Entdecken Sie die beliebtesten Wanderwege in der Nähe von East Kootenay G mit hand kuratierten Pistenplänen und Wegbeschreibungen sowie detaillierten Bewertungen und Fotos von Wanderern, Campern und Naturliebhabern wie Ihnen.

on Marmorschlucht

Wandern
Schnee
13 days ago

Wandern
Schnee
1 month ago

Wir haben dies gegen Ende des Familientageswochenendes erreicht. Der Weg war schneebedeckt, aber von früheren Besuchern gut gefüllt, wir brauchten keine Schneeschuhe und der Weg war leicht zu folgen. Wir kreuzten die Wege mit einem anderen Paar auf diesem Weg, die mit einem Kleinkind einen Schlitten schleppten (sah schwierig aus mit den Bergen und Schnee). Das Highlight für uns waren die Brückenübergänge am Anfang des Weges, der See am Ende war bedeckt und sah aus wie ein schneebedecktes Feld. Alles in allem einfach und angenehm. Würde gerne wiederkommen und im Sommer wieder wandern.

Wandern
Schnee
1 month ago

Haben dies am Familientagswochenende nach viel Neuschnee getan. Schneeschuhwanderer sind vor uns gegangen, sonst hätten wir die Spur nie gefunden. Wir kamen zum See und es gab keine Wegmarkierungen, also musste der gleiche Weg zurückkehren. Im Winter nicht gut genutzt. Lange steile Steigung geht es meist steiler bergab bis zum See. Wäre schön im Sommer.

Ein Muss, wenn Sie sich in der Gegend von Assiniboine befinden. SEHR malerisch und eine erstaunliche Auszahlung!

Wandern
Schnee
1 month ago

durch eine örtliche Empfehlung über diesen Weg erfahren. Ich war dort und es hatte Schneemassen, aber mit Eisschuhen auf meinen Schneeschuhen war es leicht. Der Weg ist ziemlich gut von Schneeschuhen gepackt. Bleib auf dem Weg und deine Geldstrafe. Ich habe keine Stöcke benutzt. coole aussichten.

Schneeschuhwandern
2 months ago

unglaubliche Tierspuren auf dem Trail Cougar? Wolf? Luchs?

Gehen
2 months ago

Sehr einfacher leichter Weg, kaum eine Wanderung. Tolle Ausblicke auf den Canyon und die Umgebung auf dem gesamten Weg. Sehr beschäftigt, als wir gingen, und leider sahen wir VIELE Leute, die die Abwehr sprangen und viel zu nahe an Leisten für Bilder kamen.

Wandern
2 months ago

Ziemlich leichter Trail, Schnee war gut verpackt, daher keine Schneeschuhe. Schöne Wanderung, würde dies im Sommer wieder tun.

Wandern
2 months ago

Ich habe diese kurze Wanderung mehrmals im Sommer gemacht und war im Winter genauso schön. Schnee war gut verpackt, daher keine Schneeschuhe.

Schneeschuhwandern
2 months ago

Leichter Trail mit herrlichem Panoramablick.

Wandern
2 months ago

Tolle Aussicht, leichte Wanderung für jedes Alter.

Schneeschuhwandern
2 months ago

Toller Weg zum Schneeschuhwandern in allen Schwierigkeitsgraden und Altersklassen.

Schneeschuhwandern
2 months ago

Toller Wanderweg für Schneeschuhwanderungen.

on Brisco Falls

Wandern
3 months ago

sehr kurze leichte Wanderung! Tragen Sie auf jeden Fall Schuhe mit gutem Halt im Winter und einige der Stellen können sehr vereist sein. Die Aussicht ist atemberaubend.

Wandern
3 months ago

Schöner kleiner Weg. Leichter Schnee macht einige Stellen rutschig, ich würde ein paar Spikes für deine Stiefel mitbringen.

Gehen
5 months ago

Sehr schöner kleiner Spaziergang das ganze Jahr!

Wandern
5 months ago

Sehr einfache Wanderung zum Aussichtspunkt vor der Schleife. Wenn Sie die Schleife durchfahren, beginnen Sie die rechte Seite, sobald Sie den Wasserfall erreichen, und ist weniger steil / kürzer als die alternative Seite, wo es sehr anstrengend ist Terrain.

Schöne Wanderung, ziemlich locker auf dem gepflegten Weg. Wenn Sie am Ende der Schleife vorbei sind, wird es etwas skizzenhaft, viel Schnee liegt auf steilem Schiefer. Es gibt viele große Eiszapfen, die anfangen, abzubrechen. Daher empfiehlt es sich, sich so schnell wie möglich durch den Abschnitt zu bewegen, der Sie direkt darunter führt.

