Entdecken Sie die beliebtesten Wanderwege in San José mit handgefertigten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie detaillierten Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

Ich konnte nur das erste Kreuz erreichen, da es super matschig war

wandern
schlammig
überwachsen
3 months ago

Schwierige, aber sehr schöne Route von 20,5 Km. Wir beginnen auf der unbefestigten Straße, die zum Alajuelita-Kreuz führt. Wir gingen hinter dem Kreuz und links davon hinunter und kamen an der Stelle vorbei, an der Sie rechts die Potrero Rompe-Brüste nehmen, die zum Fluss Agres hinunterführen: Es war nicht unsere Route. Wir gehen weiter auf dem Weg, der parallel zum Stacheldrahtzaun verläuft und Erde und Vegetation wie Koppeln hat. Weiter muss man in einen Wald gehen. Sie beginnen zu klettern und erreichen einen anderen Sektor wie eine Weide. Es geht weiter hinunter zu einem Stall für Vieh und einem roten Tor. Nach etwa 100 Metern biegen Sie rechts ab und folgen der Straße nach Alajuelita. Auf einem sehr schönen Waldweg, der dem Hügel der Hügel folgt, erreichen Sie eine weitere Schotterstraße Es reicht bis zu den ICE-Antennen des Doms und warnt ernsthaft davor, dass man sich in Privatbesitz befindet und dass es bewaffnete Wachen gibt. Folgen Sie dieser Straße, bis Sie nach einigen Felsen rechts einen Pfad finden, der in den Wald führt und zur Quesera führt. Der Umweg nach der Quesera zum Flugzeug ist schwierig und recht rau: Erdrutsche, Bäche, umgestürzte Bäume, Unkraut usw. Sie müssen Machete in diesem Abschnitt bringen. Sie erreichen den Ort, an dem das Gedenkkreuz für den Tod der 23 Unfallopfer des Sansa-Flugzeugs (15. Januar 1990) steht. Ich habe Fotos von den Überresten des Flugzeugs des Jahres 2016 gesehen, aber jetzt wussten wir nicht, wo wir es finden sollten. Wir gingen ein paar Meter den Weg nach Nordwesten hinunter, aber wir kehrten zurück, wir hatten keine Zeit mehr, weiter zu erkunden. Die ganze Tour ist ein tolles Erlebnis. Es ist notwendig, GPS mitzunehmen und Erfahrung in dieser Art des Wanderns zu haben.

wandern
überwachsen
3 months ago

Ich denke, die Leute müssen einen anderen Weg als den gezeigten einschlagen. Ich fand es unglaublich bewachsen, ungefähr 3/4 Meile in (durch Kreuz) Schien für eine sehr lange Zeit unbenutzt - ich drehte mich um. Es sieht so aus, als gäbe es andere Wege in der Umgebung, die jedoch nicht markiert sind

Ich bin ein bisschen gewandert und fand es nicht so schwierig, wie die Leute sagen, eine Stunde und 10 Minuten bis zum dritten Kreuz ist vernünftig, wenn du fit bist und nicht für zu viele Fotos stehen bleibst! Ich kann mir vorstellen, dass es bei Nässe viel härter ist, da es unter dem Fuß ziemlich rutschig ist. Die Aussicht vom zweiten Kreuz ist atemberaubend

wandern
4 months ago

Meine Frau und ich haben diese Wanderung genossen, ich würde sagen, dass die Nähe zu Santa Ana und Escazú sowie die Aussicht auf das Central Valley und die körperliche Herausforderung dies zu einer guten Wanderung machen. Es ist sehr steil mit einer Mischung aus Kies, kleinen Steinen und Lehm. Manchmal war es nicht die beste Traktion, selbst für gute Wanderschuhe, aber es war eine gute Übung und für jedes Alter und durchschnittliches Fitnessniveau geeignet. Wir haben den Aufstieg durch die Kuhweideninitiative verpasst, haben also zusätzliches Guthaben erhalten (danke Costa Rica und Verwendung der Schilder). Achten Sie also darauf, dass Sie kurz nach der Wanderung links auf einen kleinen sozialen Pfad achten! (Übrigens ist die Wanderung falsch benannt, solo hay un Cruz, nicht tres!)

