Entdecken Sie die beliebtesten Wanderwege in der Nähe des Mount Currie mit hand kuratierten Wanderkarten und Wegbeschreibungen sowie detaillierten Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

Wandern
5 days ago

Winterreifen auf dem Parkplatz nötig Schneeschuhe empfohlen Ein Mädchen hatte Steigeisen und kämpfte ein bisschen Absolut magischer Tag! Nicht kalt. Immer noch in der Lage, über die Seen zu laufen. Eine 3,5-stündige Rundfahrt mit Überquerung zur anderen Seite des 3. Sees. Viele Stopps auf dem Weg und viel Bildzeit

Wandern
5 days ago

Einen atemberaubenden Blick!

9 days ago

Das habe ich am 2. März gemacht. Einfach mit Steigeisen und Stiefeln. Schön verdichtete Wege. Sehr wenige Leute auf dem Weg und die Aussicht ist fantastisch!

Wandern
Schnee
15 days ago

Schöne Wanderung War überhaupt nicht überfüllt. Es dauerte insgesamt 3,5 Stunden mit vielen Stopps. Schnee machte es in einigen Gegenden rutschig, aber nicht zu schrecklich. Sehr gut zu handhaben, wenn Sie Stöcke oder Spikes haben.

1 month ago

Leichte Wanderung, herrliche Aussichten, hohes Verkehrsaufkommen, sofern Sie nicht zum dritten See fahren, der sehr felsig ist. In der Regel sind es weniger Leute, die alle ungeeignetes Schuhwerk tragen, um zum 3td-See zu gelangen.

Wandern
1 month ago

unglaubliche Wanderung! Steigeisen oder Schneeschuhe ein Muss für die Traktion. Die Gletscheransicht ist hervorragend. Alle Seen sind zugefroren, aber der Wasserfall tobt

2 months ago

Wir haben diese Wanderung letztes Wochenende gemacht und wir waren die ersten, die im Neuschnee den ganzen Weg nach oben gewandert sind. Wirklich weicher und tiefer Schnee vom zweiten See

3 months ago

Schöner Trail, aber definitiv nichts für Anfänger in dieser Saison, holt euch Spikes und Schneeausrüstung, da es bereits mit Schnee bedeckt ist.

3 months ago

Hat die Wanderung des Joffre-Sees vor 25 Jahren vor 5 Jahren in Folge gemacht. War einer meiner Favoriten. Niemand auf der Spur. Jetzt am langen Wochenende im August dieses Jahres. Wow, so beschäftigt. Aber immer noch so schön.

3 months ago

Schöner Trail, ich denke es ist auch für Anfänger, aber nur wenn kein Schnee vorhanden ist. Ich bin heute gegangen und es ist sehr rutschig, Spitzen sind sehr zu empfehlen. Bringen Sie zusätzliche Kleidung mit, falls Sie fallen und nass werden. Verwenden Sie Handschuhe, Schal, Kapuze und schöne und warme Kleidung. Wir haben bereits mit der Herbst- / Wintersaison begonnen, deshalb brauchen Sie sie, weil es dort sehr kalt ist.

3 months ago

Schöne drei Seen und leichte Wanderung. Gut für einen Anfänger. Das Parken war voll.

Am 17. November gewandert - strahlend schöner Tag in der Prognose und kalt. Die Trails sind jetzt abschnittsweise kompakter Schnee und Eis: LÄUFER NICHT ZULÄSSIG. Achten Sie auf zusätzliche Zeit aufgrund von rutschigen Abschnitten. Um 945 Uhr angekommen, Parken leicht. Versuchen Sie es mal so einzustellen, dass Sie kurz nach Mittag am dritten See sind, bevor die Sonne noch hinter dem Berg liegt und schattig ist. Der größte Teil der Strecke wird im Schatten sein, also kleiden Sie sich entsprechend. Ich empfehle an dieser Stelle dringend Krämpfe. Schöne Art, den Morgen zu verbringen, wenn Sie vorbereitet sind. Um 1:30 Uhr ging es los und das Los war voll.

Wandern
3 months ago

Absolut atemberaubender Ort. Niemand sonst auf den Wegen ging direkt in ein Winterwunderland. Wir brachten unsere Schneeschuhe mit und machten uns am nächsten Morgen auf den Mount MacLeod, nachdem wir in der Hütte geschlafen hatten. Ohne Schneeschuhe oder Steigeisen in den nächsten Wochen nicht aufsteigen. Ich würde das auch nicht als eine besonders leichte Wanderung bezeichnen. Ein steiler Teil für das erste Drittel und dann eingefrorene Bäche brachten einige Hindernisse.

Aussicht ist spektakulär. Schnee und Eis auf der Spur.

4 months ago

Schöne Aussichten, zu viel Fußgängerverkehr für meinen Geschmack. Aber eine anständige Wanderung, um einmal atleast sein zu können

Wandern
4 months ago

Heute zum 3. See gewandert. Den zweiten See zu erreichen war am Nachmittag ziemlich voll mit vielen Leuten, die nicht vorbereitet waren. Der Weg zum zweiten See war in einigen Abschnitten rutschig und schlammig, sobald er stark frequentiert wurde. Zum dritten See gehen, war eisig an Stellen und es hat Schnee gestaubt. Sehr ruhig am dritten See, wenn Sie zu den Campingplätzen laufen.