Wandern
5 months ago

Wanderung am 15. Oktober ** Bewertung unten: Auf dem Rückweg von der letzten Schleife wurde ein halbes Eisspikespaar, schwarzer Diamant, gefunden. Lass sie unter dem Papierkorb am Hinterkopf. 30M / 32F / 8 Monate altes Kleinkind im Geschirr. Ganz die tolle Wanderung. Beginnt mit einer leichten Neigung in einem Nachwuchsgebiet mit kurzen kiefernartigen Bäumen. Dieser Teil war auf dem Rückweg nach dem sonnigen Tag schlammig. Danach erreichen Sie ein bewaldetes Plateau und überqueren einen eiskalten Strom. Wenig später bringt Sie ein letzter Anstieg mit dem Gletscher-Ochsenkopf ins offene Tal, und Sie können in der Ferne ein Plateau mit Blick auf das Tal sehen. Dort können Sie (es ist wirklich der beste Teil), wenn Sie die letzte kleine Schleife nach dem Marker ausführen und sagen, dass dies keine gewartete Spur mehr ist. Es beginnt mit einem steilen offenen Aufstieg / Klettern nach einem kleinen Bouldergebiet, das zu einem Höhepunkt (vereist an diesem Punkt des Jahres und mit einigen fallenden Eiszapfen, die irgendwann die Größe eines Kopfes einer Person haben) einige Fälle und Höhlen hinter sich bildet. Dann wird es einfacher und Sie erreichen bald das Plateau, hinter dem sich ein paar kleine Bäche befinden. Dann klettert man schrill hinunter. Um diese Jahreszeit nach zwei kalten Wochen bedeckt der Schnee den Weg und macht die Kletterei etwas anstrengend und ein bisschen gefährlich, so dass Stöcke empfohlen werden. Für den Aufstieg auch Steigeisen effizient (auf dem Weg nach unten behindert man Sie im offenen Schnee). Die Frau hatte tatsächlich Angst während der Schleife mit dem Baby im Geschirr, aber ich wiederhole, dass es der beste Teil ist! Alles in allem ohne Pausen gute 3 1/2 Stunden, und wir sind normalerweise etwas schneller als der Durchschnitt.

Wandern
5 months ago

Leichter Spaziergang mit den Kindern und der Familie. Halten Sie sich links auf der Brücke. Die Farben sind im Sommer besser, im Herbst sehr braun und dunkel. Schöne Landschaft und tolle Gegend zum Picknick. Kinder hatten Spaß auf der Brücke.

Die Wanderung in der Nähe unseres Platzes in Invermere hat mir sehr gefallen. Die Fahrt nach Brisco war im Herbst atemberaubend. Die Fälle waren intensiv und wunderschön. Mein Mann hat die Oberkante überstanden, aber ich bin nicht zu nahe an die Kante gekommen, haha. Tolle Landschaft für Anfänger oder Kinder. Wir sind wieder auf unseren Kootney-Abenteuern

Sehr kurz, aber einen Besuch wert! Super leichter Spaziergang, keine Spikes nötig, aber es ist schlammig, daher sind Wanderschuhe am besten. Sehr schöne selbstgeführte Wanderung mit einem schönen Wasserfall am Ende. Fast zu kurz!

Schöner leichter Weg. Gut in Stand gehalten. Die Bedingungen waren auch am 11. Oktober gut

Hatte diese Wanderung heute Schnee und Eis auf dem letzten Drittel, waren Steigeisen / Klampen definitiv erforderlich, aber die Wanderung wert.

8. Oktober, Erntedankfest. Um 8:30 Uhr angekommen und um 2 Uhr wieder im Auto. Billy Ziegenart. Ca. 5 cm Schnee vom Start bis ca. 5 km. Beide Brücken sind abgedeckt. 3 Reihe von Bäumen fällt nach Brücke 2. An 2 Stellen wurde der Weg ausgelöscht. aber die Bäume dienten als große Brücken. Seit dem Sturm vom 2. Oktober wurden Spuren von 4-5 Personen befolgt. Bis zum Kilometer 6, wo sich meine Streckenzähler aufhörten, war es relativ einfach. Da ich 3000 km dazu gekommen bin, machte ich weiter. 15-30 cm Schnee zum See. Verlor die Spur einmal wegen einer bösen Lärche, die durch einen Fichtenwald über dem Eingang hing. In 3,5 Stunden auch bei Schnee. Die Sicht war magisch, auch wenn sie meistens bedeckt war. 2 Stunden runter. 1. Brücke soll diese Woche entfernt werden - bin ich der letzte von 2018? Harte Steigung durch Schnee und Baumstürze, aber keine Schmerzen, kein Gewinn. Liebte es!

6. Oktober 2018 - Coole Ansichten

Wandern
5 months ago

Es war eine tolle Wanderung mit herrlichem Ausblick. Trotz der Kälte und Bewölkung hatte man immer noch einen herrlichen Blick auf den Gletscher. Am Ende der Schleife sahen wir eine Familie von Schneehühnern, und auf dem Gletscherbach trafen wir einen Hermelin, und dann sahen wir auf dem Weg von den Höhlen einen freundlichen Pika, der sogar unseren Hund traf! Insgesamt ein toller Tag.

Wandern
5 months ago

Hiked Floe Lake heute, 29. September. 21km in ca. 5,5 Stunden, einschließlich Kurzurlaub. Bei einigen Wanderungen schneite es, aber heute lag nicht viel auf dem Boden. Direkt vor dem See war eine wunderschöne Gegend mit Tonnen von Lärchen, die alle hellgelb waren. Wunderschönen! Lange Wanderung, aber die Mühe wert. Wir werden nächsten Sommer wieder da sein, um die Nacht zu verbringen.

Tolle Wanderung! Wir hatten keine Energie mehr und machten am Ende nicht die volle Runde, aber wir wagten einen Teil des Endes des "offiziellen" Weges. Auch ohne die letzte Meile über den losen Schiefer zu gehen, war es eine großartige Wanderung und wir fühlten uns mit einer atemberaubenden Aussicht und einer einzigartigen Landschaft sehr belohnt.

Habe dies letzte Woche mit Rocky Mountain Adaptive gemacht, Trailrider hochgezogen - großartige Erfahrung, aber am Anfang war es ziemlich neblig. Ich habe nicht alles in voller Pracht gesehen usw.

Mehr laden