wandern
steinig
überwachsen
4 months ago

Mittelschwere / mittelschwere Wanderung: Es könnte eine bessere Wegbeschilderung gebrauchen. Biegen Sie bei den Kühen links ab.

wandern
steinig
5 months ago

Toller Weg. Von den Anweisungen in dieser App aus können Sie einen guten Start machen. Wir haben von Escazu einen Uberritt genommen, der den Weg beginnt. Nach 200/300 Metern können Sie links auf dem Kuhpfad gehen, der Aufstieg beginnt! Dieser Weg ist ein steiler Aufstieg bis zum Gipfel! Bei der zweiten Kreuzung können Sie auf einem anderen Weg hinunterfahren, wenn Sie möchten. Wisse nur, dass du mit deinem eigenen Auto nicht an den gleichen Ort zurückkommst. In diesem Fall empfehle ich dringend, den gleichen Weg zurück zu nehmen. Der Blick auf das zweite Kreuz ist super! Von dort sind es nur noch 15 Minuten weiter nach oben. Tipp: Tragen Sie unbedingt gute Schuhe. Wir sind auf unsere Nikes gegangen und haben viel rutschen müssen, was zu schmutzigen, staubigen Wanderern führte, als wir herunterkamen. Aber irgendwie macht es auch Spaß :). Time up: 1,5 Stunden Time Down: 1 Stunde Wir sind Anfänger.

Ein guter Versuch, bestehend aus Schotter- / Schotterwegen und Schotter- / Steinkuhwegen. Steile Stellen, die in der Regenzeit für manche schwierig sein könnten. Ich bin im Sommer gewandert und das einzige Problem war, dass es sehr staubig war. Aber es gibt viele großartige Aussichten und ein anständiges Training.

kein schatten
scrambling
steinig
überwachsen
8 months ago

Ich würde es für eine mittelschwere Wanderung halten

Gerade nach oben Leicht verwachsen. Aber die Aussicht wert, wenn man die Zeit in San Jose tötet.

Tolle Wanderung !! Ich würde das auf jeden Fall denjenigen empfehlen, die in die Natur hinaus wollen und sich selbst herausfordern wollen. Sie können es in einer Stunde wieder gutmachen, aber es dauert wahrscheinlich mehr als 90 Minuten, wenn Sie auf dem Weg ein wenig entspannen möchten. Befolgen Sie auf jeden Fall die Anweisungen "Anreise", da es etwas schwierig zu finden ist! Bei der zweiten Kreuzung können Sie den unteren Weg hinunter gehen und einen anderen Weg zurück nehmen: Von hier aus finden Sie eine Straße mit einem halbregelmäßigen Bus nach San Jose!

Tolle kleine Wanderung - dauert etwa eine Stunde bis zum höchsten Punkt und gleich zurück. Es geht ziemlich bergauf den ganzen Weg hinunter und kann unter den Bäumen sehr warm werden, aber oben erwartet Sie eine angenehme Brise. Wir haben nur ein Kreuz und einen Ort gesehen, an dem es früher ein Kreuz gab, also nicht sicher, was mit dem dritten passiert ist. Das Verhältnis von Aufwand zu Ansichten ist sehr gut. Fantastische Aussicht auf die Stadt und weiter von der letzten Kreuzung kommen Sie zu einem Sattel mit herrlichem Blick auf das Tal und Pico Blanco.

wandern
Mon Nov 19 2018

Diese Wanderung ist ziemlich steil und primitiv. Auf keinen Fall für Anfänger. Würde dies auf keinen Fall empfehlen, nachdem es stark geregnet hat. Die Spur ist bei Nässe sehr glatt. Spektakuläre Aussicht von oben. Nach Abschluss Ihrer Wanderung empfehle ich Ihnen das Aztec Restaurant auf der linken Seite. Sie haben drei Stockwerke - der zweite Stock ist eine Sportbar mit 2,50 US-Dollar-Bier und hervorragender Aussicht. Das italienische Restaurant auf der rechten Seite ist teuer und in Ihrer verschwitzten Wanderkleidung stechen Sie wie ein Daumen hervor.

