Entdecken Sie die beliebtesten Regionen in Ecuador mit handgefertigten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie detaillierten Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

abseits des Weges
18 days ago

wandern
kein schatten
scrambling
steinig
22 days ago

Bringen Sie viel Wasser und Snacks! Es kann auch sehr kalt und windig sein, wenn Sie oben ankommen. Ein Pullover oder eine Jacke und sogar ein Hut sollten Sie also mitnehmen. Wenn Sie noch nicht viel Zeit in Quito verbracht haben, nehmen Sie es langsam oder die Höhe wird Sie wirklich treffen. Wenn Sie den Gipfel erreichen, ist die Aussicht spektakulär! Auf jeden Fall die Wanderung wert!

wandern
schnee
scrambling
steinig
24 days ago

27Sep2019 hätte nicht besser sein können. Begonnen um 12:30 Uhr; um 840 Uhr fertig.

wandern
schnee
scrambling
steinig
27 days ago

wandern
kein schatten
scrambling
steinig
29 days ago

Erstaunliche Spur in Ecuador.

wandern
ausgewaschen
abseits des Weges
schlammig
steinig
überwachsen
1 month ago

Die Aussicht ist wunderschön. Es ist jedoch sehr matschig und eine lange Wanderung.

Schöner Spaziergang. Ich ging von Quilatoa nach Chigchalan, mit atemberaubendem Blick auf See und Tal. Hat 3 Stunden gedauert (anständige Geschwindigkeit). Alles bergab bis auf die letzten 30 Minuten. Die Busse fahren alle 2 Stunden von Chigchalan nach Quilatoa.

wandern
ausgewaschen
2 months ago

geh nicht so. Ein Teil des Weges in der Nähe des nördlichen Endes wird durch einen Erdrutsch zerstört, bei dem es zu einem Steinschlag gekommen ist, als ich dort war. Es gibt keinen sicheren Weg über den Erdrutsch. Ich habe es geschafft, es zu umgehen, aber diese Route ist auch nicht sicher, da sie Kletterfähigkeiten und idealerweise Seile und Ausrüstung erfordert. Auch ohne Erdrutsch ist dies aufgrund eines steilen Abhangs mit lockerem Boden nicht die empfohlene Route. Stattdessen sollte ein paralleler Weg durch das Dorf La Moya benutzt werden.

Ich habe vergessen, die Aufnahme zu starten, bis ich ganz oben bin. Am Grund war es bewölkt, aber als wir den Gipfel erreichten, hatten wir einen perfekten Blick auf alle Vulkane um uns herum. Der Gipfel war mit Asche bedeckt und wir konnten den Lavastrom von der Eruption im Jahr 2018 sehen. Hervorragende Wanderung!

wandern
kein schatten
schlammig
steinig
überwachsen
2 months ago

Begonnen hat diese Wanderung morgens bei schönem und sonnigem Wetter. Auf dem Weg befinden sich hellgrüne Zeichen / Pfeile, obwohl einige hinter Büschen verblasst sind oder sich versteckt haben. Atemberaubende Landschaft mit herrlichem Blick über die vielen Seen des Parks. Die Wanderung selbst wird auf der Parkkarte als schwierig eingestuft. Wir fanden es auf dem Weg nach oben moderat und auf dem Weg nach unten etwas kniffliger, da es so matschig war, dass man die meiste Zeit rutschte und rutschte (und fiel). Schöne Wanderung, jedoch nicht als einer meiner Favoriten in Ecuador hervorzuheben.

wandern
abseits des Weges
steinig
3 months ago

Dies ist eine erstaunliche Strecke, die mit Wildblumen bedeckt ist. Ein Helm ist erforderlich, da der Weg in der Nähe des Gipfels ziemlich steil und steinig wird und die Gefahr besteht, dass Steine herunterfallen. Die Kälte und der Wind waren es auf jeden Fall wert!

wandern
scrambling
steinig
3 months ago

Die Wanderung begann um 10.20 Uhr nach dem Aufstehen einer der ersten Gondeln. Die Wanderung beginnt schön und einfach mit ein paar Steigungen. Wenn Sie einen Gipfel erreichen möchten, erreichen Sie einen Punkt, an dem die Wanderung mit ein paar kleinen Kletterfelsen schwieriger wird. Kurz vor dem Gipfel erklimmen Sie einen sehr steilen Sandhang. Zum Gipfel haben Sie zwei "Pfade" - ein Klettern ist die einfachere Option, während das zweite Sie zum Kammrand führt, der mehr technisches Klettern erfordert. Schichten bringen! Wir waren an einem sonnigen Tag, aber es war eine weiße Wolke am Gipfel und absolut eiskalt. Die gesamte Wanderung dauerte ca. 5 Stunden mit einem sehr gemütlichen Spaziergang zurück zur Gondel. Dies war unsere erste Gipfelwanderung, aber wir waren total begeistert und es sorgte für eine großartige Akklimatisierung.

wandern
3 months ago

Es war ziemlich schwer wegen der hohen Fluglage und des schlechten Trails. Die meisten Stellen sind rollende Steine oder Sand und können sehr leicht rutschig sein. Aber es lohnt sich.

Mehr laden