eine großartige und relativ einfache Wanderung, weshalb es eine gute Gelegenheit ist, in der Gegend anzufangen. Ich würde empfehlen, dies nur unter den besten Wetterbedingungen zu tun. Ich brauchte drei Versuche, da der Schnee es mir unmöglich machte, im Januar einen Gipfel zu erklimmen (ja, ich habe es im Januar bei rekordverdächtigen Schneehöhen versucht ...), aber auch noch im frühen April. Endlich waren die Trails tatsächlich befahrbar (Anfang Juni). Noch ein paar Punkte: # 1 Mach dies früh, da es wegen der Herzogstandbahn gegen 9.30 Uhr viele Leute im Gipfelbereich geben wird. Ich erreichte den Gipfel um 9 Uhr morgens (ab 7 Uhr morgens), genau an dem Punkt, bevor die Menge auftauchte. # 2 Ich bin einen alternativen Weg gegangen, der am Kesselbergpass (Kesselbergstraße) beginnt. Ich glaube (?), Das spart Ihnen etwa 150 Fuß Höhenunterschied. Das Parken ist dort sehr begrenzt, daher lohnt es sich, früh dort zu sein. # 3 Stellen Sie sicher, dass Sie auch zum Gipfel des Martinskopfs aufsteigen, der genau zwischen dem Herzogstand und dem Herzogstandhaus liegt. Es sind nur etwa 15 Minuten mehr und ich persönlich mochte den Blick auf den Gipfel mehr als vom Herzogstand.

Mehr laden