Erstaunliche Aussichten und die Kreuze waren wirklich cool. Der zweite war zur Seite gefallen. Die Wanderung ist ziemlich schwierig, der größte Teil des Aufstiegs ist steil. Ich musste auch ein oder zwei Mal zurückkehren, um zum richtigen Ausgangspunkt zu gelangen - abseits der unbefestigten Straße ist ein kleines weißes Schild an einem der Bäume neben einer Weide. Es ist sehr leicht zu übersehen, also halte Ausschau! Ich würde diese Wanderung keinem ungewöhnlichen Wanderer empfehlen. Ich bin ein 22-jähriger aus den Blue Ridge Mountains und hatte einige Probleme damit.

Sat Sep 08 2018

Die Aussicht ist die Wanderung wert. Parken Sie abseits der Straße bei einem nicht mehr italienischen Restaurant. Sie können die einzige unbefestigte Straße auf der Kammlinie nicht übersehen. Nach wenigen Kilometern sehen Sie ein kleines weißes Schild mit der Aufschrift "tres cruzes", dem Rest des Weges folgend.

Tolle Aussichten auf das ganze Tal als Sie den Pfad hinauf. Nicht zu anspruchsvoll, aber an manchen Stellen etwas steil.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie hierher kommen. Ich studiere fünf Monate im Ausland in Costa Rica und eines habe ich gelernt: Wenn ein Einheimischer dir sagt, du sollst nicht irgendwohin gehen ... Nach dieser Wanderung bin ich nach Hause gekommen und meine Gastmutter war entsetzt, dass ich zu einem so unsicheren Ort gegangen bin. Der Ort dieser Wanderung befindet sich in einer der gefährlichsten / verbrecherischsten Gegenden von San José. Wenn Sie also gehen, gehen Sie in eine Gruppe oder gar nicht. Die Aussicht war aber cool.

wandern
Sun Mar 04 2018

Großartige Aussichten! An einigen Stellen sehr steil, aber es lohnt sich.

Toller Trail in der Trockenzeit. Scheint während der Regenzeit fast unmöglich. Die einfache halbtägige Reise von SJ lohnt sich.

Es gibt mehrere Wege, die eigentlich bis zum größten Kreuz gehen, was ich gehört habe. Der Weg war glatt und überwachsen, aber die Aussichten waren es wert. sehr steil und steinig.

Der Weg selbst war großartig. Unsere einzige Schwierigkeit bestand darin, dass es keine Beschilderung gab und wir einige Male verdoppeln mussten. Es gab einige Stellen, an denen der Regen den Weg zu einem ziemlich steilen Grad gewaschen hat, ansonsten war es gut.

wandern
Fri Mar 17 2017

Die Wanderung wurde von den anderen überprüft. Wir waren an einem Freitag und haben genau 0 Leute auf der Strecke getroffen, was schön ist. Wenn Sie einen 4x4 hätten, könnten Sie ca. 4-500 Meter vor dem ausgeschilderten Weg am Resteraunt vorbeifahren. Wir waren ungefähr 2 Stunden auf und 40 Minuten runter. Es ist ziemlich direkt, ein guter Slog für meine 61 Jahre alten Lungen. Fantastische Aussichten und Kuhpastys. Leider waren die beiden Resterants geschlossen, als wir am Freitag um 1.30 Uhr verspätet waren

Tolle Wanderung mit herrlichem Blick auf San Jose. Der Weg war etwas überwachsen mit Vegetation in einigen Bereichen, aber der Weg war deutlich sichtbar. Vorherige Bewertung mit Wegbeschreibungen zu Restaurante Valle Azul (tolle Aussicht und gastfreundlich für Bier und WLAN danach) und Schotterweg nach rechts waren genau richtig. Empfohlen!

Sie berechnen etwa 20 pro Person. ..zumindest Gringos. 2,4 Meilen sind nicht 10000 Colones wert.

Mehr laden