Wandern
4 months ago

Gehen Sie vor 9 Uhr zum Ausgangspunkt, um sich einen Parkplatz zu sichern. Es war eine überraschend ruhige Wanderung an einem Wochenendmorgen. Aber am frühen Nachmittag wird es ziemlich voll. Der Aussichtspunkt am Upper Lake ist großartig, kann aber sehr voll werden. Wir fuhren weiter in Richtung der Campingplätze (10 Minuten) zum einsamen Sandstrand und machten dort Mittagspause. Die Aussicht ist dort noch spektakulärer!

on Joffre Lakes

4 months ago

Tolle Wanderung und lohnende Ausblicke auf die Alpenseen. Gute Abwechslung im Gelände. Die Wanderung zum mittleren See hat harte Stellen (direkt über 1,5 Meilen mit Treppenaufwärts), aber Sie befinden sich nicht nur in einem Wald, so dass Sie sich auf die Aussicht konzentrieren können, um durch den See zu kommen. Nachteil ist, dass es super voll ist. Wir fingen um 930 Uhr an und fanden leicht einen Parkplatz. Als wir gegen 12:45 wieder runterkamen, waren viele Leute unterwegs und alle Parkplätze waren voll besetzt. Nehmen Sie ein Mittagessen für den dritten See und verbringen Sie etwas Zeit damit, die Gegend zu erkunden (dh einen Ort zu finden, an dem sich keine Menschen aufhalten.) Sehr unvergessliche Wanderung.

4 months ago

Viel Verkehr. Wir waren dort an einem regnerischen Tag, super vereist auf der Straße und wir können den schneebedeckten Berg nicht sehen.

5 months ago

Ziemlich leichte Wanderung. Wir brauchten nur etwas mehr als eine Stunde, um den ganzen Weg nach oben zu gehen. Das Beste für Ihr Geld bei Wanderungen, da es relativ einfach ist, mit erstaunlichen Aussichten, die Sie normalerweise nur von längeren Wanderungen bekommen. Einziger Nachteil ist es eine 3-stündige Fahrt von Vancouver. Ansicht ist nicht so schön wie Garibaldi, aber viel einfacher und kürzer.

Wirklich schöne Wanderung, Seen sind atemberaubend! Gehe zum letzten See. Es ist atemberaubend! Die Berge sind unglaublich. Ich denke, einige Teile sind auf der harten Seite mit der Treppe und dem Hügel, aber die Aussicht lohnt sich. Ich habe 10 km gefahren, aber das hätte ich etwas mehr erforscht. War umwerfend !! Ich habe es heute gemacht. So viele Leute aber!

Erlauben Sie sich drei Tage und drei Tage plus Nebenausflüge. Dies ist einer der besten Wanderwege in British Columbia. Die Wanderwege sind gut gepflegt, da sie von Reitern und Mountainbikeführern / -ausrüstern genutzt werden. Dies ist ein provinzieller Wildnispark (South Chilcoltin Mountains). Es gibt mehrere Trailköpfe; Dies ist jedoch das beliebteste und ein guter Anfang. Mit Tyax Adventures können Sie auch mit dem Wasserflugzeug nach Spruce oder Warner Lakes gelangen, falls Sie weniger Zeit haben. Dienstleistungen sind begrenzt; Sie müssen also für mehrtägige Bergtouren in sich geschlossen sein. Es sei denn, Sie melden sich für eine geführte Tour bei einem der verschiedenen Outfitters an, die den Park bedienen.

Mitte August 2018 in den Tenquille Lake gewandert. Keine besonders harte Wanderung. Errichte dein Lager für die Nacht und bin früh zum Fliegenfischen aufgewacht. Ab 20 Regenbogenforellen gefangen und freigelassen. Ein sehr schöner, malerischer See, der die Arbeit wert ist, um dorthin zu gelangen.

5 months ago

Wir haben diese Wanderung Ende September gemacht und es war wunderschön! Wir sind nicht fit, also war der stetige und manchmal steile Anstieg eine Herausforderung, aber die Seen und der Wasserfall waren auf jeden Fall erstaunlich genug, um den Kampf zu rechtfertigen! Wir kamen um 8.45 Uhr an und es waren kaum Autos da, so dass wir eine schöne und ruhige Wanderung hatten. Später am Morgen wurde es mehr los. Das Los war voll, als wir gegen 13 Uhr abreisten.

Fabelhafte Wanderung mit wunderschönen türkisfarbenen Seen und Bergen mit Gletscher darüber. Der gesamte Trail war am Donnerstag sehr eisig und schneereich. Eistraktion (z. B. Yak-Trax) für Ihre Schuhe oder Stiefel ist äußerst hilfreich, ebenso wie Trekkingstöcke. Einige Menschen rutschten in besonders vereisten Abschnitten auf den Hintern herunter (nicht zum Spaß, sondern zur Sicherheit). Kann diese Wanderung wärmstens empfehlen! (In meinen 60ern und trotz eisiger Bedingungen dank meiner Eisgreifer an meinen Laufschuhen bis nach Upper Joffre.)

Wandern
5 months ago

Schöne Wanderung, aber sehr sehr viel los - dies war ein Samstagnachmittag. Sehr schlammig und steinig nach der mittleren Spur und auf dem Weg zum dritten See. Liebte den zweiten See

5 months ago

Super herrliche Aussicht! Sehr schlammig und etwas überfüllt, aber trotzdem lohnenswert

5 months ago

Wunderschöne Wanderwege und Seen, aber so eng. Sogar an einem Dienstag Mitte September.

Tolle Wanderung, nicht ganz so einfach. Liebte den See selbst mit kristallklarem blauem Wasser und springenden Regenbogenforellen. Grizzlies in der Umgebung, man wurde am Tag vor unserer Ankunft gesehen.

on Joffre Lakes

Wandern
6 months ago

Erstaunlicher Weg!

Mehr laden